Konica Minolta Magicolor 2200 DL
Der Preis ist nicht alles - Folgekosten bedenken - Konica Minolta Magicolor 2200 DL Laserdrucker

Produkttyp: Konica Minolta Holdings Laserdrucker

Neuester Testbericht: ... aus dem Standby auf (hier gabs mit dem PP8 aus dem gleichen Haus reichlich negative Erfahrungen). Die Aufstellung am Schreibtisch hält m... mehr

Der Preis ist nicht alles - Folgekosten bedenken
Konica Minolta Magicolor 2200 DL

prinzeri

Name des Mitglieds: prinzeri

Produkt:

Konica Minolta Magicolor 2200 DL

Datum: 27.06.02, geändert am 26.03.04 (767 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Anschaffungspreis

Nachteile: Farbdruck schlecht, Geschwindigkeit bei Frabdruck , hohe Kosten für Verbrauchsmaterial

Ende letzte Jahres wurde klar, dass unsere Abteilung das erhöhte Aufkommen an farbigen Auswertungen, vor allem auch auf Folie, mit dem vorhandenen Farb-Tintenstrahldrucker nicht mehr bewältigen kann. Ein Farb-Laserdrucker wurde genehmigt und die EDV-Abteilung wählte, vermutlich aufgrund des niedrigen Anschaffungspreises, den Minolta QMS 2200 Desklaser aus.
Nach einem guten halben Jahr und ca. 18.000 Seiten hier ein erstes Fazit:
Wenn keine Tabellenbegrenzungen gedruckt werden ist der Drucker im schwarz-weiss-Einsatz sehr schnell.
Der Farbdruck ist ohne individuelle Einstellung in der Treibersoftware sehr schlecht. Ausserdem ist er trotz der Angaben sogar langsamer als der Tintenstrahldrucker. USB-Anschluss gibt es leider nicht. Drucken andere Anwender übers Netzwerk auf dem Drucker, der bei mir lokal angeschlossen ist, werden meine Treibereinstellungen überschrieben. Das schlimmste allerdings sind die Kosten für Verbrauchsmaterialien. Schon nach knapp 6000 Seiten war eine neue Fuserölrolle fällig, Inzwischen sind auch längst der schwarze Toner, die Trommel und der Alttonerbehälter getauscht. Fuserölrolle Nummer drei ist auch schon im Einsatz. Laut Herstellerangaben reicht das alles deutlich länger als in der Praxis. Es empfiehlt sich ein Vorrat an allen diesen Teilen, da die Meldungen kurzfristig erscheinen und dann auch wirklich sehr kurz danach gar nichts mehr geht. Ausserdem haben für diesen Drucker nur wenige Lieferanten alles am Lager.
Ich kann den Drucker zumindest bei intensiver Nutzung im Büro nicht empfehlen. Schlechter Farbdruck, langsame Geschwindigkeit im Farbdruck und hohe Kosten für Verbrauchsmaterial verderben einen den Spass am niedrigen Kaufpreis.

Fazit: