Lavera Med Kinder Zahngel
natürlich saubere Beißerchen - Lavera Med Kinder Zahngel Lavera

Neuester Testbericht: ... und einen geringelten Anzug an hat, zieht irgendwie die Kinder magisch an. In grossen Lettern ist "Lavera Med Kinder Zahngel Erdbeer-H... mehr

natürlich saubere Beißerchen
Lavera Med Kinder Zahngel

gkoenig

Name des Mitglieds: gkoenig

Produkt:

Lavera Med Kinder Zahngel

Datum: 23.01.04, geändert am 23.01.04 (84 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: natürl. Inhalsstoffe, guter Geschmack, gute Reinigung

Nachteile: -

Hi zusammen,

"für die Kinder nur das Beste" hat wohl jeder, der Kinder hat, schon mal für sich gedacht. Vor allem sollte man da die ersten kleinen Zähnchen schon mit einschliessen und von Anfang an pflegen.

Für die Kids ist es natürlich erst mal wichtig, daß die Zahnpasta
a) eine ansprechende Verpackung hat, und
b) gut riecht/schmeckt.
Leider sagt das noch nichts über die Qualität der Zahnpasta aus.

-- das Äußere --

unsere Buben entdecken stets die Angebotspalette von Lavera, wenn wir durch den Bio-Laden streifen. Aus dieser Reihe gibts auch noch andere Zahngels (Mint und Früchtespass). Die Erdbeer-Himbeer-Variante ist in hellrot(fast Orange) in Kombination mit hellblau gehalten. Ein Nilpferd (oder so was), welches die Arme ausstreckt und einen geringelten Anzug an hat, zieht irgendwie die Kinder magisch an. In grossen Lettern ist "Lavera Med Kinder Zahngel Erdbeer-Himbeer" aufgedruckt. In Kleinbuchstaben sind die Eigenschaften des Gels aufgezählt.
Die Tube selbst sollte stets auf den Deckel gestellt werden, um ungehindert Zahngel entnehmen zu können.

-- das Innere --

nach dem Abschrauben des Deckels strömt auch gleich ein angenehmen fruchtiger Duft aus der Tube. Irgendwie auch als Erdbeer-Himbeer wahrzunehmen.
Drückt man etwas Gel auf das Bürstchen sieht man, daß die Farbe des Gels sich an dem enthaltenen Geruch orientiert (=> ein zartes Rot).
Da das Gel so lecker schmeckt, kommt es auch häufiger vor, daß die Kinder etwas Gel verschlucken.

Zum Säubern der Zähne werden natürliche Kieselsäure-Putzkörper verwendet.
Hier kommt jetzt die hohe Qualität der Inhaltsstoffe zum Tragen.

~ Ein Verschlucken ist völlig risikolos, das Gel enthält keineTenside (Schaumbildner) und Flouride.

~ enthält keinerlei Aromastoffe (damit geeignet für Kinder in homöopathischer Behandlung)

~ der Geschmack kommt von natürlichen Aromen

-- die Details --

Inhaltsstoffe:
Sorbitol, wässriger Calendulafrischpflanzenauszug*, Kieselsäure-Putzkörper, Rote Bete-Extrakt, Xanthan, Meersalz, Melissenhydrolat*, Paprika Extrakt, Erdbeer-Himbeer-Aroma, Weingeist.
* Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau

Preis: ca. 2,20 EUR

== FAZIT ==

wie einleitend beschrieben ist uns für die Kinder (fast) nichts zu schade. Da investieren wir gerne auch mal ein paar Cent mehr in ein Zahngel.
Die Kinder sind ganz wild darauf sich die Zähne schrubben zu dürfen, so gut finden sie den Geschmack (und gesunde Milchzähne stellen ja eine gute Basis für die bleibenden dar!).
In der Dosierung ist das Gel gut, es reicht eine ca. Erbsengrosse Menge, und somit reichen die enthaltenen 75ml schon ein paar Wochen aus.

==> somit gibts für gut schmeckende blitzblank saubere Zähne durch das Gel: Empfehlung und Bestnote !!!

Grüsse gkoenig

===================
unter chipit bei ciao und yopi)

Fazit: