Siemens MK 55105
Mit Ihr als Partner wird man zum Chefkoch - Siemens MK 55105 Küchenmaschine

Produkttyp: Siemens Küchenmaschinen

Mit Ihr als Partner wird man zum Chefkoch
Siemens MK 55105

Testeule

Name des Mitglieds: Testeule

Produkt:

Siemens MK 55105

Datum: 28.11.08

Bewertung:

Vorteile: Jeden erdenklichen

Nachteile: keine

Liebe Leserinnen und Leser.

Wer einen Haushalt zu füren hat,wer kocht und backt hat es wesentlich leichter wenn er einen zuverlässigen Küchenhelfer zur Hand hat - also eine Küchenmaschiene !
Meine alte Mulinex war in die Jahre gekommen und auch ein paar Zusatzkomponenten aus Plastik waren im laufe der Zeit kaputt gegangen also eine neue mußte her.

Meine Suche endete im ortsansässigen Kaufhof wo ich besichtigen konnte was ich kaufen möchte - die Suche im Internet ist zwar hilfreich aber mir ist es doch lieber wenn ich vor Ort ein Produckt in Augenschein nehmen kann und beraten wird man auch noch.
Unter mehreren Küchenmaschienen verschiedener Hersteller entschied ich mich dann für:

MK 55105 Küchenmaschiene von Siemenes

Schon vom Aussehen her hat mr diese Maschiene gefallen, das Maschienengehäuse in silbergrauer Farbe - mal anderst wie die meisten in weiß oder cremfarben.

Ich erwarb diese Küchenmaschiene am 07.03.2005 für 99.99EU

Die Maschiene wird mit herkömmlichen 220 Volt und einer Leistung von 800 Watt betrieben.
Die Maschgiene verfügt über folgende Details und Zusatzfunktionsteile :

Grundgerät
- Betriebsschalter : On/Off - Momentschaltung - Höchste
Drehzahl drehschalter festhalten
- Arbeitsgeschwindigkeitsstufen von 1-4

Die Maschiene verfügt am Untergehäuse über Saugfüße so daß auch auf glatten Untergründen ein guter Halt gewährleistet ist.

- Rührschüssel : die Schüssel wird im Uhrzeigersinn gedreht
bis sie in der Maschiene einrastet (Bajonettverschluß)
- Deckel : am Deckelrand befindet sich ein Pfeil der sich mit
dem Pfeil am Schüsselrand decken muß - nur so ist der
Deckel sicher verschlossen.Auch der Deckel muß im im
Uhrzeigersinn gedreht werden bis er im Gehäuse einrastet.

Oberhalb des Maschienenblocks befindet sich die Öffnung für den Mixerantrieb. Er wird eingerastet und ebenfalls im Uhrzeigersinn gedreht bis es klick macht.
Bei Nichtnutzung des Mixwers kann dieser abgenommen werden und mit einem Deckel verschlossen werden - auch hier ist das Einrastsystem zu beachten da die Maschiene sonst nicht betriebsbereit ist.

- Stopfer für die Nachfüllöffnung (zum nachschieben von
Schneid und Raspelgut)
Der Stopfer kann auch als Messbecher genutzt werden da er
innen hohl ist.
- Teigschaber
- Multifunktionsmesser (Das Propellerartige Messer ist sehr
scharf und desswegen mit einem Schutz versehen welcher
vor dem Einsatz zu entfernen ist.
- Rührbesen
- Knethaken
- Scheibenträger ( der Scheibenträger ist praktisch ein Fuß der
- in die Rührschüssel auf das Getriebe gesetzt wird und für die
- nachfolgenden Einsatzteile gebraucht wird).
- Schneid-Wendescheibe - dick/dünn (z.B.Gurken etc)
- Raspel-Wendescheibe - grob/fein ( für Kartoffelpuffer etc)

Außer dem Grundgerät natürlich sind alle teile sogar Spülmaschienenfest - ich rate jedoch zu mindest den Mixer und die Rührschüssel konventionel zu reinigen !

Störungen : Die Maschiene verfügt über eine elektronische Überwachungsanlage - diese Anlage läst es nicht zu die Maschiene in Betrieb zu nehmen wenn die Einrastfunktionen nicht ordnungsgemäß ausgeführt wurden.
Sehr oft denkt man das Ding ist schon futsch wel sich beim einschalten nichts mehr tut,aber dem ist nicht so.

Zu sagen währe noch etwas über die Verarbeitungsmengen:
- Mixer : die flüssige Maximalmenge sollte 1,5 L nicht
überschreiten.
Bei schäumenden und heißen Flüssigkeiten sind 0,5 L als
Maximalmenge zu beachten.

- Rührschüssel : Auf der Rührschüssel befindet sich eine Skala
die die maximale Verarbeitungsmenge mit 1000 ml anzeigt -
ich selbst habe damit schon ohne Probleme 1,5 Kg
Hackfleisch für Frickadellen verarbeitet auch für Kartoffelpuffer
z.B. hatte auch dieselbe Gewichtsmenge gehabt.

Alle Möglichkeiten hab ich,obwohl ich die Maschiene schon länger habe, noch garnicht genutzt aber speziel zum backen kommt sie oft zur besten Zufriedenheit zum Einsatz.Auch das
Herstellen einer Erdbeer-o.Bananenmilch geht ruck-zuck und die Grundmaschiene wird dabei noch nicht mal beschmutzt.

Also ich habe den Kauf nicht bereut und kann diese Maschiene
mit gutem Gewissen weiter empfehlen !

Ich bedanke mich für Euer Interesse.

Fazit: Wenn sie noch braten könnte wär sie perfeckt

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Ausstattung:    
Reinigung:    
Qualität: