Xerox Phaser 6110
Xerox Phaser 6110 Colorlaser ist ein recht preiswerter Farblaserdrucker mit kleinen Mängeln - Xerox Phaser 6110 Laserdrucker

Erhältlich in: 3 Shops

Produkttyp: Xerox Laserdrucker

Xerox Phaser 6110 Colorlaser ist ein recht preiswerter Farblaserdrucker mit kleinen Mängeln
Xerox Phaser 6110

rbeier

Name des Mitglieds: rbeier

Produkt:

Xerox Phaser 6110

Datum: 13.12.08

Bewertung:

Vorteile: Recht preiswert zu haben

Nachteile: Ausdrucke glänzen sehr, Farbtreue bei Bildern nicht immer gegeben, wirkt billig.

Der Xerox Phaser 6110 Colorlaser ist recht preisgünstig zu haben, mich hat er 130 Euro gekostet.

Bei dem Drucker ist alles dabei, allerdings sind die ersten Tonerkartuschen die dem Drucker beigefügt waren nicht ganz voll, daher ist es ratsam, sich gleich einen zweiten Satz Toner dazu zu kaufen. Die Toner sind mit ca. 36 Euro für die Farbtonerkartuschen (Kapazität lt. Hersteller ca. 1000 Seiten) und mit ca. 48 Euro für die sw Tonerkartusche (Kapazität lt. Hersteller ca. 2000 Seiten) für den Hausgebrauch im vergleich mit anderen Farblaserdruckern noch erschwinglich.

Das Gerät ist mit etwas über 20 kg recht schwer und für den Preis sollte man auch keine optischen Wunder erwarten. Der Drucker sieht schon ein wenig billig aus.

Die Installation des Druckers ist recht einfach, Probleme tauchten bei mir jedenfalls nicht auf. Zunächst Toner und Trommel installieren und dann die Treibersoftware aufspielen und schon kann es losgehen.

Die Ausdrucke sind recht gut, wenn man jedoch Bilder Drucken möchte, so kann der Drucker mit einem guten Tintenstrahldrucker nicht mithalten. Die Ausdrucke wirken sehr glänzend und die Farbtreue stimmt auch nicht immer. Die Auflösung ist für den günstigen Preis mit bis zu 2.400*600 dpi, im vergleich zu anderen Colorlaserdruckern in dieser Preiskategorie, schon recht gut.

Für Texte und weniger anspruchsvolle Grafiken und kleinere Bilder ist der Drucker hingegen völlig ausreichend.

Er ist, vergleichbar mit anderen Laserdruckern die ich schon hatte, relativ leise. Die Druckgeschwindigkeit von ca. vier Farbseiten pro Minute ist für den Preis recht gut. Der Drucker soll lt. Hersteller bis zu 16 Seiten pro Min. im s/w Drucker liefern, da komme ich allerdings nicht wirklich hin.

Bis die erste Seite gedruckt wird dauert es etwas, da kann schon mal über eine halbe Minute vergehen.

Fazit:

Für den Privatanwender ist der Farblaserdrucker eine relativ günstige Alternative zu einem Tintenstrahldrucker, wenn er keine Bilder in super Fotoqualität ausdrucken will. Für Texte und nicht sehr anspruchsvolle Grafiken ist er gut geeignet. Für größere Druckaufkommen und für gute Bilder ist der Drucker nach meiner Ansicht nicht zu empfehlen.

Die Tonerkartuschen sind im Vergleich mit anderen Colorlaserdruckern noch recht preiswert. Die Installation ist einfach. Leider wirkt der Drucker etwas billig.

Fazit: Für den privaten Hausgebrauch durchaus eine Überlegung wert.

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Installation:    
Geschwindigkeit: