Barmer Ersatzkasse
barmer gek setzt sich über ärztliche verordnung von flüssigsauerstoff hinweg - Barmer Ersatzkasse Krankenkasse

Neuester Testbericht: ... eine vom Hausarzt verordnete Reha abzulehnen. Der Grund: ambulante Methoden seien nicht vollkommen ausgeschöpft. Dazu muß ich allerdings ... mehr

barmer gek setzt sich über ärztliche verordnung von flüssigsauerstoff hinweg
Barmer Ersatzkasse

gibtsdochnicht

Name des Mitglieds: gibtsdochnicht

Produkt:

Barmer Ersatzkasse

Datum: 25.03.15

Bewertung:

Vorteile: welche vorteile?

Nachteile: ich könnte mir in absehbarer zeit die radieschen von unten ansehen, kein quatsch..VOLLER ERNST!

timmen & absenden".
Produkt: Barmer Ersatzkasse
Bewertung:
Vorteile: welche vorteile`?
Nachteile: ich könnte mir in absehbarer zeit die radieschen von unten ansehen, kein quatsch..VOLLER ERNST!

bis dato war ich zufrieden, hatte auch keine goßen ansprüche...bis heute....die barmer hat es in eigenregie geschafft, mir mein flüssigsauertsoffgerät abholen zulassen und dafür einen konzentrator, der ohrenbetäubend laut ist, als sauerstofflieferant hinzustellen, nicht nur das die %zahl an benötigtem sauerstoff nicht ausreicht, sind sie frecherweise der meinung das diese sauerstoffzufuhr für mich ausreiche...was sie nicht tut. bin schwerst lungenkrank...nein...nicht weil ich geraucht habe...ich habe nur gearbeitet...als koch und hab die fettig heißen dämpfe jeden tag an der kippbratpfanne eingeatmet und mir täglich die lunge verbrannt ... bzw. man könnte es auch mit einer täglichen rauchvergiftung gleichstellen. ich habe den/einer mitarbeiterin der barmer gek zwickau mehrmals eindringlich erklärt wie unterschiedlich deffiziel die krankheit ist, nicht jeder mit gleichem krankheitssymtomatik auch das gleiche an med.anwendungen erfahren kann, dafür ist die krankheit zu unterschiedlich im verlauf. es muß individuell auf den patienten eingegangen werden. nicht bei der barmer gerk, da zählt nur ...was ist billiger...der mensch(patient) ist an allerletzter stelle. in meiner verzweiflung habe ich das herz-lungenfachzentrum leipzig angerufen wo ich gelistet bin, da wurde mir gesagt, ...es sei in letzter zeit gehäuft zur anzeige gekommen, dass krankenkassen ihre kompetenzen überschreiten und ,,onkel doktor spielen wollen,,(meine worte)...es ist an der zeit den SACHBEARBEITERN...die gerne arzt spielen wollen das handwerk zu legen,(ebenfalls meine meinung) sie spielen mit dem leben von menschen...ich finde ...das geht zuweit... desweiteren habe ich druckflschen mit sauerstoff zur mobilen tätigkeit bekommen. für insgesamt 13 stunden, kann ich mir aussuchen wann ich mal einkaufen gehen darf oder einen arztbesuch wahrnehmen kann...die flaschen müssen beantragt werden, beim hausarzt- von der barmer genehmigt werden, wenn die der meinung sind...ich war für den monat schon 26 stunden ausser haus unterwegs...bekomm ich von der barmer KNAST verordnet!!! nicht nur das ich nicht mit dem druckflaschensystem zurecht komme,... da muß der knopf gedrückt und da gezogen...dann dort drehen und wenn , was auch oft passiert, kein sauerstoff mehr kommt, dann muß ein druckventil eingeschraubt werden, da - irgendwo an der seite, dann kommt aber nur noch 3 liter, dass aber konstant...raus...und man hat nur für geringe zeit sauerstoff zur verfügung...ich weiss nicht mal mehr wie die normale flasche in gang zusetzten ist, dass ich ausser haus gehen kann und luft bekomme...wenn mich technik interessiert hätte, wäre ich techniker geworden...ich versteh das system der druckfalschen nicht...ich geh auch nicht tauchen...vllt. wärs da verständlicher....auf alle fälle muß ich mich kümmern... mich umorientieren...kassen die in eigenregie verordnungen unterlaufen...DAS DARF ES NICHT GEBEN, und es muß ANGEZEIGT und EINER GRÜNDLICHEN UNTERSUCHUNG DURCH ÜBERGEORDNETE INSTITUTIONEN folgen. (jetzt muß ich auch noch ne gesamtbewetung abgeben...ich würde 0 geben, für ernst genommen hat mich keiner in meinen berechtigten ängsten..so muß ich gezwungener maßen ,,1 Stern,, geben.
Fazit: wie in der ehe...zu lange hält nur selten

Fazit: wie in der ehe...zu lange hält nur selten