Enermax ETS-T40-VD
Enermax ETS-T40-VD - Enermax ETS-T40-VD Kühlung & Lüfter

Produkttyp: Enermax Lüfter

Neuester Testbericht: ... ohne das sich der Kühler vom Design her einer Nutzergruppe annähert. Das Design des Enermax ETS T40 ist auch von der Seite her sehr angen... mehr

Enermax ETS-T40-VD
Enermax ETS-T40-VD

radi6404

Name des Mitglieds: radi6404

Produkt:

Enermax ETS-T40-VD

Datum: 03.11.16

Bewertung:

Vorteile: Hohe Kühlleistung, ansprechendes Design

Nachteile: Lüfter nicht lleise genug

Der Enermax ETs T40 ist ein leistungsfähiger undrelativ kleiner CPU-Kühler, welcher sich für Dual-und quad-core Prozessoren empfiehlt. Die Leistung dieses Kühlers ist ausreichend, um Dual-Core und Quald-core Prozessoren bei Standardtakt und leichter übertaktung zu kühlen. Die Leistung reicht hingegen nicht aus, um den Prozessor bei hoher Übertaktung zu kühlen.

Design
Das Design des Enermax ETS T40 ist Enermax sehr gut gelungen. Vom Design her hat sich Enermax große Mühe gegeben, da der Kühler nicht nur zweckmäßig aussieht, sondern auch Gehäusen mit einem Seitenpanel aus Glas und LED-Beleuchtung einen guten Eindruck macht. Der detailliert verarbeitete Radiator ist detailliert designed wurden und erinnert ein wenig an hochglanzpolierten Spiegelflächen. Der relativ schmale Radiator ermöglicht es, Arbeitsspeicher ein- und auszubauen, ohne den Kühler zu demontieren. Dank des schmalen Radiators ist eine Installation von Arbeitsspeichern mit hohen Kühlkörpern möglich. Von der Breitseite betrachtet ist der Kühlkörper sehr gut verarbeitet und hat sehr viele Lamellen. Das Design des Kühlkörpers ist angenehm für das Auge uund erfreut sowohl Nutzer mit eher nüchternem Geschmack als auch junge Gamer. Das Design ist allerdings nicht so sehr an Gamern orientiert wie viele andere Komponenten. Von der Seite betrachtet ist das Design auch eher schlicht gehalten, ohne das sich der Kühler vom Design her einer Nutzergruppe annähert. Das Design des Enermax ETS T40 ist auch von der Seite her sehr angenehm. Die spiegelnde Optik mit den goldenen Erhebungen isieht optisch sehr ansprechend aus.

Lüfter
Der Lüfte des Enermax ETS T40 ist in Violett gehalten und enthält LED-Leuchten. Anders als der Radiator orientiert sich der Lüfter dieses Prozessorkühlers eher an Jugendliche und Gamer. Der beleuchtete Lüfter ist nicht jedermanns Sache. Nutzer, die ein Computergehäsue mit offenem Seitenpanel besitzen, werden sich über den beleuchteten Lüfter erfreuen. Mir persönlich sagt der beleuchtete Lüfter dieses Kühlers jedoch nicht zu, da ich eher dunkle Gehäuse bevorzuge. Der beleuchtete Lüfter ist jedoch nicht nur vom Design her nicht für jeden Nutzer zu empfehlen, sondern auch von der Lautstärke. Bei maximaler Drehzahl ist der Lüfter deutlich wahrnehmbar, entwickelt jedoch einen hohen Luftdurchsatz. Wer Entkoppler oder Klebepads benutzt, um die Lautstärke zu reduzieren, kann den Lüfter leiser bekommen. Bei 1000 Umdrehungen pro Minute ist der Lüfter angenehm leise jedoch nicht wirklich für Nutzer mit hohem Anspruch an die Lautstärke geeignet. Im Vergleich zu einem coolink Swif 1201 ist der Lüfter jedoch lauter, weshalb ich die Verwendung dieses Lüfters nicht unbedingt empfehlen kann. Der Lüfter wurde von Enermax sowieso nicht hinzugefügt, um von jedem Nutzer benutzt zu werden. Nutzer, die einen hohen Anspruch an die Lautstärke des Lüfters haben, werden einen separaten Lüfter verwenden.

Kühlleistung
Die Kühlleistung des Lüfters ist für die Größe des Radiators sehr gut. Der Kühler bietet eine hohe Kühlleistung und kühlt Dual-core Prozessoren nahezu geräuschlos auf unter 50 Grad herab, sonfern eine gute Wäreleitpaste wie etwa die Arctic MX-$ verwendet wird. Der Kühler ist jedoch auch empfehlenswert für Nutzer, die einen Quad-core Prozessor von Intel verwenden. Bei übertaktungen bis zu 5,3 GHz ist der Kühler leistungsfähig genug. Wer jedoch höhere Taktraten erreichen möchte, wird einen Kühler mit einem größerem Radiator bevorzugen. Die Temperaturen bei einem Quad-core Prozessor von Intel liegen bei etwa 60 Grad unter Last, sonfer dieser übertaktet ist. Es ist auch möglich, dass der Kühler höhere Taktraten erreicht. Allerdings ist di Leistung nicht ausreichend, um Prozessoren mit einer sehr hohem Übertaktung zu kühlen. Im Vergleich zur Größe kann die Kühlleistung jedoch als sehr gut bewertet werden.

Fazit
Der Enermax ETS T40 ist ein sehr guter Kühler, welcher sich für Nutzer empfiehlt, die einen optisch ansprechenden Kühler suchen, der sich leicht installieren lässt. Die Montage des Kühlers ist sehr einfach und erfordert keinen großen Zeitaufwand. Der Zeitaufwand, den die Montage benötigt, ist relativ gering. Der Kühler überzeugt vor allem im Punkto Kühlleistung und Design. Der Lüfter kann als gut bewertet werden, wobei Nutzer mit hohem Qualitätsanspruch mit Sicherheit einen anderen Lüfter verwenden werden Ich kann diesen Lüfter jedem Nutzer empfehlen, der nach einem Kühlkörper sucht, der leistungsfähig ist und von der Größe nicht zu überdimensioniert erscheint. Ich kann den Kühler jedoch nicht für Gamer empfehlen, da diese Kühler mit einem höherem Anspruch an die Kühlleistung suchen.

Fazit: Empfehlenswerter CPU-Kühler mit hoher Kühlleistung im Vergleich zur Kühlergröße