Der Präsident - David C. Baldacci
Die große Versuchung - Der Präsident - David C. Baldacci Krimis & Thriller Bücher

Neuester Testbericht: ... nun nicht mehr weiter verraten. Leseprobe --------- Luther hörte die Autos die Auffahrt heraufkommen. Seine Augen bestätigten ihm, was di... mehr

Die große Versuchung
Der Präsident - David C. Baldacci

halcion

Name des Mitglieds: halcion

Produkt:

Der Präsident - David C. Baldacci

Datum: 18.10.02, geändert am 18.10.02 (21 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Schreibstil, viele Seiten, genial ausgedacht

Nachteile: keine

Vorgeschichte:
^^^^^^^^^^^^^^

Ich war vor kurzem im Urlaub, auf Rhodos. Leider hatte ich mir zu wenig Lesestoff mitgenommen und so musste ich hinterher mit den Büchern meiner Mum Vorlieb nehmen: David Baldacci, Die Versuchung. Schon nach den ersten paar Seiten war ich begeistert...

Der Autor:
^^^^^^^^^^

David Baldacci wurde 1960 in Virginia geboren. Dort lebte er mit seinen Eltern bis zum Ende seines Studiums; er studierte Politik und Jura.
Danach arbeitete er 9 Jahre als Anwalt in Washington D.C.
Dann fing er an Romane zu schreiben. Seine Bücher wurden in mehr als 30 Sprachen übersetzt, man kann sie in über 70 Ländern erwerben. Baldacci schrieb auch Drehbücher für etliche Filme.
Im Moment lebt er mit seiner Frau und seinen 2 Kindern in Alexandria, Virginia.
Die Bücher: 1999 Der Präsident
Das Labyrinth
Die Wahrheit
2000 Die Versuchung
Die Verschwörung (Meinung folgt bald...)
2002 Das Versprechen

Das Buch:
^^^^^^^^^^
erschien, wie schon gesagt in 2000. Der Originaltitel lautet „The Winner“. Übersetzt wurde von Edda Petri, das Buch wurde von Bastei Lübbe herausgegeben. In Amerika erschien es schon 1997.
Der Roman hat 637 Seiten und kostet 9,45 €uro.
Die ISBN-NR. ist 3404143485

Die Story:
^^^^^^^^^^

Luann lebt mit ihrem faulen Freund und ihrer kleinen Tochter Lisa im Elend. Der Wohnwagen, der ihnen als Behausung dient zerfällt langsam und natürlich fehlt es ihnen an Geld. Doch dann erhält Luann einen Anruf von einem Mr. Jackson (Nein nein, nicht Michael...). Er bietet ihr an, sie zur Gewinnerin der Lotterie zu machen. Anfangs ist Luann noch mistrauisch, aber dann denkt sie an ihre Tochter, und die Entscheidung fällt ihr immer schwerer. Was sie nicht weiß: ihr Freund hat mit Drogen gehandelt und liegt tot im Wohnwagen, außerdem würde Jackson sie bei einem ̶
;Nein“ umbringen. Als sie dann zu ihrer Behausung zurückkehrt und dem Kerl, der ihren Freund getötet hat direkt in die Arme läuft und ihn mit einem Telefon erschlägt, seinen Wagen klaut und auf Jacksons Angebot eingeht kann sie nichts mehr stoppen. Doch natürlich gibt es auch bei diesem Angebot einen Haken: Wenn Luann gewonnen hat, muss sie das Land verlassen und darf nie wieder zurückkehren. Außerdem darf Jackson mit dem Geld machen, was er will, ihr fallen nur die sehr beachtlichen Zinsen zu. Erst nach 10 Jahren, kann sie über das Geld verfügen. Doch nach den 10 Jahren hat Luann keine Lust mehr herumzureisen und kommt zurück nach Amerika. Damit bringt sie sich selbst und ihre Tochter Lisa in eine schreckliche Gefahr....







Die Personen:
°°°°°°°°°°°°°°

Luann Tyler:
hat den schlechtesten Freund, den man sich vorstellen kann. Sie will nicht mehr in Armut leben, und geht auf das Angebot ein. Sie ist nicht unbedingt die Vernünftigste, aber ihre Tochter liebt sie heiß und innig.

Jackson:
ist kaltblütig und herzlos. Für ihn zählen Menschenleben nichts! Er ist auf seine Art genial und, wie ich schätze, verrückt.

Charlie:
arbeitete eigentlich für Jackson: er betreute die zukünftigen Lotteriegewinner. Doch Luann freundet sich mit ihm an und so begleitet er sie und ihre Tochter auch weiterhin.

uvm.


Fazit:
^^^^^^

Ein durchgehend spannendes und genial ausgedachtes Buch. Ich hoffe, dass auch seine anderen Romane an diesen Erfolg anschließen können!

Nachwort:
°°°°°°°°°°

Sorry, aber ich musste die Meinung zum RFoman hier posten. Ich check auch nicht, warum dooyoo hier nicht einfach alle Bücher von Baldacci hinschreiben kann!!

Fazit: