Bosch MUM 4405
Brotteig kneten mit der? Keine Chance! - Bosch MUM 4405 Küchenmaschine

Erhältlich in: 8 Shops

Produkttyp: Bosch Küchenmaschinen

Brotteig kneten mit der? Keine Chance!
Bosch MUM 4405

Michaela2015

Name des Mitglieds: Michaela2015

Produkt:

Bosch MUM 4405

Datum: 26.09.08, geändert am 08.06.09 (2561 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Handlichkeit, gut verstaubar im Kasten

Nachteile: wird sehr schnell heiss, nur für kleine Portionen : - (, schaffte es nicht 1 kilo Brot zu kneten,

Der Traum jeder Hausfrau - wenn man kocht, dann praktisch, schnell. Wenn möglich sollte alles mit wenigen Handgriffen geschehen, und dann auch so, dass man nebenbei noch andere Dinge im Haushalt erledigen kann... und da hilft (oder sollte uns helfen) die Küchenmaschine von BOSCH, nämlich die

"MUM 4405 Profimixx 44"


Da anscheinend einige nicht wissen was man mit dieser Küchenmaschine alles machen kann eine kurze Erläuterung dazu:
es ist keine Pfanne, und auch keine Salatschleuder hatte dieses witzige Kommentar (auf einer anderen Plattform) in meinem Gästebuch *g* naja auf was die Leute wohl alles kommen, *lach*.

Man kann damit Rühren, Kneten, Schlagen, Gemüse und Obst raspeln, und mit diversen Aufsätzen auch noch Eis zubereiten, Säfte mixen usw. Hoffe damit die Missverstänndisse aus dem Weg geschafft zu haben

+++++++++++++++++++++++++


++++++++++++
Ein Wort vorweg
++++++++++++

Ich hatte diese Maschine zum Geburtstag bekommen, muss sagen ich habe einen 2 Personen Haushalt. Ich koche für mein Leben gerne und backe gerne Kuchen, Torten, Brote und dergleichen was man mit dieser Maschine ja gut hinbekommt, wenn man kleinere Mengen zum verarbeiten hat.


+++++++++++++++++++++++++
Im Lieferumfang waren enthalten:
+++++++++++++++++++++++++

1 Knethaken mit Teigabweiser
1 Schlag- und Rührbesen (wovon ich aber eher enttäuscht war...mehr dazu weiter unten
1 Deckel für 2 Sonderzubehörantriebe. Sonderzubehör kann man dazukaufen. werden gleich später angeführt.
1 Rührschüssel in Plastik
1 Spritzschutzdeckel mit Einfüllhilfe - sehr praktisch da man nicht die ganze Wohnung mit Teig voll hat nachher *g*


~~Zu den Technischen Daten:
++++++++++++++++++++++
also die Maschine läuft mit 500 Watt und hat 4 Schaltstufen der Geschwindigkeit. Auch eine Momentstufe, was ja sehr praktisch ist :o), es ist auch eine Überlastungssicherung eingebaut, die aber bei mir anscheinend vergessen wurde oder so, denn sie wurde ja ziemlich schnell heiss!
Eine Kabelaufwicklung ist ebenfalls integriert, damit man nicht nen Kabelsalat aufkommen lässt in der Küche :o)


Die Maschine hat ne Leistung von 500 Watt - nicht wirlich viel :-( was sich als Manko herausgestellt hatte - siehe Praxistests....

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
so, was kann man sich jetzt noch dazukaufen, so einiges:
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

zum Beispiel....

Durchlaufschnitzler
Eisbereiter---hmmm lecker wenn der doch nicht so teuer wäre :-(
Edelstahl-Rührschüssel, Fruchtpressenvorsatz, Fleischwolf, Getreidemühle (wer mahlt sich seine GetreideKörner schon selbst???)
Julienne-Scheibe (ja sowas wär toll gewesen, wir essen viel mit Suppe und Chinesisch da brauch ich sowas.), *Kartoffelpuffer-Scheibe,
Lochscheibensatz,
Multi-Mixer,
Mixbecher,
Zitruspresse (wow ganz praktisch!)


