Techniker Krankenkasse
Techniker Krankenkasse im Testbericht

Testberichte zu Techniker Krankenkasse

J%FCrgen+M.
Kurzbewertung zu Techniker Krankenkasse
von Jürgen M. - geschrieben am 14.01.14
Bewertung:

Die Tk ist nur noch für gesunde junge Menschen anspechbar. Zu bedenken ist, daß jeder älter wird und die Leistungen der Tk hinter fast allen Ersatzkassen hinter her hingt. Bei Kostenübernahmen gehen Anträge verloren und Grundsätzlich wird alles abgelehnt und hinter den MDK versteckt. Fachärzte vom Prof. u. Dr. med. der Universitätsklinicken haben bei der Tk weniger Fachwissen, wie der MDK der nur von der Tk genutzt wird um Kosten zu sparen. Rechtzeitig sollte eine Rechtschutzversicherung abgeschlossen werden.

Jürgen M.

schnabel
TK verweigert Zahlung von Festzuschüssen (465 Wörter)
von schnabel - geschrieben am 12.10.13
Bewertung:

Zuerst zu den Tatsachen: Die Krankenkassen sind in Deutschland gesetzlich ab dem 1. Januar 2005 - zuletzt aktualisiert zum 01.01.12 - verpflichtet, einen sogenannten befundorientieren Festzuschuss zu bezahlen, der eine zahnärztliche Grundversorgung abdeckt, unabhängig davon, für welche Behandlung der Patient sich letztlich ...

Susanne+Landeck
Kurzbewertung zu Techniker Krankenkasse
von Susanne Landeck - geschrieben am 15.08.13
Bewertung:

Ich möchte vor der TK warnen.
Häufig heißt es, die TK gehöre zu den Kassen mit mehr Leistungen. Das stimmt aber nicht. Beispiel: die Prophylaxe beim Zahnarzt, die viele Kassen inzwischen bezahlen, die TK aber nicht.
Ich habe, trotz intensiver Zahnpflege mit Bürstchen für die Zahnzwischenräume und mit Zahnseide, große Probleme mit meinen Zähnen, die für Karies sehr anfällig sind. Deshalb habe ich inzwischen sehr viele Kronen und ein Brückenteil. Erst, seitdem ich zusätzlich regelmäßig zur Zahnpflege gehe, ist dies besser geworden. Trotzdem zahlt die TK nicht. Dasselbe gilt für wichtige Untersuchungen beim Augenarzt.
Wenn die TK allerdings um ihre Beiträge bangt, ist sie ganz vorn.
Wenn ich nicht den Aufwand und noch mehr Nachteiele scheuen würde, würde ich heute noch wechseln!

Frau+Schneider
Kurzbewertung zu Techniker Krankenkasse
von Frau Schneider - geschrieben am 16.07.13
Bewertung:

Eine kleine Übersicht der 'Leistungen':

- Verweigerung der Aufnahme bei der TK durch 5 Mitarbeitern, aufgrund von fachlicher Inkompetenz (freute mich zum ersten Mal im Leben, dass es Anwaelte gibt.)
- Verlust von Unterlagen
- Weitere fachliche Fehlinformationen bei JEDEM bisherigen Anliegen
- Höhepunkt: Bei Rückkehr aus dem Ausland wurde ich 2 Mal fehlberaten von TK-Mitarbeitern, die mich dann zu ihrem Vorgesetzten durchstellten und der mir vorwarf, ich wäre Schuld an der Nichtbearbeitung meines Wiederaufnahmeantrags aufgrund der Einreichung eines falschen Antrags, der mir von einen TK-Mitarbeiter gegeben worden ist. Desweiteren wurde mir gedroht, ich wurde beleidigt und mir wurden weitere Fehlauskuenfte erteilt. Es geht ja nur um die eigene Gesundheit.
Fazit: Geht es Ihnen zu gut und Sie wollen das ändern, lassen Sie sich bei der TK bedienen.

pechgehabt
Techniker Krankenkasse: Eine einzige Katastrophe, die Pflegekasse in Dresden: unzuve ... (400 Wörter)
von pechgehabt - geschrieben am 26.06.13
Bewertung:

Ich wundere mich nicht über die Anzahl der Negativbewertungen. Jedoch wundere ich mich über die, die die TKK "in den Himmel loben". Das können eigentlich nur Mitglieder sein, die entweder jung und noch gesund sind, alleinstehend und keine Kinder oder gar pflegebedürftige Eltern haben, Zeit und die Gelegenheit haben, ihre ...

DerMo
Super Service und schnell Abwicklung (209 Wörter)
von DerMo - geschrieben am 29.05.13
Bewertung:

Also ich kann mich den negativen Bewertungen nicht anschließen. Ganz im Gegenteil, ich bzw. wir sind super zufrieden mit der TK. Weiter so! Erst kürzlich hatte ich intensiveren Kontakt mit der TK gehabt, da ich mich für ein Bonusprogramm und einem Wahltarif interessierte. Ein freundliche Mitarbeiterin nahm sich ausgiebig Zeit und hat ...

Waldi84475
Techniker Krankenkasse: Schlechter Service (203 Wörter)
von Waldi84475 - geschrieben am 30.04.13
Bewertung:

Hallo, Meine Frau wollte zur Techniker wechseln. Angeblich Antrag nie eingegangen usw. Die Barmer half uns obwohl bereits gekündigt. Angeblich sollte alles klar gehen sagte die Barmer. Nun doch wieder nicht..... Zitat: aufgrund Ihres heutigem Mail habe ich nochmal mehrere Gespräche mit der TK geführt. ...

luisevona
Krankengeld und die TK (256 Wörter)
von - geschrieben am 28.04.13, geändert am  28.04.13 (Hilfreich, 460 Lesungen)
Bewertung:

Also krank werden darf man nicht wenn man in der TK ist.Ich bin Herzkrank Immer schön Beiträge zahlen aber wenns dann wirklich mal hart auf hart kommt kannst du alles vergessen. Sie haben mitlerweile vier mal mein kalendertägliches Krankengeld berechnet,vier mal einen anderen Betrag raus bekommen, sich einmal endschuldigt, ...

Viola
Kurzbewertung zu Techniker Krankenkasse
von Viola - geschrieben am 19.04.13
Bewertung:

Möchte nur kurz was dazu sagen.
Ich bin überrascht wieviele negative Berichte hier sind. Ich bin mit der TKK zufrieden. Wenn ich dort anrufe oder persönlich hingehe,weil ich ein Problem oder Fragen habe,werde ich immer sehr höfflich und zuvorkommend behandelt. Hatte noch nie Probleme mit der TKK. Ich bin schon lange dort und kann mich überhaupt nicht beschweren. Es ist/war immer zu meiner Zufriedenheit. Ich kann nichts negatives über die TkK sagen.

LG

Viola Sp.

meilenstein7
Bürokratie gepaart mit Inkompetenz (324 Wörter)
von - geschrieben am 16.04.13 (Hilfreich, 565 Lesungen)
Bewertung:

Hätte ich nur vorher die Testberichte hier studiert... Dann hätte ich diese Kasse ganz sicher nicht gewählt. Und mir wäre mir einiges erspart geblieben. Leider habe ich mich blenden lassen und nun gibt es offensichtlich für die nächsten fast zwei Jahre kein zurück mehr. Ich frage mich, wie die TK zu ihren guten Noten in diversen Testblättern ...

zander
Kurzbewertung zu Techniker Krankenkasse
von zander - geschrieben am 15.04.13
Bewertung:

Ich muss nach einer künstlichen Befruchtung im hormonell gesteuerten Zyklus Hormontabletten nehmen, da mein Körper die notwenidgen Schwangerschaftshormone aufgrund des fehlenden Eisprungs nicht selber produziert. Ein Aussetzen der Hormone kommt einem Schwangerschaftsabbruch gleich.
Die TKK weigert sich, die Medikamentenkosten zu übernehmen.

Ilsebill
Gute Leistung war einmal, jetzt wartet man wahrscheinlich au ... (214 Wörter)
von - geschrieben am 30.12.12 (Sehr hilfreich, 1147 Lesungen)
Bewertung:

Als ich vor Jahren zur TK wechselte hatte diese noch einen guten Ruf und ich war zufrieden. Jetzt kann ich nur noch abraten. Nach zweimaliger OP eines Orbitatumors tauchte dieser in diesem Jahr erneut auf. Man hatte bei der letzten OP bedauert, dass es in Berlin kein CyberKnife gibt, da dieser Tumor sehr schlecht sitzt und man ihn damit prima ...

julie19
Kurzbewertung zu Techniker Krankenkasse
von - geschrieben am 11.12.12
Bewertung:

Der Fisch fängt am Kopf an zu stinken....das ist bei der TK jetzt auch angekommen. Diktatorisch, arrogant, unwissend und wenig lösungsorientiert. Zuviel: Ja, aber....Im Leistungskatalog angegebene Behandlungen werden nur mit dem größtmöglichen bürokratischen Aufwand erstattet. Kein Unterschied zum Mitbewerb. Beste gesetzliche Kasse ? Das ist Vergangenheit.

kopflos
Techniker Krankenkasse, oder Willkommen in der Service Wüste ... (355 Wörter)
von kopflos - geschrieben am 05.12.12
Bewertung:

Seit über zwanzig Jahren bin/war ich Mitglied dieser Krankenkasse, noch, auf noch liegt die Betonung. Solange man als zahlendes Mitglied keine Kosten verursacht ist alles in bester Ordnung. Nun habe ich die Frechheit besessen zum Zahnarzt zu gehen, welcher die Regelversorgung anordnete, also Zähne ziehen. Lücken füllen mit Brücke.Ich bekam einen ...

