Bruno Banani Bermudashort Pacifist
Farbenfroh im Schwimmbad - Bruno Banani Bermudashort Pacifist Kleidung

Produkttyp: Bruno Banani Kleidung

Neuester Testbericht: ... Sortiment des Anbieters gehört, im Handel aber dennoch zu finden sein dürfte und hier um etwa 25,00 Euro kostet. Weitere Informatio... mehr

Farbenfroh im Schwimmbad
Bruno Banani Bermudashort Pacifist

Lu+Wang

Name des Mitglieds: Lu Wang

Produkt:

Bruno Banani Bermudashort Pacifist

Datum: 03.08.10

Bewertung:

Vorteile: s. Text

Nachteile: s. text

Da ich zunehmend häufiger unser örtliches Schwimmbad aufsuche, war es an der Zeit, mir eine "vernünftige" Badehose anzuschaffen, zumal ich auch im Schwimmbad meine Eitelkeit nicht so ganz ablegen kann. Meine Wahl fiel dabei auf Badeshorts mit der präzisen Bezeichnung BRUNO BANANI BERMUDASHORTS PACIFIST, die nun auch Thema meines heutigen Beitrgas sein sollen.



°°°°°°°°°°°°°
ALLGEMEINES
°°°°°°°°°°°°°


Hinter dem Markennamen BRUNO BANANI verbirgt sich die 1993 gegründete "bruno banani Underwear GmbH", die anfangs nur Designerunterwäsche produzierte, heute aber ein weitreichenderes Sortiment anbietet, das von Kosmetikartikeln (EdT und ähnliches) über Schmuck, Sonnenbrille, Taschen bis hin zu Bekleidung reicht.
Im Handel sind die Produkte der Marke BRUNO BANANI je nach Produktgattung etwa durchschnittlich verbreitet, so dass es fast überall das ein oder andere Geschäft geben sollte, das Produkte dieser Marke, die preislich meist im mittleren Segment angeordnet sind, anbietet. Darüber hinaus bietet das Unternehmen auch einen Onlineshop, der unter www.brunobanani-store.de zu erreichen ist.
Bei den BRUNO BANANI BERMUDASHORTS PACIFIST handelt es sich um eine Badehose in Form von Shorts, die zwar nicht mehr zum aktuellen Sortiment des Anbieters gehört, im Handel aber dennoch zu finden sein dürfte und hier um etwa 25,00 Euro kostet.

Weitere Informationen über BRUNO BANANI finden sich im Internet unter www.brunobanani.de oder können über die Postanschrift

bruno banani Underwear GmbH
Mauersbergerstr. 5
09117 Chemnitz

bezogen werden.




°°°°°°°
DESIGN
°°°°°°°


Die BRUNO BANANI BERMUDASHORTS PACIFIST bestehen zu 100% aus Micro Polyester und zeigen zwei verschiedene, helle Grüntöne als Grundfarbe. Hierauf ist ein florales Muster zu sehen, dass aufgrund der zahlreichen unterschiedlichen Farben, präzise Blau, Gelb, Orange, Braun, Rot und Weiß, die Shorts sehr auffällig, aber dennoch stimmig aussehen lässt.
Im Inneren der Shorts, die übrigens von mehreren Klettverschlüssen sowie einem schwarzen Bändchen mit Markenaufdruck verschlossen werden, findet sich eine Art Innenslip aus weißem, netzartigen Gewebe.

Die Materialauswahl der BRUNO BANANI BERMUDASHORTS PACIFIST scheint mir das produktspezifisch Übliche zu bieten, überdurchschnittlich scheint mir dagegen die Verarbeitung. Alle Nähte sind absolut sauber und fest, nirgendwo hängen Fadenreste heraus, ... genau so stelle ich mir eine gut verarbeitete Badehose vor.




°°°°°°°
PRAXIS
°°°°°°°


Ebenso wichtig, wie das Design (naja, fast - dank meiner erwähnten Eitelkeit ist mir das Design schon einwenig wichtiger) sind natürlich die Praxiseigenschaften einer Badehose und hier können die BRUNO BANANI BERMUDASHORTS PACIFIST bereits beim ersten Anziehen punkten, denn die Passform ist, die richtige Größe vorausgesetzt, perfekt. Ich habe die BRUNO BANANI BERMUDASHORTS PACIFIST angezogen und mich sofort wohl gefühlt.
Dies änderte sich auch im nassen Zustand nicht - die Shorts nehmen das Wasser gleichmäßig auf/an und das Gewicht der nassen Badeshorts hält sich in absolut akzeptablen Grenzen.
Erfreulicherweise ist auch der Verschluss aus Klettverschluss und Schnürung so fest, dass die nassen Badeshorts auch bei beispielsweise sehr schnellem auftauchen (etwa nach dem Springen) nicht rutschen.

Insbesondere im Freibad, wo ich gelegentlich mal ein wenig hin und her spaziere, erwiesen sich auch die beiden seitzlichen Taschen als nütlich, da ich in besagten Fällen hier meist Geld, Zigaretten und Feuerzeug transportiere.
Leider erwiesen sich diese Taschen im Wasser als kleinerer Schwachpunkt, denn hier neigt das Innenfutter dazu, die Taschen zu verlassen und herauszuhängen - nicht wirklich ein schöner Anblick.

Ist mir dies im Hallenbad noch egal, so ist es im Freibad für mich nicht ganz unwichtig, dass meine Badeshorts relativ schnell trocknen (hier ziehe ich mir vor dem Verlassen des Bades gerne einfach nur die Hose über meine Badehose/-shorts) und dank der Materialauswahl ist der Trockenvorgang recht kurz - ein halbes bis dreiviertel Stündchen in der Sonne und die Shorts sind trocken.

Das die BRUNO BANANI BERMUDASHORTS PACIFIST natürlich in der Waschmaschine gewaschen werden können (bei 40°C) sei hier nur am Rande erwähnt und auch im Wäschetrockner haben die Shorts trotz eines anderslautenden Etiketts bei mir keinerlei Schaden genommen.

Übrigens kann ich meine BRUNO BANANI BERMUDASHORTS PACIFIST mittlerweile fast nur noch im Urlaub nutzen, denn das hiesige Schwimmbad hat, wie andere Bäder in der Umgebung auch, das Tragen von Badeshorts verboten - als Begründung hierfür wird die Hygiene bemüht, oder aber der Umstand, dass man mit Badeshorts mehr Wasser aus dem Becken herausträgt, als mit einer klassischen Badehose.




°°°°°
FAZIT
°°°°°


Trotz der nur noch eingeschränkten Nutzungsmöglichkeiten bin ich mit meinen BRUNO BANANI BERMUDASHORTS PACIFIST zufrieden und so kann ich hier auch eine Empfehlung aussprechen, die ich mit dem soliden Urteil GUT verbinde.

Fazit: schöne Shorts