Barmer Ersatzkasse

Barmer Ersatzkasse Krankenkasse

Kurzbeschreibung:Versicherungstyp: Krankenkasse / Kassenart: Ersatzkasse

Neuester Testbericht: ... nach dem Logo schmückt. "Vor allem, wenn man krank ist, will man sich auf seine Krankenkasse verlassen können. Und hier sind wir besonders stark. Denn wir bieten ein zuverlässiges, innovatives und umfangreiches Versorgungsangebot. Zusätzlich sind zahlreiche Extra-Leistungen inklusive - weit mehr, als vom Gesetzgeber gefordert." Ich muss gestehen, bisher sah ich das auch so. Ich ... mehr

 ... fühlte mich bestens bei der Barmer aufgehoben. Aber was hatte ich. Vorsorgeuntersuchungen die gesetzlich geregelt sind und problemlos übernommen wurden. Ein paar Besuche beim Gyn, dem Augenarzt, meiner Haut- und Allgemeinärztin - Nichts weltbewegendes ode...mehr

Testberichte zu Barmer Ersatzkasse

petertrompete
Kurzbewertung zu Barmer Ersatzkasse
von - geschrieben am 15.12.14
Bewertung:

Barmer GEK keine Krankenkasse !! Briefterror + mußte 4000Euro an die Barmer GEK zurückbezahlen...
weil ich ins Krankenhaus kam, operiert wurde und bettlägerig war.
Ich war damals zuvor HartzIV und nach dem Krankenhaus Aufenthalt, also ich war HartzIV Empfänger und konnte den Folgeantrag der ARGE nicht rechtzeitig stellen (da ich operiert werden mußte), den ich nachstellte wo ich wieder laufen konnte.
Dann begann der Briefterror der Barmer GEK und ich mußte den Krankenhaus Aufenthalt mit 4000Euro selbst abbezahlen.
Barmer GEK Briefterror 3-4 Briefe monatlich inkl Werbung so das man nicht weiss was drin ist. clever.
Die Bürokratiemühle läuft und um 16Uhr ist Feierabend das ist doch denen egal.
Liebe Mitmenschen Finger weg von der Barmer GEK da wird man nicht Glücklich.

Midollid
Kurzbewertung zu Barmer Ersatzkasse
von - geschrieben am 26.11.14
Bewertung:

die Erstatten nichtes, sehr arrogant, sehr Höhe beiträge

dieter
Kurzbewertung zu Barmer Ersatzkasse
von dieter - geschrieben am 22.10.14
Bewertung:

Nach mehr als 50 Jahren habe ich nun endlich dieser arroganten und inkompetenten Verwaltungsorganisation den Rücken gekehrt!

Schreiben werden völlig falsch verstanden und beantwortet, Vorgänge werden nicht sorgfältig bearbeitet und archiviert, selbst für eine Veranlagung Selbständiger setzt die BEK ihre eigenen Fristen "wann das Finanzamt die Einkommensteuererklärung" zurückzugeben hat!?!

Der Ton in schriftlichen Vorgängen erinneret mehr an das 3. Reich als an Kundenfocussierung.

Die besondere Unfähigkeit zeigt sich zudem darin, daß bestimmte Leistungsbescheide aufgrund von privaten Vorsorgeleistungen nicht mit der nötigen Sorgfalt überprüft und angepasst werden. Hier muss das Mitglied förmlich um eine Neuveranlagung kämpfen!
Das dann aber auch noch für verspätete Bescheide zu den Beiträgen Manh- und Verspätungsgebühren veranlagt werden, ist schlichtweg der Gipfel der Unverschämtheit.

Man sollte dierser Kasse die Zulassung entziehen.

IrisSandel
Kurzbewertung zu Barmer Ersatzkasse
von - geschrieben am 21.10.14
Bewertung:

Die haben mich wirtschaftlich und gesundheitlich ruiniert. Es kann jeden von euch treffen

https://www.youtube.com/watch?v=LFAms4rupXw&feature=youtu.be

wuschel11
Barmer Ersatzkasse: Solange du gesund bist, ist die Klasse (576 Wörter)
von - geschrieben am 07.10.14 (Sehr hilfreich, 108 Lesungen)
Bewertung:

Eines ist doch klar. Solange man jung und gesund ist, ist es vollkommen egal wo man versichert ist. Sie werben alle um die Gunst der Kunden. Wie sieht es aber aus, wenn dann doch was Schlimmeres passiert? Schlecht für den Kranken würde ich mal sagen, denn mir passierte es vor nun knapp 8 Monaten. Im Fachjargon werde ich als Selbst Verschulder hingestellt und habe gefälligst für meine Behandlung selbst zu sorgen. Nun gut, die Erstversorgung ging unbürokratisch aber ich weiß bis heute nicht, wer die Bergung bezahlt hat. War es der ADAC, meine Unfallversicherung (die ich glücklicherweise hatte) oder aber meine Krankenkasse. Was ist ein ...