Dahilftnurbaldrian
Techniker Krankenkasse: Telefonservice der TK katastrophal, unendliche Schikane und ... (707 Wörter)
von Dahilftnurbaldrian - geschrieben am 01.12.12
Bewertung:

Ich kann jeden, der evtl. einen Wechsel anstrebt oder sich eine Krankenkasse aussuchen muss, vor der angeblich hochgelobten " besten Krankenkasse" TK warnen! Wie sie zu dieser Betitelung kam ist mir bis heute ein Rätsel. Ich selbst war als Kind in der TK mitversichert, seit Jahren bin ich in der Familienversicherung der TK. Ja ...

Maximilian
Kurzbewertung zu Techniker Krankenkasse
von Maximilian - geschrieben am 19.11.12
Bewertung:

Hallo!

Wir haben - seitdem wir als Familie bei der TK versichert sind - nur Ärger!

Die Kur des schwer asthmakranken Kindes (9 Jahre alt, war vorher nie auf Kur) wurde 3 x (!!!) abgelehnt trotz 4 Gutachten. Als wir den Vorstand eingeschaltet haben, wurde die Kur nur 1 Tag später genehmigt (die medizinische Notwendigkeit kam wohl über Nacht, aha!).

Ehefrau hat 6 Wochen (!!!) auf die Erstattung eines Kurses gewartet - ist ein Unding. Auch hier wurden alle Unterlagen im Original persönlich eingereicht - genutzt hat's nichts ...

Und mich lassen sie im Moment auf mein Geld warten - knapp 2000 Euro! Und dann bekomme ich Aussagen wie: Der Vorgang ist nicht auffindbar (komisch, am Freitag wurde er noch bearbeitet). Die Unterlagen geben wir im übrigen immer höchstpersönlich ab - damit eben nichts abhanden kommt.

Ja, so geht man mit seinen Kunden um!

Nein danke!

alleswirdgut
Techniker Krankenkasse: bis zum Nervenzusammenbruch (197 Wörter)
von alleswirdgut - geschrieben am 05.08.12
Bewertung:

Hallo, auch ich wurde von der IKK "in die TKK "zwangsumgesiedelt". Ich kann den negativen Bewertungen hier nur zustimmen: solange man gesund ist, kein Problem. Ich war nach meinem Rehaaufenthalt länger als 6 Wochen krank geschrieben. Ich litt an Burnout und Depression. Meine ganze Geschichte mit ...

Filu
Jede Kasse macht Kasse (267 Wörter)
von Filu - geschrieben am 26.07.12
Bewertung:

Tach, ich habe mir die Meinungen von euch angeguckt und bin nicht der Ansicht, dass TK so schlecht ist. Die haben in erster Linie dafür zu sorgen, dass die Patienten gut versorgt werden. Die Kassen müssen aber auch wirtschaftlich bleiben, um nicht wie unsere Banken sich in die Pleite zu wirtschaften. Wenn die Mitglieder jedesmal ohne wenn und ...

wdoc
Kurzbewertung zu Techniker Krankenkasse
von wdoc - geschrieben am 12.06.12
Bewertung:

Man kann es kaum glauben was man in den ganzen negativen Berichten so liest, aber jetzt hat es mich selber erwischt. Krank seit 8 Wochen - nach einer OP - und schon ein Schreiben auf dem Tisch in dem die Krankenkasse meine AU vorzeitig beendet und mir mitteilt, daß ich ab Mittwoch arbeiten muß und die Krankengeldzahlung am Dienstag endet. So hat auch der MDK geurteilt - per Ferndiagnose und ohne sich auch nur einmal mit mir zu unterhalten.
Ich weiß nicht wie es weiter gehen soll - aber jetzt geht wohl die Streiterei los.
Danke Techniker Krankenkasse für diese Unterstützung.
Ich würde nicht mehr zu dieser KK gehen und werde sobald ich wieder gesund bin auch wechseln.

blackV8
Kurzbewertung zu Techniker Krankenkasse
von - geschrieben am 05.06.12
Bewertung:

Ich kann die Negativbewertungen nur bestätigen. Meine Erfahrungen in Kurzform:
Beitragszahlendes Mitglied seit 48 Jahren. Während 42 Jahren keine relevante Leistungen beansprucht, zu keiner Zeit Familienangehörige mitversichert, zu keiner Zeit Kur, Reha oder ähnliches.
2006 Erstdiagnose NHL- Lymphom: Chemotherapie. 2011 Rezidiv der Erkrankung: nochmal Chemo (bis Feb. 2012). April 2012 Antrag auf Kur wegen Zustand nach Chemo samt Arztberichte bei TK eingereicht. Mai 2012 Negativbescheid der TK Zitat: "die TK kann keine Kosten für Ihre stationäre Rehabilitationsmaßnahme übernehmen". Ich bin schockiert und möchte (kann) keinen Kampf um Kur losbrechen. Zumindest sind so die 30 kEuro jährlich für den Vorstandvorsitzenden gesichert.

Ergebnisse21 - 40von 112
Berichten zu Techniker Krankenkasse