Linola Gamma 50 g
Gamma - Linola Gamma 50 g Linola

Erhältlich in: 9 Shops

Neuester Testbericht: ... Stadium sowie zur Wiederherstellung des Feuchtigkeitsgehaltes der Haut und zur Beseitigung von Hautrauhigkeit." Wirkstoff: ***** *... mehr

Gamma
Linola Gamma 50 g

meerifan1

Name des Mitglieds: meerifan1

Produkt:

Linola Gamma 50 g

Datum: 26.01.12

Bewertung:

Vorteile: wirkt langanhaltend, Hautbild verbessert sich zusehends

Nachteile: -

Da ich momentan mal wieder exrem trockene Ellenbogen, Kniekehlen und Knöchel habe und mit keiner Creme dagegen ankomme, musste was wirksames aus der Apotheke her.

Linola Gamma Creme
_/_/_/_/_/_/_/_/_/_/


Für die 50 Gramm Tube musste ich glatte 8,99Euro bezahlen, günstig ist das nicht gerade, aber da ich sie nur für die oben bechriebenen Stellen anwende, komme ich doch lange damit aus.


Angaben
***************

"Linola Gamma Creme wird angewandt zur Besserung der Beschwerden trockener Haut im akuten und chronischen Stadium sowie zur Wiederherstellung des Feuchtigkeitsgehaltes der Haut und zur Beseitigung von Hautrauhigkeit."


Wirkstoff:
************

200 mg Nachtkerzensamenöl



Meine Meinung:
********************


Als ich die Tube geöffnet und Ihr das erste Mal einen Zentimeter Salbenstrang entnommen habe, war ich etwas irritiert, denn sie sieht fast aus wie Vaseline, sehr fettig und hat einen komischen Gelbstich, aber naja, probieren geht über studieren und so habe ich die betroffenen Stellen damit eingerieben.
Das ging problemlos, trotz ihrer festen und fettigen Konsistenz lässt sie sich gut verteilen, braucht aber schon eine Weile um einzuziehen und hinterlässt langanhaltend einen leicht fettigen Film, was ich hier aber nicht als Nachteil werten will.


Der Juckreiz, der besonders in den Kniekehlen verstärkt auftritt, hat innerhalb eines Tages fast komplett nachgelassen und nach zwei Tagen war die Haut an den Stellen schon erheblich weicher und nicht mehr so rauh, das Spannungsgefühl war sogar sofort nach dem eincremen verschwunden und ist auch nicht wieder aufgetaucht.
Die ersten Tage habe ich die morgens und abends genommen, nun nur noch alle zwei Tage mal abends, das reicht nun völlig aus und die Tube ist noch weit mehr als halbvoll.


Vom Geruch her finde ich sie etwas unangenehm, riecht irgendwie medizinisch und etwas herb, aber ich schmier sie mir ja nicht ins Gesicht, deswegen ist mir das auch egal.
Zwar braucht sie ein paar Tage, bis man wieder ein richtig gutes Hautbild hat, aber das finde ich normal, ist ja keine Wundersalbe, aber hilft dafür nachhaltig, ich bin damit sehr zufrieden und vergebe dafür auch alle Sterne und eine Empfehlung, auch wenn sie nicht gerade billig ist.

Fazit: Das Fazit hat keine rauhen Stellen mehr