Akte Atlantis - Clive Cussler
Gegen eine neue Weltordnung! - Akte Atlantis - Clive Cussler Krimis & Thriller Bücher

Neuester Testbericht: ... Geheimorganisation, die nur ein Ziel kennt: die Schaffung einer neuen Weltordnung. Der Countdown läuft bereits..." *** Inhalt *... mehr

Gegen eine neue Weltordnung!
Akte Atlantis - Clive Cussler

mdani2270

Name des Mitglieds: mdani2270

Produkt:

Akte Atlantis - Clive Cussler

Datum: 04.01.04, geändert am 04.01.04 (34 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Spannung, Charaktere

Nachteile: Brisantes Thema

Während Clice Cusslers Held Dirk Pitt zum Tauchen in einer Berghöhle in Colorado weilt, stößt er auf eine im Berg eingeschlossene Gruppe, zu der die Expertin für altertümliche Sprachen, Dr. Conell gehört, welche einen seltsamen schwarzen Schädel aus einen geheimnisvollen Material (Obsidian) gefunden hat.
Dieser Schädel und ein entsprechendes Gegenstück gehören zu einer gigantischen Verschwörung, auf die Dirk schon in der Höhlenwelt stößt, in der die Schergen der sog. "Neuen Bestimmung" versuchen dieses Artefakt zu erobern und alle zu töten. Die "Neue Bestimmung" entpuppt sich als eine arische "Terrororganisation", die nichts weiter als die Erschaffung eines neuen, vierten Weltreiches im Sinn hat und sich quasi als legitime Nachfolger Hitlers verstehen.
Für Dirk und Al beginnt damit natürlich wieder Kampf gegen das Böse, der ihn um die halbe Welt treibt und er mit ansehen muss, die die "Neue Bestimmung" langsam aber sicher ihre Vorstellungen verwirklicht. Nun gilt es diese neue Weltherrschaft zu vernichten!

Clive Cussler hat hier ein immer noch brisantes Thema aufgegriffen und versucht spannend und nicht zu plakativ darzustellen. Dank des Charakters von Dirk Pitt und seinen Mitstreitern Al Giordino, Admiral Sandecker, Hiram Yaeger etc.., die auch immer wieder kleine und heitere Momente in diesen Roman bringen, gelingt es, auch wenn man sich manchmal fragen muss, ob EIN Mann tatsächlich so eine Verschwörung aufhalten kann!
Der Roman reiht sich jedoch nahtlos in die spannenden Abenteuer über Pitt und die Numa ein und ist ein sehr nettes Leseerlebnis!

Fazit: