KKH Kaufmännische Krankenkasse
Ich war gleich nach der Wende dabei - KKH Kaufmännische Krankenkasse Krankenkasse

Neuester Testbericht: ... wieder zum Arbeitsamt wollte. Eine beantragte Reha von mir, wurde das Kurhaus von der KKH angerufen und um eine Terminbeschleunigung gebete... mehr

Ich war gleich nach der Wende dabei
KKH Kaufmännische Krankenkasse

Mondlicht1957

Name des Mitglieds: Mondlicht1957

Produkt:

KKH Kaufmännische Krankenkasse

Datum: 30.09.14, geändert am 30.09.14 (206 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: ich persönlich bin dauerhaft zufrieden BISHER

Nachteile: kurzzeitig Zusatzbeitrag mals chaun was nach 2015 kommt

Ich bin seit der Wende bei der KKH und habe bisher nicht einmal gewechselt.
Das liegt nicht nur daran, dass ich zu faul wäre zu vergleichen, ich persönlich finde mich dort gut aufgehoben und hatte bisher auch noch nie Probleme.

Egal ob es um Behandlungen im orthopädischen oder zahnärztlichen Bereich ging, was bei mir das Häufigste ist, ich bekam bisher immer alles, was ich mir "gewünscht " habe.
Klar wünscht man sich keine Krankheiten, aber mit dem Alter kommen nun mal die Wehwehchen und da kommt man nicht drumherum, auch mal "in die Röhre geschoben zu werden".
Das ist ja nicht gerade eine preiswerete Aktion, abewr auch hier hatte ich nie Probleme, dass man mir sie verwehrte, weilc ie Krankenkasse es nicht zahlen würde.

Ich habe auch das Glück, in einer Filliale betreut zu werden, wo ich noch nie irgendwelche Probleme oder Diskussionen mit den Mitarbeitern führen musste.
Keine langen Wartezeiten egal auf was, so habe ich das die vielen Jahre kennengelernt.
Sicherlich ist das auch ortsabhängig, ich habe auch schon viel Negatives was die KKH angeht gehört, mich persönlich hat es bisher nicht betroffen, vielleicht auch, weil meine eigentlichen ANsprüche von behandlungen nicht zu groß sind.

Eine Kur hatte ich bisher noch nie beantragt und somit kann ich hier z.B. nicht sagen, wie es sich in diesem Falle in Richtung eher Negativ bemerkbar machen würde.
Eben was das betrifft habe ich viel Negatives von einer Kollegin gehört.

Vermutlich bin ich ein gutes Mitglied, weil ich ein guter Patient bin, der nicht so viele Ansprüche stellen muss, zum Glück aber auch.
Wir werden sehen wie es sich die nächsten Jahre entwickelt, wenn sich die Wehwehchen vermehren.

Einmal habe ich mich dennoch geärgert, weil die KKH zu den Krankenkassen gehörte, die auch einen monatlichen Zusatzbeitrag verlangte.
Sie war aber auch eine der ersten, die mir dann mitteilte, dass der Zusatzbeitag wieder wegfällt.
Hier war ich schon kurz davor, mich doch nach einer anderen umzusehen, aber am ENde war es dann doch nicht nötig.

Wenn ich möchte kann ich ein Bonusheft für Erwachsene in Anspruch nehmen, Senooren steht eine 24-Stunden Hotline zur Verfügung, man wird per e-mail an Vorsorgeuntersuchungen erinnert, der Service in dieser Richtung ist okay.
Sicherlich werden andere Krankenkassen auch viele solcher Angebote haben, denn jede Krankenkasse kämpft um jeden einzelnen Patienten.
Aber warum sollte ich wechseln,w enn ich persönlich zufrieden bin.

Ich werde mich jetzt nicht weiter detailliert über die Angebote auslassen, wem die KKH interessiert der kann sich auf der homepage belesen.
Euer Mondlicht1957

Fazit: Es ist alles gesagt!!!