KKH Kaufmännische Krankenkasse
Perfide Verzögerungstaktik bei Krankengeld - KKH Kaufmännische Krankenkasse Krankenkasse

Neuester Testbericht: ... wieder zum Arbeitsamt wollte. Eine beantragte Reha von mir, wurde das Kurhaus von der KKH angerufen und um eine Terminbeschleunigung gebete... mehr

Perfide Verzögerungstaktik bei Krankengeld
KKH Kaufmännische Krankenkasse

Gabrielchen05

Name des Mitglieds: Gabrielchen05

Produkt:

KKH Kaufmännische Krankenkasse

Datum: 19.11.14

Bewertung:

Vorteile: Keiner

Nachteile: Im Leistungsfall ist man verlassen

Leider bin auch ich bei dieser unmöglichen
Krankenkasse versichert.
Wie bereits von einem anderen Mitglied beschrieben,
ist die zuständige Stelle für Krankengeld in Düsseldorf,
eine einzige Katastrophe - Ziel ist es wohl,
dem Versicherten das Leben so schwer zu machen,
dass er entweder krank weiter arbeitet oder Sozialhilfe
beantragt.
Selbst der Anruf einer Mitarbeiterin des Krankenhauses,
in dem ich leider stationär behandelt werde, wurde
kalt, unfreundlich und mit diversen Ausreden
( von - es liegt keine Krankmeldung vor ( trotz Einschreiben) bis zu sie haben überhaupt
keinen Anspruch ( als Arbeitnehmerin??) abgewimmelt. Die Mitarbeiterin des Krankenhauses und
ich waren aufgrund dessen und der unglaublichen Kälte und Frechheit der Krankenkassenangestellten fassungslos.
Ich kann nur dringend von dieser Kasse abraten,
im Leistungsfall ist man verlassen.
Falls doch einer mit diesem Laden zu tun hat: Alles per Einschreiben mit
Rückschein machen oder persönlich zu einer der wenigen
Servicenter bringen und sich den Empfang schriftlich bestätigen lassen.
Man darf sich nicht durch die Freundlichkeit der normalen Servicemitarbeiter
täuschen lassen - im Leistungsfall bleibt davon nicht mehr viel übrig!

Fazit: Niemals Mitglied dieser Kasse werden!