Siemens Betriebskrankenkasse
Die SBK - eine Premiumkasse unter den Gesetzlichen Krankenkassen? - Siemens Betriebskrankenkasse Krankenkasse

Neuester Testbericht: ... des Jahren bestellte ich eine Ärzte Abrechnung, etwa 5x musste ich die SBK daraufhin auffordern und monatelang hinterherlaufen. Ende des... mehr

Die SBK - eine Premiumkasse unter den Gesetzlichen Krankenkassen?
Siemens Betriebskrankenkasse

JochenBehr

Name des Mitglieds: JochenBehr

Produkt:

Siemens Betriebskrankenkasse

Datum: 21.06.09

Bewertung:

Vorteile: Persönlicher Kundenberater für alle Fragen, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft

Nachteile: bisher noch keine entdeckt

Ist die SBK eine Privatkasse mit Premiumservice?

Naja laut Gesetzt nein, das heißt jeder der Anspruch auf GKV-Versicherung hat kann diese wählen.

Wenn man den Kundenservice anschaut mit IKB - das heißt jeder Versicherter erhält einen persönlichen Ansprechpartner für alle Fragen, dann erinnert ein das schon an einen Art "Premiumservice" wo man eine direkte Durchwahl hat und eine Emailadresse für Rundum-Erreichbarkeit.

Aber wie kann man beurteilen ob eine Kasse gut oder schlecht ist?

Wenn man Leistungen bewilligt bekommt ist eine Kasse gut und wenn diese abgelehnt werden ist sie schlecht? Nein ganz so einfach ist es nicht, denn jede Kasse so wie auch die SBK als GKV Kasse unterliegt dem SGB (dem Sozialgesetzbuch) das 95% aller Leistungen vorgibt und die restlichen 5% werden dann über Satzungen geregelt, sind also unterschiedlich.

Was vielmehr eine gute Kasse ausmacht ist das Gefühl gut aufgehoben zu sein, zufrieden zu sein, auch wenn man nicht immer das bekommt was man will, aber mit dem Wissen das Bestmögliche zu bekommen, was laut Gesetzt einem zusteht.

Gerade in den heutigen Zeiten wo Ärzte streiken, weil sie angeblich zu wenig Geld erhalten und die Gesundheitsreform mit dem Morbi-RSA zu ungerechten Verteilungsstrukturen innerhalb der GKVs führt und den Wettbewerb quasi ausschaltet braucht man als Versicherter eine Kasse, auf die man vertrauen kann und die einen nicht im Stich lässt, wenn man krank wird und ich finde da ist man bei der SBK bestens aufgehoben.

Wenn ich mit meiner Kundenberaterin am Telefon spreche, dann werde ich erstmal mit einem freundlichen Hallo und einem Lächeln begrüßt (ja das hört man) und man fühlt sich in diesem Moment bereits gut aufgehoben.
Auch für Verbesserungsvorschläge und wenn man sich mal geärgert hat, weil was nicht so gelaufen ist wie man es sich vorgestellt hat ist die SBK immer offen für Meinungen, das finde ich gut denn wir alle sind Menschen und machen Fehler, auch Ärzte machen Fehler aber man sollte zu seinem Fehler stehen!

Die SBK ist keine Billigkasse, denn man bezahlt ja seit dem 1.1.09 in jeder GKV dengleichen allgemeinen Beitragssatz, den Wunschgedanken für möglichst wenig Geldeinsatz den bestmöglichen Service zu bekommen, das sogenannte Minimax Prinzip - das gibt es in unserer Realwirtschaft nicht!

Wenn man vergleicht,dass in anderern Ländern wie der USA Millionen ohne Versicherung dastehen, sind wir in Deutschland echt bestens aufgehoben, aber viele sind trotzdem nur am Motzen...????

Zum Glück gibt es ja seit Kurzem neue gesetzliche regelungen, dass jeder in Deutschland eine Krankenkasse haben MUSS; das heißt also, dass es in Deutschland keinen geben kann, der nicht krankenversichert ist.

Mit Spannung schaue ich regelmäßig die Sendungen zum Thema Gesundheit, Krankenkassen, etc. und wenn ich mir so die Verträge manch anderer Krankenkassen mit den Ärzten anschaue frage ich mich warum deren Versicherte mit ihren Beiträgen indirekt den neuen Fuhrpark von so manchem Arzt finanzieren????

Die SBK hat eine sehr harte Haltung gegenüber Preisfortderungen der Ärzte und das finde ich gut, den die vertritt ja NICHT die Interessen der Ärzte sondern die Interessen von uns Versicherten und diese liegen NICHT darin unsere Beiträge den Ärzten ohne adäquate Gegenleistung in den Rachen zu werfen.

also daher empfehle ich die SBK gerne an meine Freunde und Bekannte weiter mit dem guten Gefühl im Bauch das Richtige zu tun.

Fazit: Weiterzuempfehlen!