AOK
AOK im Testbericht

Testberichte zu AOK

MAMA
Kurzbewertung zu AOK
von MAMA - geschrieben am 27.05.15
Bewertung:

Ich hatte letztes Jahr Juni 2014 Kur beantragt für mich und meine Tochter.Das wurde mit der Begründung abgelehnt.Warum sollten wir eine Kur Bezahlen?Dachte ich spinne wo das erfuh. bei E-Mail.Hatte denen gesagt möchte das schriftlich haben.Nur meine Betreuerin hat das bekomm bekommen.Nur habe ich doch auch ein Recht drauf zu erfahren was los ist.Dieser Frau hatte ich eine Mail zurück geschrieben und sie rief meine Betreuerin an und meinte das ich schnippisch war,nur weil ich geschrieben hatte das ich doch ein recht auf Kur habe!Wollte in Widerruf gehen nur meine Betreuerin nicht.Dieses Jahr versuche ich es noch mal und wenn es nicht klappt werde ich persönlich Widerruf einlegen.
Drückt mir die Daumen das es diesmal klappt.

WIEDERSTANDT
Unheilbare Kranke werden in Stich gelassen dürch Aok- Nordos ... (207 Wörter)
von WIEDERSTANDT - geschrieben am 20.05.15
Bewertung:

bei mir würde vor kurezen eine unheibare krankheit festgestellt mein arzt vor ort beantragte mit mir zusammen medizinprodukte gepan und uropohl die würden mir abgelenht .hatte auch noch vom anderne arzt eine stellungnahme und auch ein gutachten dar drauf schalte ich ein anwalt ein es würde wiederspruch schreiben aufgezetzt auch der würde ...

E.KL
Kurzbewertung zu AOK
von E.KL - geschrieben am 06.05.15
Bewertung:

Die sind einfach SUPER Geld möchten sie haben nur nicht zahlen. Billigen eine Therapie, nach der ersten Verlängerung war schon Stress.
Die Therapie wird nicht weiter bezahlt! Mitten drin abgebrochen laut MDK *Gesund*!
Der begleitende Arzt sagt DIE BEHANDLUNG KANN NOCH BIS ZU EIN JAHR DAUERN
Haben selber noch nichts in Anspruch genommen, nur unsere Tochter wird wohl erst in 2017 mit einer Ausbildung anfangen können.,. Wenn dann alles in Ordnung ist!
DANKE an die AOK die Krank macher! Wir werden wechseln und werden unsere Beiträge in Höhe von über 500 Euro wo anders Investieren!

unzufriedener+Kunde
Kurzbewertung zu AOK
von unzufriedener Kunde - geschrieben am 06.05.15
Bewertung:

Ich wurde dieses Jahr am Knie operiert und konnte meinen Haushalt nicht machen , und dann noch 2 Kinder. Ich durfte mein Knie 2 Wochen nicht voll belasten. Ich musste dies tun , weil meine ,, tolle Krankenkasse " die sowieso zu viel Überschuss hat, meine Haushaltshilfe nicht zahlen wollten. Und jetzt habe ich nur Probleme mit der Kasse und Knie. Und dann nach einigen Wochen nach dem Widerruf haben die doch die Hilfe übernommen. Mein Hausarzt meinte sie hätten nach einer Woche nach der OP bei Ihm nachgefragt, wann ich wieder arbeiten gehe. Ich versteh die Welt nicht mehr.
Kollegen wissen nicht einmal welche Reglung dieses Jahr ansteht. ( z.B. Abgabe des Auszahlungsschein ).
Für die Kinder ist es super. Sie bekommen immer wenn sie eine U Untersuchung ansteht eine kleine Prämie von der Kasse. . Find ich süß.

DEohneR%DCCKGRAD
Kurzbewertung zu AOK
von DEohneRÜCKGRAD - geschrieben am 15.03.15
Bewertung:

Rechtswidriges Verhalten

Die AOK handelt rechtswidrig in dem sie die Bearbeitung eines Antrags auf ein Trägerübergreifendes persönliches Budget verweigert! Nach mehr als 1,5 Jahren fand immer noch kein persönliches Gespräch zu diesem schriftlich beantragten Budget für schwerbehinderte statt!

Mein Resultat: ein Wechsel in eine andere Krankenkassen, da ich dieses asoziale und korrupte Verhalten nicht dulden kann!!!

Meinungsagerin
Das Allerletzte ! (383 Wörter)
von - geschrieben am 12.03.15 (Sehr hilfreich, 30 Lesungen)
Bewertung:

Ich bin seit früher Jugend immer bei AOK, und bete zu Gott, dass ich bald wechseln kann. Ich habe noch nirgends deratig patzige und dreiste Mitarbeiter wie bei der AOK erlebt. In Wörth Hr.K.und i Landau Hr.H. , man wird nur noch gebraucht um monatlich ständig steigende Beiträge zu zahlen. Braucht man was, fragt man an , denn die Hoffnung stirbt ja ...

RenaArgenie
AOK: Wie die Kasse mein Vertrauen mißbrauchte (372 Wörter)
von RenaArgenie - geschrieben am 06.03.15
Bewertung:

Bisher war ich mit meiner Krankenkasse der AOK PLus zufrieden, aber dann kam ich zur Kur und bekam im Dezember 2014 eine neue Kundenberaterin. Von da an klappte nichts mehr. Ich bekam kein Geld mehr. Als ich dort anrief gab es nur Gestammel. Mein Arzt hatte mich bis 5.1.2015 krank geschrieben, am 30.12.2014 begann meine Kur, was ich ...

Ida
Kurzbewertung zu AOK
von Ida - geschrieben am 23.02.15
Bewertung:

Ich habe mich darum gekümmert das meine Omi (85jahre) Orthopädische Hausschuhe bekommt. Darauf hin kam ein Orthopäd. Schuhmacher zu ihr nach Hause & hatte ihre Füße gemessen.
Nun kam ein schreiben von der AOK Plus das sie dies nicht bezahlen, weil nur eine deformation der Füsse vorliegen! Da sie aber u.a einen Hallux Valgus & an Hammerzehen erkrankt ist, spielt keine Rolle & wären keinerlei Begründung für Orthopäd. Hausschuhe. Dazu kommt das die Mitarbeiterin am Telefon SEHR schnippisch war! Ich bin auch im Gesundheitswesen tätig, nur Ich darf weder mit Patienten noch Angehörigen soo reden!
Ich gehe nun in Widerspruch.
Man darf in diesem Land weder alt noch krank werden! Mir tuen die armen Seelen leid, welche keine Angehörige haben, die sich um solche Dinge kümmern. ES IST EINE SCHANDE!

Funshine
Nie wieder AOK! Das sind Gauner! (179 Wörter)
von Funshine - geschrieben am 19.02.15
Bewertung:

Ich bin noch bis Ende März bei der AOK Nordost versichert,ab April dann bei der TK und der heutige Vorfall hat mich absolut bestätigt dass die Kündigung bei der AOK die richtige Entscheidung war. Habe am heutigen Tag einen Anruf von einer gewissen Fr. Wert der AOK Nordost erhalten. Es ging um die Kostenrückerstattung für die Rufbereitschaft ...

Maria+S.
AOK Rheinland Pfalz/Saarland - katastrophaler Kundenservice (183 Wörter)
von Maria S. - geschrieben am 10.02.15
Bewertung:

Hallo, die AOK RLP/Saarland hat einfach einen katastrophalen Kundenservice. Emails werden nicht beantwortet, es wird nicht zurückgerufen, Briefe welche verschickt wurden sind angeblich nicht angekommen. Sachbearbeiterin schickt keine Schreiben raus, obwohl sie es zuvor telefonisch zugesichert hatte. Wenn auf ein Schreiben mal ...

Sternchenmama
Einfach das letzte diese AOK (164 Wörter)
von Sternchenmama - geschrieben am 30.01.15
Bewertung:

Habe seit über vier monaten einen Antrag bei der aok gestellt zur freiwilligen versicherung. Abgeschickt aber angebliech nie bei denen angekommen. Das beiligende foto wurde aber zufälligerweise schon in deren Pc gescannt. Komisch. Nachdem ich jetzt weitere drei mal alle Papiere persönlich da vorbei gebracht habe und später, auf nachfrage, ob es ...

Paul
Kurzbewertung zu AOK
von Paul - geschrieben am 28.01.15
Bewertung:

Es ist immer das alte Spiel.
Briefe, (selbst die, welche in den hauseigenen Briefkasten geworfen werden), werden nicht beantwortet.
Man hat sie wahrscheinlich nicht bekommen.
Zahlungen werden wochenlang hinausgezögert.
Ich denke, die AOK muss sich noch mal vorn Grund auf neu aufstellen.
So kann es nicht weitergehen, dass AOK Mitglieder erst einen Anwalt aufsuchen müssen
um ihre Rechte durchzusetzen

Entsetzlich+Entt%E4uscht
AOK: Suboptimal (158 Wörter)
von Entsetzlich Enttäuscht - geschrieben am 21.01.15
Bewertung:

Ich bin selber nicht bei dieser Krankenkasse - Gottseidank! Meine Mutter aber leider schon und ich frage mich warum. Ich spreche hier von einer alten Frau mit 83 Jahren. Nach 2 Schlaganfällen und einem Lendenwirbelbruch war ich genötigt mich mit dieser Institution für diverse Notwendigkeiten auseinanderzusetzen. Es wurde ausnahmslos alles pauschal ...

%2A%2Aulli%2A%2A
Kurzbewertung zu AOK
von **ulli** - geschrieben am 19.01.15
Bewertung:

Leider haben sie nen Problem mit Kritik daher wimmeln sie schon am Telefon uns Patienten ab.

Garagensepp
Kurzbewertung zu AOK
von Garagensepp - geschrieben am 08.01.15
Bewertung:

...also eMails braucht man der AOK keine schreiben.Man erhält zwar die Eingangsbestätigung,ansonsten hört man aber nie wieder was von diesem Verein!

Fam+.Kluge
Kurzbewertung zu AOK
von Fam .Kluge - geschrieben am 05.01.15
Bewertung:

Ich bin sehr zufrieden mit der Aok in Idar-Oberstein.Mein Vater wurde von heute auf morgen pflegebedürftig.Wir waren total überfordert mit der Situation. Herr Welter von der AOK betreute uns persönlich bei den notwendigen Anträgen ,Organisation von Hilfsmittel u.s.w. bis hin zum behinderten gerechten Umbau des Bades. Er kam mehrmals zu Hausbesuchen.Auch 2 Jahre später steht uns dieser weiterhin bei allen Frage um die Pflege zur Seite.Ohne diesen Serivice wären wir ratlos gewesen. Ein Grund ,dass wir mit der ganzen Familie auch zur AOK gewechselt sind.

Fam.Leyser
Kurzbewertung zu AOK
von Fam.Leyser - geschrieben am 02.01.15
Bewertung:

Mein Vater wurde von heute auf morgen durch einen Schlaganfall zum Pflegefall. Wir wurden von Anfang an von AOK Mitarbeiter Herrn Welter betreut ,der bei allen Anträgen sowie beim besorgen von Hilfsmittel bis Badumbau zur Seite stand.Auch 2 Jahre später kann man jederzeit anrufen. Also uns hat der Service so gut gefallen,dass wir mit der ganzen Familie zur AOK Rheinland-Pfalz-Saarland gewechselt sind. Nun wissen wir was es bedeutet eine Krankenkasse vor Ort zu haben.Ich glaube nicht ,dass ein Mitarbeiter einer BKK aus Norddeutschland zum Hausbesuch gekommen wäre.

Annika+Sch.
Kurzbewertung zu AOK
von Annika Sch. - geschrieben am 02.01.15, geändert am  02.01.15
Bewertung:

Für Drückberger und Faulenzer mit hohm Anspruchdenken wird es nie die richtige Kranakenkasse geben.Die Krankenkassen müssten viel mehr kontollieren dürfen.Dann würden auch mal die Schwarzarbeiter,die Krankengeld beziehen auffallen, die bescheissen die ganze Gesellschaft und ihren regulären Arbeitgeber(sofern vorhanden).Diese Typen kotzen mich an. Jährlich Krankenscheine breissen und meckern ,wenn sie zum Vertrauensarzt geschockt werden.Kenne leider viele von denen .Gerade Leute die in gesicherten Arbeitsverhälltnissen stehen...

leckMich
Kurzbewertung zu AOK
von leckMich - geschrieben am 02.12.14
Bewertung:

Korruption und asoziales Verhalten macht auch bei der AOK keine Pause!

Seit eineinhalb Jahren verweigert mir die AOK das Trägerübergreifende persönliche Budget, das rechtlich jedem schwerbehinderten Mensch und von Behinderung bedrohte Mensch zusteht. Innerhalb von 2 Wochen muss über das Budget verhandelt werden, so will es das Gesetz!

Bis heute fand keine Beratung diesbezüglich statt. Die AOK verstrickt sich von einer Ausrede zur anderen, hält sich nicht an gesetzlichen Vorschriften! Die AOK trampelt gnadenlos auf behinderte Menschen ein, Diskriminiert sie und glänzt in unterlassen Hilfeleistung!

Akdeniz
Kurzbewertung zu AOK
von Akdeniz - geschrieben am 20.11.14
Bewertung:

Die AOK Krankenkasse ist überhaupt nicht zur empfählen.Habe 3 mal einen falschen Schreiben von den Sachbearbeiter bekommen.Mein Anschrift war richtig allerdings nicht der Inhalt!Habe bei dem zweiten Schreiben telefonisch reagiert.Demzufolge würde mir versichert das es nicht mehr vorkomme und sich entschuldigt.Geht garnicht.Aufgrund ihrer Fahrlässigkeit der Privatdaten werde ich kündigen !!

Ergebnis1 - 20von 157
Berichten zu AOK