Miele KDN 9713 iD
Er sieht nicht nur toll aus - Miele KDN 9713 iD Kühlschrank

Produkttyp: Miele Kühlschränke

Er sieht nicht nur toll aus
Miele KDN 9713 iD

castillo

Name des Mitglieds: castillo

Produkt:

Miele KDN 9713 iD

Datum: 11.11.08

Bewertung:

Vorteile: einfache Bedienung, zuverlässig und geräumig

Nachteile: noch keine

Mein Freund hat im Frühjahr eine Altbauwohnung in meiner Nähe bezogen. Die Wohnung ist wirklich toll. Groß, hell und günstig. Aber leider ist, bzw. war die Küche sehr herunter gekommen. Trotzdem hat er sich für sie entschieden, mit dem Plan die Küche selbst zu gestalten. Er liebt weiße Küchen mit bunten Wänden. Alles ein wenig im Landhaus-Stil. Schade ich hätte, gern einen roten Kühlschrank gehabt.

Wir kommen zwar nur langsam vorwärts, aber haben nun endlich eine vernünftige Kühl- und Gefrierkombination gefunden. Entschieden hat er sich, natürlich mit meiner Zustimmung, für das Gerät:

Miele KDN 9713 iD
^^^^^^^^^^^^

Unsere Kaufgründe waren etwas unterschiedlich. Mein Freund entschied sich ihn überwiegend aus technischen Gründen. Ich eher aus praktischen.

Da ich von der Technik nicht soviel verstehe fange ich mit den Daten an:


Die Maße:
Höhe: 177,5 cm
Breite: 54 cm
Tiefe: 55 cm

Aussehen:
Front und Seiten, weiß
Doppeltüren
Schlicht
Türschlag rechts

Engerie-Daten:
Elektronische Temperaturregelung
Energieverbrauch auf 365 Tage : 336 KWh
FCKW und FKW frei
Umweltbewusstes Kühlen
Energieeffizienzklasse A


Nutzinhalt:
4 Sterne-Gefrierzone 62 l
Kühlzone 200l

Steuerung:
Temperaturregler für dieKühlzone
Temperaturanzeige für die Kühl- und Gefrierzone
Abtau-Automatik
Innenbeleuchtung
Optischer und akustischer Temperaturalarm
Akustischer Türalarm
Superfrost-Automatik
Klimaklasse: SN-T

Die Sicherheit
Optischer und akustischer Temperaturalarm
Akustischer Türalarm
Lagerzeit bei Störung:
24 Stunden

Diese Daten waren für meinen Freund ausschlaggebend


Die Innenausstattung:

Im Kühlschrank
Abtau-Automatik
Innenbeleuchtung
4 flexibel verstellbare Abstellflächen aus durchsichtigen Sicherheitsglas
1 feste Abstellfläche
2 Obst- und Gemüseschalen

In der Tür
1 selbstschließendes Butter- und Käsefach
2 durchgängige Abstellborde
1 halbes Abstellbord
1 Flaschenbord


Im Gefrierschrank

4-Sterne-Gefrierzone
NoFrost-System
Gefriervermögen in 24 Stunden:
6 kg
Superfrost-Automatik
3 volltransparente Gefrierschubladen
Einhängbares Gefriertablett
Jedes Fach als Vorgefrierfach nutzbar


Das Zubehör
2 Eierablagen
1 Eiswürfelschale
2 Kälte-Akkus

So ich hoffe, dass ich an alle wichtigen Details gedacht habe.

Unsere Erfahrungen!!!!
^^^^^^^^^^^^^^^^

Mit der Gebrauchsanleitung hatte mein Freund keine Probleme. Sie ist in mehreren Sprachen und sehr übersichtlich. Soweit ich mich erinnere, ist die gewünschte Kühlschranktemperaturauf9 Grad eingestellt. Das zeigt jedenfalls der Anzeiger oben an der Front. Die Anweisung gibt auch gute Ratschläge für die Aufbewahrung und Lagerung von Lebensmitteln.

Was uns sehr begeistert, man hört von diesem großen Gerät nichts. Da er bisher einwandfrei funktionierte musste er auch noch keinen Alarm geben. Sollte das mal passieren, werde ich diese Info nachtragen.


Fangen wir mal mit dem Gefrierteil an.
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Sehr zum Vorteil sind die drei Schubladen. So kann man übersichtlich und unterteilt einfrieren und lagern. Der Gefrierprozess ist recht schnell. Super, so bleibt bei frischem Gemüse alles Wertvolle erhalten. Die Fächer haben alle die gleiche Temperatur. Können sich aber für eine Schnelleinfrierung mit einer Taste auf SUPERFROST umgestellt werden. Das sollte schon ein paar Stunden vorher geschehen.. Diese Funktion stellt sich nach 60 Stunden automatisch ab. Man kann es aber auch manuell abschalten.

Das Gemüse, das ich bisher eingefroren habe, war qualitätsmäßig klasse. Es hatte nichts an Frische oder Geschmack verloren. Gekaufte Tiefkühlkost hat hier gut Platz und kann unbedenklich bis zum Ablauf der Aufbewahrungsfrist hiergelagert werden.

Der Kühlschrank.
^^^^^^^^^^
Hier sind die Einlegeböden verstellbar. Wir haben, wie auf dem Foto die zwei Gemüsefächer unten platziert. Irgendwie schon aus Gewohnheit. Der Vorteil der zwei Schubladen ist, man kann Obst und Gemüse trennen.

Durch die drei Einlegebögen hat man wieder die Möglichkeit Ordnung und Trennung mit den Lebensmitteln zu halten. Im oberen Bereich kühlen wir unsere Joghurts und Süßspeisen. Darunter bewahren wir Wurst, Käse und Salate auf. Über den Gemüsefächer stellen wir Marmelade und Dinge die bald verbraucht werden müssen.

Natürlich haben wir auch eine Eiablage, das Butterfach , das Flaschenbord und ein Abstellbord in die Tür eingehängt. Die anderen Borde waren uns dann zu viel.

Mit der Aufteilung bin ich richtig zufrieden. Da man ja das Gefrierfach seltener benutzt, finde ich es gut, das es sich unten befindet. Dadurch sind alle Kühlschrankstationen ohne Bücken zugänglich. Da wir beide recht groß sind, erreichen wir unser Joghurtfach auch ohne Probleme. Wer kleiner ist, sollte oben vielleicht Dinge aufbewahre, die er nicht so häufig braucht.

Die Kühltemperatur ist optimal. Eigentlich ist es egal wie man die Lebensmittel lagert, Der kälteste Bereich ist über den Gemüsefächern. In der Tür ist es am wärmsten. Wichtig für die Lagerung.
Die Einstelltasten sind über der oberen Tür angebracht. Auch die Warnleuchte und die Anzeiger. Das ist wohl sehr wichtig in einem Haushalt mit Kindern.

Die Beleuchtung ist sehr gut. Man kann abends, ohne Licht in der Küche zu machen, beherzt seinen kleinen Wunsch greifen, da alles gut durch das Licht erkennbar ist.^

!!!!Hiernach hat der Kühlschrank aber schon einmal gepiepst, da die Tür nicht richtig verschlossen war, das hat circa 8 Minuten gedauert!!!!


Zum Schluss noch ein paar Worte zur Reinigung. Abtauen mussten wir ihn bisher noch nicht. Aber wir haben ihn ja auch noch nicht so lange. Aber durch seine automatische Abtauvorrichtung sollte dies auch noch nicht sobald anfallen. Die Böden und Schubladen kann man ja rausnehmen. Bisher habe ich sie mit einem leicht angefeuchteten Mikrofasertuch abgewischt und kurz nachgerieben. Die Gemüseschalen spüle ich kurz aus und reibe sie ebenfalls trocken. Sollte mal etwas auslaufen, ist es fast Rückstandslos mit einem Küchentuch aufzunehmen.

Die Außenwände reinige ich mit den selben Mitteln, wie den Rest der Küche. Alles Kinderleicht. Sogar mein Freund meint, er hat kein Problem ihn mal kurz zu reinigen. Er kontrolliert sogar die Tauwasserrinne. Bisher war sie aber leer.


Fazit
Für den Sonderpreis von Euro 998,- über ebay erfüllt das Kombigerät alle unsere Ansprüche. Aus Erfahrung wissen wir den Kundendienst von Miele zu schätzen und fühlen uns sicher, bei eventuellen Fehlern oder ähnlichen unerwarteten Vorfällen.

Ich hoffe, meine Beschreibung war einigermaßen hilfreich. Es war mein erster Bericht für so ein großes und vielzeitiges Gerät.

Fazit: Wir sind begeistert

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Reinigung:    
Laufgeräusche: