Allgemeines zu Palmers Kleidung
Nie wieder Palmers.. - Allgemeines zu Palmers Kleidung Kleidung

Neuester Testbericht: ... oder feine Seidenwäsche. Toll fand ich auch, daß dort in allen Kategorien auch etwas sowohl für den kleinen als auch für den großen Bus... mehr

Nie wieder Palmers..
Allgemeines zu Palmers Kleidung

Genervte+Kundin

Autor-Name: Genervte Kundin

Produkt:

Allgemeines zu Palmers Kleidung

Datum: 09.12.10

Bewertung:

Vorteile: keine

Nachteile: schlechte Qualität und miese Kundenpolitik

Hallo,

ich habe eigentlich schon oft bei diesem Laden eingekauft, aber das war das letzte mal... denn ich habe mir einen BH im Onlineshop gekauft (5,95 Versandgebühren) und den dann auch per Post erhalten. Jedoch war der nicht tragbar, der Busen ist raus gerutscht und er hat gekratzt und auch das Material sah billig aus. Dann habe ich reklamiert und mir wurde per Mail gesagt, dass ich ihn per Post erstmal auf eigene Kosten zurück schicken sollte und würde das Geld dann ersetzt bekommen. Ich habe alles genau so gemacht. Dann habe ich 8 Wochen lang die gleiche Email bekommen und dann hat es mir gereicht und ich musste mit dem Handy (49 cent die Minute) dort anrufen und dann haben die behauptet die hätten den BH nicht erhalten, ich solle beweisen dass ich den BH weggeschickt hätte... das muss ich zwar nicht, obwohl ich gekonnt hätte. Außerdem stand in der einen Mail, dass das Lager umgezogen wäre, also eigentlich haben die das verschlappt... letztendlich haben die mir nur einen Teil erstattet und auf Telefonkosten und Portokosten bin ich sitzen geblieben. Die haben mir dann aus "Kulanz" einen 10 Euro Gutschein geschenkt, um mich zum kauf von weiteren Produkten zu nötigen. Was soll ich mit dem Ding? Da kaufe ich nicht mehr ein. Außerdem sind die Verkäuferinnen in den Shops auch nicht das Gelbe vom Ei, eher unfreundlich und die Qualität (Stoffe und Spitze) ist nicht so toll... Im Laden lässt man sich mal was andrehen, aber zu Hause war ich oft enttäuscht. Jetzt nicht mehr. Es gibt genug gute Unterwäschenhersteller in Deutschland.

Fazit: Lieber woanders kaufen...