Lavera Men Spa Dusch-Shampoo Aqua Fresh 150 ml
Eindeutig zu teuer - Lavera Men Spa Dusch-Shampoo Aqua Fresh 150 ml Lavera

Neuester Testbericht: ... Anbau Meine Erfahrungen: Diesmal weicht die Verpackung ein wenig von den üblichen aus der Lavera Men Reihe ab. Sie ist zwar blau,... mehr

Eindeutig zu teuer
Lavera Men Spa Dusch-Shampoo Aqua Fresh 150 ml

frankensteini

Name des Mitglieds: frankensteini

Produkt:

Lavera Men Spa Dusch-Shampoo Aqua Fresh 150 ml

Datum: 24.12.09

Bewertung:

Vorteile: macht sauber

Nachteile: zu teuer

ein erfrischendes, herb duftendes Duschvergnügen bietet das

Lavera Men Spa Dusch Shampoo

mit der Bezeichnung "Aqua Fresh"

hergestellt aus einem
wässrig-alkoholischem Meeresalgenauszug
pflanzl. Glycerin
Kokos- und Zuckertenside
Xanthan
Aloe Vera Gel
Thymianextrakt
Zitronengrasextrakt
Vetiverwurzelöl
und einer Mischung ätherischer Öle

alle Rohstoffe stammen, will man Lavera glauben aus dem kontrolliert-biologischem Anbau


Außerdem verzichtet Lavera auf Tierversuche.

Das dieses Duschgel perfekt zu den bisher 2 passenden Produkten passt, brauche ich wohl keinem zu erzählen, trotzdem ist mir auch hier der Preis für 150 ml der zwischen 4 und 6 Euro liegt entschieden zu teuer.

Kaufen kann man das Duschgel überall wo es Lavera Produkte gibt und man sollte sich nicht scheuen die Preise gut zu vergleichen.

Meine abschließende Meinung zum Produkt
******** *********** ****************
Ich musste mir das Duschvergnügen von Lavera nicht kaufen, sondern bekam das Rasierwasser, das Deodorant und dieses Duschgel geschenkt.
Und ich würde es mir sicherlich auch nicht kaufen, weil es mir einfach viel zu teuer ist.
Seit der neuen EU Verordnung die den Herstellern die Auflistung der beeinhalteten Menge frei stellt, fällt mir immer wieder auf, wie sich die Mengen nach unten senkt und die Preise mehr nach oben, fast ins uferlose drifften.

Wie lange, denke ich mir oft, wird das Kunde König noch mitmachen, bzw. wie lange wird sich das Kunde König noch leisten können.

Bei den Lebensmitteln wird gejammert und gespart und bei den Kosmetikartikeln darfs ruhig ein bisschen mehr sein.

Klar, ich werde wohl nie mehr mit edlem Vetivergras, wildem Thymian und frischem Zitronengras duschen, aber das las ich lieber den Almkühen und trinke deren Milch, lasse mir den Käse der davon lebenden Ziegen schmecken.
Es hat meiner Haut über 50 Jahre nicht geschadet, dass sie diese edlen Ingredenzien nicht auf der Haut hatten, als werde ich mir dies auch nicht antun, denn obwohl ich mich viel mit selbst hergestellten Duschen verwöhnte, was übrigens einen enormen Spaßfaktor mit sich bringt, habe ich laut Hautarzt eine super, gute Haut.
Geschenkt ja, werde ich es benutzen, kaufen nein, niemals auch wenn der Duft gut und das Waschergebnis recht gut ist und deshalb immerhin noch gute 4 Sterne von mir bekommt-

Frankenstein

Fazit: schenken lassen