++++++++++++++
Größe des Geräts:
++++++++++++++

265 x 265 x 305 mm (Breite, Höhe, Tiefe)
was nicht wirklich gross ist und man sie wie gesagt super verstauen kann, in der Kammer oder im Regal.
Hab sie eigentlich nur auf meiner Arbeitsplatte stehen gehabt, da ich sie jetzt aber nicht mehr habe, steht dort meine Neue Küchenmaschine. ebenfalls von Bosch, mit der Ich besser klar komme.

++++++++
Reinigung
++++++++

Die Maschine lässt sich super einfach reinigen.
Weiss jetzt gar nicht mal mehr ob man die zubehörTeile auch hätte waschen können im Geschirrspüler - ich habs jedenfalls nie getan, da ich meinen Geschirrspüler aus prinzip NICHT verwende - jaja es gibt noch Frauen die alles mit "Hand" machen *grins*
Aber schwerst Arbeit muss man nicht leisten wenn man die Maschine reinigen will :-)


++++++++
Praxistest
++++++++

Voller Elan und Freude jetzt auch endlich eine Küchenmaschine zu haben ging ichs also an.

Test 1:
~~~~~
zuerstmal wollte ich wissen ob der Schlagbesen auch wirklich das hält was er verspricht.
ca. 5 Eiklar in die Maschine und auf vollste Stufe aufgedreht.
zuerst mal der Schock denn die Maschine warf mir die Eier fast um den Kopf denn anfangs rührte die Maschine so schnell dass etwas vom Eiklar oben raus kam. Klar denkt ihr euch jetzt, man muss alles langsam machen, aber da ich es von meinem Handrührgerät so gewohnt war, gleich volle Kanne aufzuschalten, machte ich es auch hier.
Okey, Eiklar wurde gerührt und gerührt, ...doch ich war schon enttäuscht dass auf höchster Stufe es noch immer sehr sehr langsam war...Ausserdem - die Maschine wurde sehr schnell warm, heiss umgenau zu sein. Hatte schon angst ich würd abfackeln...
Also ich weiss nicht was ich falsch gemacht hätte, aber das Eiklar wurde nicht wirklich so richtig steif wie ich mir das vorgestellt hatte und da ich nicht wirklich der Geduldigste Mensch war, schaltete ich die Maschine aus und voller Zorn machte ich den Rest mit dem Handrührgerät fertig, wo ich erstaunlich schneller war.
Ab diesem Zeitpunkt hab ich dann kein Eiweiss mehr geschlagen.
Fazit Test 1: Eischnee Test nicht bestanden. :-(


okey dann Versuch 2...


Test 2:
~~~~~
Nachdem der Eischnee Test daneben ging bei mir versuchte ich mich ranzuwagen an ein Mousse au Chocolate - naja nur nicht selbstgemacht, das wär mir zu viel arbeit gewesen, ausserdem hatte ichs eilig, denn Besuch kündigte sich kurzfristig an und da kam mir das Mousse au Chocolate Päckchen von Hofer grad recht. Man fügt nur Milch hinzu zur Pulverigen Masse und schlägt es mit dem Rührbesen ca. 5-8 Minuten, sodass eine flaumige, lockere Masse entsteht,.
Okey, dacht ich mir, vielelicht schafft das ja meine Tolle Maschine.
Milch rein, Pulver rein, aufdrehen. Aber nicht wieder volle Kanne, diesmal fing ich langsam an und drehte nach und nach ne Stufe höher.
Als dann der Höchste Level der Maschine erreichtwar, ließ ich die Maschine mal 5 Minuten rühren. Die Maschine jetzt schon wieder heiss`? Gibts ja nicht...sollte ich sie ausstecken udn ne Pause machen? Nein ein bisschen rühren wird sie schon noch vertragen...Naja wie oben erwähnt ist die Maschine schliesslich nicht die schnellste und ich dachte mir auch schon dass sie diesmal wieder versagen wird. Gedacht, getan. noch weitere 4 Minuten ca. rühren - die Mousse war zwar cremig aber nicht luftig leicht wie ich es vom Handrührgerät gewohnt war. Blöde Sache, auch hier musste ich mit dem Handmixer nachhelfen um ein tolles Mousse zu zaubern. (das nachher jedem total lecker schmeckte)

