Bose Acoustimass 7
Das beste System seiner Klasse - Bose Acoustimass 7 Lautsprecher

Produkttyp: Bose Lautsprecher

Das beste System seiner Klasse
Bose Acoustimass 7

THE-RAPTOR

Name des Mitglieds: THE-RAPTOR

Produkt:

Bose Acoustimass 7

Datum: 24.08.00, geändert am 30.11.04 (3898 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: erstklassiger Sound, klein & unscheinbar

Nachteile: nicht bekannt

BOSE Acoustimass-7 in Verbindung mit 2 BOSE Modell 100 Speakern

BOSE ist bekanntlich einer der größten und besten Boxenhersteller dieses Planeten. Boxen dieser Firma findet man überall auf dieser Welt, in vielen öffentlichen und kommerziellen Gebäuden, bei Live - Konzerten, in Discotheken, Hotels, Restaurants oder Stadien, ja teilweise sogar in Gotteshäusern und im Spaceshuttle.

Die Acoustimass - Lautsprechertechnologie
Der Vorteil gegenüber allen anderen Lautsprechern strahlt das Acoustimass Baßmodul die tiefen Frequenzen nicht direkt über die Membranbewegungen in den Raum, sondern über 3 "akustische Massen". 3 akustische Kompressionskammern koppeln diese "akustische Massen" mit den Lautsprechermembranen. Die Membranauslenkung wird so deutlich reduziert und die Wiedergabeeffizienz erhöht. Sämtliche harmonischen Verzerrungen werden bereits im Gehäuse eliminiert. und weil unverzerrte Bässe nicht mehr ortbar sind, kann das Acoustimass Baßmodul einfach irgendwo versteckt werden.
Ein weiteres Feature, welches nicht alle Boxen bieten ist der automatische Systemschutz, der bei Überlastung in Kraft tritt und das System vor Schäden schützt. Ob dieser aber wirklich funktrioniert weiß ich nicht, ich konnte es noch nie ausprobieren, weil meine Nachbarn was dagegen hätten.

Das BOSE Acoustimass-7 System besteht aus 3 drehbaren Cube Speakers, die sich so ausrichten lassen, daß der Benutzer den Sound so individuell wie möglich einstellen kann.
(siehe oberer Abschnitt)
Die richtige Mischung aus direkter und reflektierter Schallenergie zu finden ist gar nicht so einfach, und mit normalen, großen Boxen nicht zu erreichen.
Abgesehen davon sieht man dieses System nur wenn man es sucht, denn die Cube-Speakers sind so klein, daß sie locker in eine kleine Öffnung in der Schrankwand passen, z.B. zwischen Büchern oder anderen Sachen die dort stehen könnten.
Das gar nicht mal so große Bassmodul, verschwindet in irgend ein
er Ecke und ward nie mehr gesehen. Bei mir liegt es unter dem Schreibtisch und ist als Bassmodul nicht mehr zu erkennen.

Die Installation ist denkbar einfach. Mann braucht einen Verstärker oder Receiver (bei mir der SA-AX 6 von Technics [siehe Dooyoo, über den hab ich auch schon geschrieben] ) mit Surroundfunktion.Also mit einem nur Stereoverstärker geht es nicht, ich wüßte jedenfalls nicht wie. Also, der Surroundverstärker hat mindestens 5 Lautsprecherausgänge diese werden nun mit den mitgelieferten Kabeln an die gleichnamigen Anschlüsse des Bassmoduls gesteckt Und jetzt werden die Kabel zwischen Bassmodul und Speaker genauso verlegt.
So weit so gut, jetzt kommen die BOSE Modell 100 Speaker ins Spiel, welche bei mir als Surround-Speaker fungieren. Diese werden an die Surround-Ausgänge des Bassmoduls angeschlossen.
Ganz wichtig: Es muß auf jeden fall auf +/- geachtet werden. Wenn an nur einem Speaker
(+) und (-) vertauscht werden, werdet ihr dem System keinen einzigen Baßschall entlocken.

Wenn nun alles richtig gemacht wurde, müßte es funktionsbereit sein.

Zur Funktionsweise:
Viele Filme heute haben kraftvolle Baßeffekte von allen Seiten, auch auf den Surroundkanälen.
Zu deren Wiedergabe benötigen normale Surroundsysteme weitere große Boxen oder 2 weitere Subwoofer. Nicht so das BOSE A-7, dank der Acoustimass Technologie und dem neuartigen "Adaptive Energy Summing Speaker Design" benötigt das A-7 System nur das oben beschriebene kompakte Bassmodul, um den vollen Baß auf allen Kanälen wiederzugeben.

Fazit: Das Acoustimass - 7 System von Bose ist ein hochwertiges (auch in Verarbeitung) Lautsprechersystem, das aus meiner Sicht gesehen, von keinem anderen in der Preiskategorie übertroffen wird. Dazu muß man aber sagen, daß wenn man Boxen zum Krach machen sucht und zu Hause nur seine Techno-Scheiben abspielen will, man eine andere Wahl treffen sollte, denn dies sind keine Disco-Boxen. Nicht umsonst steht
auf der Verpackung "Home Theatre Speakers. Ansonsten, für all diejenigen die ein Video - Tv - Soundsystem wollen sind mit dem A-7 von BOSE bestens beraten.
PS: Es gibt auch noch das A-10 System von BOSE, das kostet aber gleich wieder sehr viel mehr und bietet die selbe Technologie.



Technische Daten:

Driver: Cubes sechs 6,4 cm HT Bassmodul: zwei 13,3 cm TT

Impedanz: 4-8 Ohm

Kompatibilität: Verstärker oder Receiver von 10 - 200 Watt pro Kanal

Farbe: schwarz oder weiß

Gewicht: alle Komponenten 15,1 kg



Kommentare jeglicher Art sind sehr erwünscht. Danke


Fazit: