Barmer Ersatzkasse
VON DER KRANKENKASSE IM STICH GELASSEN - Barmer Ersatzkasse Krankenkasse

Neuester Testbericht: ... Barmer ist eine Kasse wie jede andere auch. Bei Zahnersatz hoert die Freundschaft auf. Die Kasse wird dann sehr "kundenarm&q... mehr

VON DER KRANKENKASSE IM STICH GELASSEN
Barmer Ersatzkasse

M.D

Autor-Name: M.D

Produkt:

Barmer Ersatzkasse

Datum: 17.01.15

Bewertung:

Vorteile: keine

Nachteile: viele

Ich find es eine Schweinerei wie man behandelt und abgestempelt wird.
Ich bin 33 Jahre und habe eine schwere Wirbelsäulenop(9 Stunden Op) im september 2014 hinter mir.Hatte keine wahl denn ohne op wäre ich im Rollstuhl gelandet.
Habe ein Knochenimplantat bekommen und durch stäbe und Schrauben wurde alles gefestigt.Musste auch von vorne operiert werden.Hoffe man kann sich ein Bild machen.
10 Anrufe musste ich bei der Barmer tätigen das ich erstmal nen krankenbett bekomme.Dieses musste ich im Dezember abgeben weil ich das geld nicht hatte um das zu bezahlen.
Pflegestufe wurde getrichen.meine mutter musste sich unbezahlten urlaub nehmen um mich zu pflegen,denn ich kann ausser alleine Essen nichts selber machen.
Da ich keine Pflegestufe bekomme fällt damit der Krankentransport auch weg.Das heisst ich kann an keiner ambulanten reha dran teilnehmen.denn mein Problem ist....Ich kann nicht sitzen und darf mich nicht bücken.
kriege kein Fahrtgeld zurück,warum auch komme ja so schon kaum mit dem geld rum.Hab dadurch auch schulden.
Nix wird übernommen aber auch garnix.
Mal ehrlich ich bin keine 80 Jahre sondern 33 und will wieder arbeiten und am Leben dran teilnehmen.Hab die Op gemacht damit man kein Pflegefall wird.Und das ist jetzt der Dank das man so im stich gelassen wird.Denn ohne Hilfe komm ich nie in Gang.und meine Übungen reichen nicht aus um wieder Gesund zu werden.
Habe wiedereinspruch eingelegt und nix passiert.Mittlerweile bin ich auch seelisch am Ende.Warum wird man so behandelt wie ein Stück Dreck???
warum wird man so allein gelassen.Traurig sehr traurig.Tolles Gesundheitssystem hier in Deutschland.

Fazit: Werde Krankenkasse wechseln