Fazit Test 2: Auch wieder kein Tolles Ergebnis, hatte einfach zu viele Erwartungen in die Maschine gesteckt.
einen 3. Versuch wagte ich schliesslich noch, dachte mir vielleicht muss sich die Maschine im wahrsten Sinne des Wortes mal so richtig "warm laufen"... deshalb nun zu


Test 3:
~~~~~
Brotbacken! :-) backe immer wieder selbst gern mal n Brot. Seit letzterer Zeit greif ich immer wieder gern auf Brotbackmischungen zu, da das Praktisch ist, Hefe, Gewürze, Mehl, alles schon mit drin, nur noch Wasser dazu und fertig...
Okey gesagt getan, ich nehm also 1 kg Fertigmischung für Dinkelbrot, die entsprechende Menge an Wasser dazu, die lt Packungsangabe erforderlich ist, alles rein in die Schüssel und mit dem Knethaken schön langsam anfangen zu kneten.
Habe die Maschine ca. 10 Minuten laufen lassen - ABER zwischenzeitlich muss ich schon sagen - weggehen hätt ich nie können, dachte mir hebt es die Maschine aus. für 1 Kilo Mehl+Wasser ist die Maschine echt nicht geeignet. Hab die Schüssel nieder drücken müssen, damit sie mir nicht aus der Halterung rausrutscht. Die Maschine wurde auch immer heisser und heisser. O Gott.... bekams dann schon mit der Angst zu tun, und schaltete ab. Knetete aber dann noch mit der Hand weiter, war mir lieber :-)

Fazit Test 3: Auch hier wieder durchgefallen :-( Schade echt, ich weiss nicht woran es lag dass die Maschine immer wärmer und wärmer wurde, ja schon heiss. Vielleicht ein Technischer Defekt
Jetzt fragt ihr euch sicher: ja warum ist die denn nicht zum Geschäft gefahren, und hat die Maschine umgetauscht, wegen Garantie oder GewährleistungsAnsprüchen?

Tja, da war ja das Problem, Garantie war verfallen, da ich die Maschine schon länger seit meinem Geburtstag daheim hatte, aber nie wirklich so richtig Verwendung dafür fand, oder nicht dran gedacht habe, dass es mit der Maschine leichter gehen würde.. naya.

+++++++++++++++++++
Resumé, Fazit, Meinung
+++++++++++++++++++

Auch wenn sich meine Meinung im Bezug auf andre Ciao Berichte bezogen sehr unterscheidet -ich war nicht zufrieden damit.
Hab jetzt Weihnachten 2006 wieder ne Bosch Küchenmaschine bekommen, wollte eigentlich eine von Kenwood, aber naja... meine Mutter meinte es hald gut mit mir... (von der Maschine bin ich auch nicht wirklich überzeugt :-( )
Ich denke für kleine Mengen/Portionen sind solche Maschinen gut, aber sie haben einfach zu wenig Watt und sind für mich teilweise echt zu langsam.
Zumindest das Schlagen von Eischnee oder Sachen die Luftig locker werden sollten --> da werd ich in Zukunft wieder meinen Handmixer verwenden. Geht schneller und ich muss mich auch nicht ärgern.
Das von mir hier beschriebene Gerät hab ich nach ner Weile nem bekannten bei Ebay zum Verkauf gegeben. Auch mit dem Hinweis dass sie schneller warm wird - gekauft wurde sie trotzdem und ich freute mich über die kleine Entschädigung aus dem Verkauf entstandenen Geldes.
Kann euch leider keine Kaufempfehlung aussprechen.
Kann aber auch sein dass ICH einfach nur Pech habe was solche Küchenmaschinen betrifft.
Sie sind bestimmt auch super, keine Frage, aber mit dieser hatte ich schlicht einfach nur Pech! 3 von 5 Sternen und keine Kaufempfehlung für euch.

---------
Michaela2015 im Sept08 für Dooyoo.de
und andere Plattformen

Fazit: fürs Kneten nicht zu empfehlen....

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Ausstattung:    
Reinigung:    
Qualität: