BKK Hegau-Bodensee
Ärger - BKK Hegau-Bodensee Krankenkasse

Neuester Testbericht: ... Februar 2001 unter die 650 DM Grenze kam. Mein Arbeitgeber verhielt sich nicht ganz korrekt und meldete mich kurzerhand ab. Jedoch war abzu... mehr

Ärger
BKK Hegau-Bodensee

Bad-Man

Name des Mitglieds: Bad-Man

Produkt:

BKK Hegau-Bodensee

Datum: 27.06.01, geändert am 07.07.01 (148 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: billig

Nachteile: unsozial

Ich habe mich von den niedrigen Beitragsätzen blenden lassen und mich bei BKK Hegau-Bodensee nach Aufnahme einer versicherungspflichtigen Beschäftigung versichern lassen.

Alles lief problemlos bis ich im Februar 2001 unter die 650 DM Grenze kam. Mein Arbeitgeber verhielt sich nicht ganz korrekt und meldete mich kurzerhand ab. Jedoch war abzusehen dass ich in den folgenden Monaten wieder weit über den Geringverdienerbetrag sein werde. Daher meldete er mich wieder für den März 2001 an. Doch lief es sehr dumm für mich da ich März ins Krankenhaus mußte. Jetzt aber weigert sich die BKK die Krankenhausrechnung zu bezahlen und behauptet ich sei bei der BKK nicht versichert, da Ende Februar abgemeldet. Auf Briefe reagiert die Versicherung nicht.
Erst nachdem die Rechtsabteilung des Krankenhauses sich in dem Fall eingeschaltet hat und ich endlich jemanden von der Verscherungleitung am Telefon hatte konnte der Sachverhalt geklärt werden. Plötzlich wurde die Krankenhausrechnung von der BKK übernommen. Mein Fazit: Inkompetenz mehrer Sachbearbeiter - lieber ein paar Prozentpunkte mehr bezahlen und keinen solchen Ärger.

Fazit: