Sharkoon UV-Reactive Fan Grill Biohazard
Mein PC ist eine Biologische Gefahr! - Sharkoon UV-Reactive Fan Grill Biohazard Kühlung & Lüfter

Produkttyp: Sharkoon Lüfter

Neuester Testbericht: ... das Gehäuse gut ist. Aber wie gesagt, ist die Norm 80mm, was eben auch der Durchmesser des Sharkoon Grills ist. Somit sollten die meisten ... mehr

Mein PC ist eine Biologische Gefahr!
Sharkoon UV-Reactive Fan Grill Biohazard

constantnation

Name des Mitglieds: constantnation

Produkt:

Sharkoon UV-Reactive Fan Grill Biohazard

Datum: 12.02.08

Bewertung:

Vorteile: Design, Preis/Leistungsverhältnis , UV Reactive, Verarbeitung, Stabilität, Einbau

Nachteile: Schutzfunktion nicht ausreichend

Sharkoon UV-Reactive Fan Grill Biohazard

+++KAUFGRUND+++

Ich habe seit längerem eine UV Lampe in meinem PC. Meine Stammleser werden das sicher schon wissen. Und vor 2 Wochen habe ich mir dann zum ersten mal überlegt, einen Bericht über das UV Aktive Kabel zu schreiben. Da kam mir auch die Idee, als ich nach dem Produkt gesucht habe, ob es nicht noch andere UV Aktive Teile für den PC gibt, denn wenn ich schon mal ne UV LED drin hab, dann soll das auch schön aussehen. So fand ich in der Liste mit meinem Kabel auch den Sharkoon UV Reactive Gan Grill im Biohazard Design. Da ich ja ein grünes UV Kabel habe, und dieses dann auch grün leuchtet, erschien es mir logisch, dass ich auch den grünen Fan Grill nehme.

So habe ich vor gut 2 Wochen in einem Computershop in der Stadt, diesen Grill um 3,49Euro erstanden.

+++WOFÜR BRAUCHT MAN SO EINEN FAN GRILL?+++

Nun ja, eigentlich braucht man sowas garnicht. Den wenn es um die Funktion geht, ist so ein Fan Grill wirklich total sinnlos. Einizg und allein die Optik ist hier von Bedeutung. Es sieht einfach schöner aus. Denn normal sind ganz langweilige Gitter davor. So ein Grill macht da die Hinterseite eines jeden PCs doch wirklich zum hingucker.

Ein Vorteil ist natürlich dass die Optik dadurch sehr aufgewertet wird. Denn so ein spezieller Grill, egal ob es ein Skorpion, Totenkopf, Biohazard Motiv, (welches eben dieser Grill hat) oder einfach Flammen sind, es sieht einfach geil aus.

Zudem ist auch noch ein Vorteil, dass solche Grille meistens viel mehr Luft einlassen, was im Endeffekt der Kühlfunktion natürlich minimal positives beschert. Denn Gitter sind zwar auch durchlässig, aber eben nicht so wie so ein Gitter, da eben viel mehr frei ist.

Ein Nachteil ist jedoch, dass mehr Staub hineingezogen wird. Zum einen dadurch, das der Kühler, bzw. der Lüfter Staub aufwirbelt und der dann ins Gehäuse kommt, zum anderen durch die Elektrostatische Ladung eines PC Gehäuses beim Betrieb.
Aber dies ist nicht sonderlich schwerwiegend, da man dies innerhalb von 5 Minuten wieder gereinigt hat. Und für so eine Optik sollte das schon drin sein.

+++UV REACTIVE?+++

Das ist sozusagen das "Special Feature" dieses Grills. Denn es gibt ja einige. Und ich hatte zuvor ja auch einen normalen Skorpion Grill, ebenfalls von Sharkoon, der einfach aus Metall war. Doch dieser hier ist aus Halbdurchlässigem, grünem Kunststoff. Dies klingt zugegebenermaßen wie ein Robustheitsverlust und auch in gewisser Weise ein Qualitätsverlust. Doch dem ist nicht so.

Denn es handelt sich, wie schon gesagt um einen UV Aktiven Grill. Das bedeutet, dass er bei UV Bestrahlung zu leuchten beginnt. Dies ist ganz einfach erklärt:

UV Licht hat eine bestimmte Lichtfrequenz. Und der Biohazard UV Reactive Grill ist eben mit einer Beschichtung versehen, die fluoreszenz Eigenschaften zeigt, wenn die Teilchen mit der Frequenz des UV Lichtes bestrahlt werden. Dabei ist eben sehr gut, dass die UV Strahlen nicht in voller Wucht und direkt auf den Grill treffen müssen. Alleine schon indirekte Strahlen bringen den Grill zum leuchten. Der Vorteil ist, da der Grill wie eine kleine Lampe leuchtet, wobei ich auch sagen muss, dass der Abstrahleffekt nicht sehr hoch ist, aber keine Stromquelle braucht. Denn das erledigt die LED, die ich im inneren des Gehäuses angebracht habe. Also wirklich sehr einfach.

+++DER EINBAU+++

Der Grill hat einen Durchmesser von 80mm. Diese Größe ist die Norm, die bei Computergehäusen als Lüfterabdeckung benutzt werden. Natürlich gibt es auf dem Markt auch andere, wie beispielsweise 4 Löcher, die kleiner sind, 100mm Löcher oder sogar 120mm. Dies kommt darauf an, wofür das Gehäuse gut ist. Aber wie gesagt, ist die Norm 80mm, was eben auch der Durchmesser des Sharkoon Grills ist. Somit sollten die meisten kein Problem haben, ihn anzubringen.

Doch wie bringt man ihn denn nun an?

Nun, dazu muss man den Computer, wie bei allen Arbeiten an Gehäuse und innenleben mal herunterfahren. Dies ist zum einen gut, da der PC so auch aus evtl. Stellplätzen für den PC, die nicht gut erreichbar sind, herausgenommen werden kann, zum anderen ist es immer hilfreich bei Arbeiten am PC mit Schraubenzieher und co. den Strom abzuschalten.

Ist dies dann gemacht, nimmt man einen Schraubenzieher und dreht die 4 Schrauben des vorhandenen Grills heraus, nimmt ihn weg und holt sich den neuen Sharkoon Grill. Dann nimmt man diesen, legt ihn an das Gehäuse, sodass die 4 Löcher mit den Schrauben versehen und in die Löcher des Gehäuses gebracht werden können. Ist dies gemacht, hat sich die Arbeit auch schon erledigt.

+++WIE SIEHTS DENN AUS?+++

Ich habe ja schon erwähnt, dass es bei solchen Grills wirklich nur auf die Optik ankommt. Und mit diesem Grill bekommt man zur tollen Grundoptik noch eine sensationelle Leucht Optik, sofern man eine UV Lampe, oder LED einbaut. Denn dann leuchtet der Sharkoon Biohazard Fan Grill. Sieht wirklich klasse aus, da der Grill zwar in schönem Grün erstrahlt, doch das Licht nicht weit abstrahlt, da die Frequenz eben UV Licht ist und die Beschichtung eben darauf reagiert. Und UV Licht strahlt ja nicht sonderlich ab, das weiß man glaube ich.

Ich würde jedem das Grüne Biohazard Motiv empfehlen, da es einfach unglaublich gut zusammenpasst. Denn Biohazard ist eine Version des Radioaktiv Zeichens. und Radioaktivität wird in Filmen, Sendungen und Zeichentrick Serien oft mit grünem leuchten dargestellt. Und um dieses Klischee zu erfüllen und die bekannteste Version zu nehmen, bietet sich der grüne Grill somit am besten an.

+++DIE VERARBEITUNG+++

Man könnte jetzt sagen, dass so ein Kunststoff Grill bei weitem nicht der Stabilität eines Metall Grills Paroli bieten kann. Doch da muss ich widersprechen. Denn meine Erfahrungen sind sehr positiv. Nur weil es sich um Kunststoff handelt, heißt es nicht, dass die Materialsteifigkeit nicht gegeben ist. Wenn der Grill mal monitert ist, dann ist er sicher, stabil und zudem noch sehr fest. Also da kann eigentlich nichts passieren. Zumindest hält er allen Belastungen, denen so ein Gehäuse ausgeliefert ist, mit Bravour stand.

Da der Grill aus Kunststoff ist, sind die Kanten natürlich erstklassig genau und sicher geschliffen. Und dies macht die Optik sowie die Verarbeitung natürlich sehr ansehnlich. Wenn jetz Splitter oder Fransen dran wären, die sich beim Luftzug eventuell lösen könnten, dann würde es eventuell einige kleine Probleme geben. Denn ein Staubkorn ist doch etwas anderes als ein Kunststoff-Splitter. Aber da muss man sich keine Sorgen machen.

+++TAUGT DER GRILL ALS GRILL?+++

Nun, da es sich hier vielmehr um ein optisches Wunder als um einen Technisch versierten Grill handelt, sollte man die Frage nach dem Staubschutz stellen. Man kennt ja normale Grills, die meistens aus vielen Kreisen aus Draht bestehen. Diese haben sehr kleine Zwischenräume, womit sie sich von diesem Grill schon unterscheiden.

Meine Erfahrungen sind eigentlich besser als erwartet. Denn ich habe den PC nach nun 2 Wochen Nutzung mit diesem Grill mal abgeschalten, abgeschlossen und aufgemacht. Und ich muss sagen, dass der Staub der sich in der Gegend des Lüfters tummelt doch in Grenzen hält. Ich kann mich aber auch erinnern, dass der Ursprüngliche Grill, der Original auf dem PC war, da mehr Staub abgehalten hat. Doch ich denke, dass man diese kleinen Unterschiede doch verschmerzen kann. Wenn man jeden Monat oder auch nur 4 mal im Jahr etwas entstaubt, dann ist das überhaupt kein Problem. Und gefährlich wirds sowieso nie. Denn zur not gehts einfach mit dem Staubsauger ran und es ist schon ein großteil des Staubs wieder weg. Also alles in allem ist die Grill Funktion doch noch gut erhalten geblieben, trotz der coolen Optik.

+++PREIS+++

Ich habe für den Grill wie auch schon erwähnt (Meingott, ich habe glaube ich alles schon mal erwähnt ;)...), 3,49Euro bezahlt. Dieser Preis ist nicht sonderlich hoch. Zwar sind die standard Sharkoon Grills meist 1-1,50Euro billiger, doch die UV Aktivität ist wirklich ein geniales Feature, das diesen Preis sicherlich rechtfertigt. Ich meine, für so eine Optik, lasse ich gerne mal eine Packung Zigaretten aus. Und ich bin somit mit dem Preis vollkommen zufrieden und kann auch ein sehr guter Preis/Leistungsverhältnis bescheinigen.

+++MEIN FAZIT+++

Nun, ich bin wirklich froh, dass ich mir einen neuen Fan Grill zugelegt habe. Der alte Skorpion war zwar wunderschön, doch hat gegen den UV Reactive Fan Grill Biohazard von Sharkoon keine Chance. Mit UV LED ist dieser Grill der hingucker schlechthin. Die Verarbeitung ist wirklich oberste Schublade, da der Kunststoff Grill sehr genau und sauber geschliffen ist und einfach klasse aussieht.

Natürlich ist auch der Preis von 3,49Euro vollkommen in Ordnung, was nicht zuletzt daran liegt, dass die Stabilität des Grills, trotz des Materials aus Kunststoff, seinen Metall Pendants in keinerlei Punkt nachhinkt. Und deswegen gibt es von mir 5 von 5 Sternen und ein:

SEHR EMPFEHLENSWERT!

Fazit: Siehe Bericht...