Gute Krankenversicherungen mit Erfahrungsberichten - 176 Produkte

Empfehlungen von dooyoo Mitgliedern zum Thema "Krankenkasse"

Mel KKH Kaufmännische Krankenkasse: ... seit meiner Heirat vor 8 jahren bin ich über meinen Mann familienversichert bei der Barmer GEK. Nun hatten wir gestern einen Berater der KKH hier,der uns natürlich dazu riet in seine Versicherung zu wechseln,aufgrund der ca 100Euro pro Kind Prämie,50Euro pro Erwachsenem etc. Das Asthmaprogramm,das mein Mann und mein Sohn zZt.bei der Barmer nutzen würden gäbe es da auch und - seit einem lange unentdeckten Bands...
Lesen Sie jetzt den ganzen Testbericht: Skepsis - von der Barmer GEK zur KKH wechseln? von Mel

Private Krankenversicherungen Angebote - gute Krankenversicherungen mit Erfahrungsberichten

Krankenkasse - BKK Unterweser
Versicherungstyp: Krankenkasse / Kassenart: Betriebskrankenkasse
BKK Union
Versicherungstyp: Krankenkasse / Kassenart: Betriebskrankenkasse
Krankenkasse - BKK ÜNH-EWE
Versicherungstyp: Krankenkasse / Kassenart: Betriebskrankenkasse
BKK umedia
Versicherungstyp: Krankenkasse / Kassenart: Betriebskrankenkasse
Krankenkasse - BKK Thyssen Industrie
Versicherungstyp: Krankenkasse / Kassenart: Betriebskrankenkasse
BKK Thüringer Energieversorgung
Versicherungstyp: Krankenkasse / Kassenart: Betriebskrankenkasse
Krankenkasse - BKK Thüringer
Versicherungstyp: Krankenkasse / Kassenart: Betriebskrankenkasse
BKK Textilgruppe Hof
Versicherungstyp: Krankenkasse / Kassenart: Betriebskrankenkasse
Krankenkasse - BKK Technoform
Versicherungstyp: Krankenkasse / Kassenart: Betriebskrankenkasse
BKK Steinmüller
Versicherungstyp: Krankenkasse / Kassenart: Betriebskrankenkasse
Krankenkasse Empfehlungen 1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 zurück vor
dooyoo-Ergebnisse 111 - 120 von 176

"Krankenkasse" Empfehlungen von dooyoo Mitgliedern

gibtsdochnicht Barmer Ersatzkasse
... & absenden". Produkt: Barmer Ersatzkasse Bewertung: Vorteile: welche vorteile`? Nachteile: ich könnte mir in absehbarer zeit die radieschen von unten ansehen, kein quatsch..VOLLER ERNST! bis dato war ich zufrieden, hatte auch keine goßen ansprüche...bis heute....die barmer hat es in eigenregie geschafft, mir mein flüssigsauertsoffgerät abholen zulassen und dafür einen konzentrator, der ohrenbetäubend laut ist, als sauerstofflieferant hinzustellen, nicht nur das die %zahl an benötigtem sauerstoff nicht ausreicht, sind sie frecherweise der meinung das diese sauerstoffzufuhr für mich ausreiche...was sie nicht tut. bin schwerst lungenkrank...nein...nicht wei...
Lesen Sie jetzt den ganzen Testbericht: barmer gek setzt sich über ärztliche verordnung von flüssigsauerstoff hinweg von gibtsdochnicht

Abacada GEK Gmünder Ersatzkasse
... hätte ich mir vorstellen können, dass dies in meinem Land möglich ist. Und dabei war ich keinen Tag ohne Arbeit. Auch jetzt nicht. Nach wie vor bin ich nichtselbständig beschäftigt, ich zahle ununterbrochen - nach wie vor zahle ich mehrere hundert Euro monatlich in die gesetzliche Krankenversicherung ein und mein Arbeitgeber muss die gleich Summe drauflegen (was mir auf den Lohn aufgerechnet wird - also kommt das auch von mir!) Und trotzdem werde ich schon beim Arzt an der Rezeption abgelehnt. Wie ist das möglich? Als gesetzlich Versicherter kennen Sie wahrscheinlich die Antwort: Ja, ich habe kein Passbild an die Krankenkasse eingesandt! Warum nicht, ist doch kein Pr...
Lesen Sie jetzt den ganzen Testbericht: Pflichtversichert und doch keinen Leistungsanspruch von Abacada

Dieter DAK
... bin seit 54 Jahren bei der DAK, war lange Zeit über dem Höchstbeitragssatz verdienend, freiwillig versichert. Jetzt bin ich Rentner, bezahle Beitrage auf meine (nicht geringe) Rente. Eines Tages bekomme ich einen Beitragsbescheid über das Doppelte des bisherigen Beitrages, weil ich nebenher noch bezahlte Tätigkeiten ausführe und diese nicht gemeldet habe. Deshalb wurde mein Einkommen geschätzt und eben nach Gutdünken der DAK der Beitrag festgesetzt. Ich arbeite schon ein paar Stunden nebenher, aber in der Firma meiner Frau, und das umsonst, das ist in einer Ehe halt so üblich. Dafür zahle ich der DAK keinen Mehrbeitrag. Das wurde der DAK auf ihre Schreiben hin natürli...
Lesen Sie jetzt den ganzen Testbericht: DAK - nein danke von Dieter