Volksbanken (Online-Banking)

Volksbanken (Online-Banking) Konto

Kurzbeschreibung:Anbieter: Volksbanken / Untergruppe: Online-Banking

Neuester Testbericht: ... ist zu erst einmal, das ein Bankkonto eingerichtet wurde oder ist. Besitzt man ein Konto, so kann sich der Kunde entweder persönlich in der Bank, oder über den Onlinebanking Button auf der Homepage der Volksbank frei schalten lassen. Alles geht sehr einfach und wird einem auch erklärt, welche Daten fürs Hombanking erforderliche sind. In cirka 3 bis 4 Tagen bekommt man von der Volksbank einen ... mehr

 ... Brief, indem die geschäftlichen und Sicherheits- Unterlagen, die Zustimmung für die Abbuchung Kartengerät Sln@rt TAN optic, eingebracht sind. Das Kartengerät wird einem separat von der Volksbank Sicherheitabteilung zugeschickt. __Login für die ei...mehr

Führen Sie hier einen direkten Girokonten Vergleich durch

Testberichte zu Volksbanken (Online-Banking)

rheinfischer
Volksbanken (Online-Banking): Wir vertrauen Online Banking seit "Acht" Jahren! (1438 Wörter)
von - geschrieben am 23.11.13 (Sehr hilfreich, 193 Lesungen)
Bewertung:

Liebe Leserinnen und Leser! Seid nunmehr 50 Jahren sind wir Kunden bei der Volksbank, und haben uns vor 8 Jahren entschlossen das Angebot Online-Banking mit unserer Hausbank abzuschließen. Seit den acht Jahren hat sich das Online-Banking bei der Volksbank mehrmalig verändert, und dabei wurden Sicherheitsrelevante Massnahmen fürs Banking immer wieder verbessert. Zuerst bekam der Online Bankingkunde TAN Bögen mit Codenummern per Post zugeschickt, welche man auf der Internetseite seiner Bank die mit der Kontonummer und PIN einsehbar und Überweisungen tätigen konnte. Diesen Hergang damaliger Überweisungen möchte ich nicht ...

timmey2
Bin soweit zufrieden (357 Wörter)
von - geschrieben am 24.01.12 (Sehr hilfreich, 248 Lesungen)
Bewertung:

//ALLGEMEIN// Ich bin schon lange Kunde bei der Volksbank und nutze das Online-Banking seit mittlerweile 10 Jahre. Damals war das noch recht neu und man bekam als Kunde das Angebot diesen Dienst zu nutzen. Das war ganz praktisch, aber ich war noch recht jung und für mich war das damals schon noch alles ganz neu. Seither nutze ich das Online-Banking und ich nutze sonst auch gar nichts anderes mehr. Ich hab jedenfalls noch nie seither einen Überweisungsschein ausgefüllt. //FUNKTIONEN// Man kann natürlich eine normaler EU-Überweisung ausführen. Wenn man möchte kann man aber auch eine Terminüberweisung durchführen, in diesem Fall ...

hwetterich
Volksbanken (Online-Banking): schneller und sicherer geht es nicht (465 Wörter)
von - geschrieben am 14.08.11 (Sehr hilfreich, 312 Lesungen)
Bewertung:

Ich war ja mal Kunde bei der Sparkasse.Aber da man ja bei dieser Bank als Kunde wahrscheinlich nur lästig ist,so kam es mir vor,habe ich vor ca. 2 Jahren einfach die Bank gewechselt und bin zur Volksbank Mönchengladbach gegangen und werde da wahrscheinlich für ewig bleiben. Denn selbst nach 2 Jahren wird man in der Filiale imer noch freundlich begrüßt und mit dem Namen angesprochen.Man bekommt sofort Hilfe,ob in der Filiale,am Telefon oder auch per E - Mail.Wenn es nicht gleich klappt,dann sicher innerhalb der nächsten 24 Stunden.Ich muß sagen,ich fühle mich da als Bankkunde sehr wohl. Bei der Sparkasse habe ich auch schon online mein Konto verwaltet.Dies ...

cool_dotwin
Mein Geld bequem von zu Hause verwalten (926 Wörter)
von - geschrieben am 06.02.08 (Sehr hilfreich, 2113 Lesungen)
Bewertung:

Nachdem ich derzeit noch zwei Konten bei unterschiedlichen Volksbanken habe, möchte ich hier mal meine Erfahrungen im Bereich Online-Banking bei den Volksbanken weitergeben. Da ich ursprünglich vom Baden Württembergischen Rande zu Bayern komm, habe ich einmal ein Girokonto bei einer Württembergischen Volksbank - noch aus meiner Teenie Zeit - und eines in Bayern. Bei beiden Konten habe ich natürlich im Laufe der Zeit Onlinebanking beantragt, da das hin und her fahren doch sehr zeitaufwendig und nervig sein kann. Die Homepages generell: Um auf das Onlinebanking zu kommen, muss man beim ersten Mal zumindest über die Homepages der jeweiligen Banken ...

Kuckkuck1
Volksbanken (Online-Banking): Gratis VR-Networld Software (97 Wörter)
von - geschrieben am 08.02.03, geändert am  10.04.03 (Wenig hilfreich, 3166 Lesungen)
Bewertung:

Dass das Onlinebanking der V+R Banken eines der Besten ist, darüber sind sich die Schreiber der anderen Testberichte alle einig. Am komfortablesten ist das Onlinebanking überhaupt mit einer Software. Doch meist kosten die Onlinebankingsoftware-CD´s eine Schutzgebühr. Wer diese nicht bezahlen will kann sich auf der Internetseite der Raiffeisenbank Aschaffenburg (www.raiba-aburg.de) verschiedene Softwares downloaden. u.a. den Klassiker GenoLite (und dessen Nachfolger) und ein Programm für den Vereinskassenwart. Wenn dass nicht überzeugt??? Leicht zu handhaben und auch noch gratis ...

Weitere Angebote

Kreditrechner ausprobieren!
http://www.targobank.deJetzt mit Targobank Kreditrechner persönliches Angebot ausrechnen!Testberichtehttp://www.targobank.de