Nintendo Wii Remote Plus
Niemals ohne - Nintendo Wii Remote Plus Joystick / Gamepad / Lenkrad

Erhältlich in: 4 Shops

Produkttyp: Nintendo Joysticks

Neuester Testbericht: ... hinterlässt bei der Bedienung ein sehr angenehmes, haptisches Gefühl. Mittig unter dem Steuerkreuz wurde der mit einem transparenten P... mehr

Niemals ohne
Nintendo Wii Remote Plus

zomtech

Name des Mitglieds: zomtech

Produkt:

Nintendo Wii Remote Plus

Datum: 23.01.11

Bewertung:

Vorteile: Steuerung, Verarbeitung, Technik

Nachteile: man braucht mehr wie eine und das geht ins Geld

Die Wii ist ja schon eine tolle Konsole. Man setzt sich einfach allein und gar mit Freunden davor und fängt das spielen an.
Das was mir richtig gut gefällt, ist die Technik das alles ohne Kabel funktioniert, es viel mit Bewegung ist und man auch bei Besuch gar nicht viel erklären muss. Aber was ist eine gute Konsole ohne Zubehör, in diesem Punkt ist man bei der Wii ebenfalls gut aufgehoben. Ob Balance Board zum Fitness machen, Joypads für Klassische Spiele Runden oder aber die einfache Wii Remote Fernbedienung. Und eben von dieser Steuereinheit gibt es nun die Neuauflage.
Der alte Controller wurde nämlich mit der Zeit aufgewertet mit einem Motion Plus Aufsatz, welcher das ganze Spielgeschehen verfeinert hat, aber auch den ganzen Mote verlängert hat. Hier hat Nintendo nun dran gearbeitet und den Aufsatz nun endlich in die Remote integriert.

***Aussehen***
Die Remote Plus Fernbedienung sieht eigentlich so aus, wie die alte Remote Plus. Der einzige optische Unterschied ist, das Unterhalb am Joypad, eine neue Aufschrift ist mit dem Plus. Das zeigt mir dann das es eben einer der neuen ist und die Technik mit enthalten ist.Die Remote selbst gibt es aktuell in den Farben Blau, Schwarz, weiß im Paket mit der Konsole auch in Rot. Das Pad selber schaut irgendwie, nach einer Art Fernbedienung aus, für den Fernseher. Einen Hauch schmaler und etwas tiefer im Aussehen. Ich könnte nun noch einen Vergleich zu einem anderen Utensil ziehen, denke hier aber mal nicht weiter. Doch, das ganze schaut schon seht gut gemacht und vor allem robust aus. Halte ich das Pad in der Hand, habe ich eine Glatte angenehme Oberfläche, das ganze liegt gut in der Hand und fühlt sich gut an.
An der Remote Plus gibt es 7 Tasten und ein Steuerkreuz, an sich gar nicht viel.
Braucht das Pad aber auch nicht, weil die Steuerung mit der Konsole auch mehr über die Technik im inneren geht, nämlich schlicht über die Bewegung. Aber es findet sich noch mehr am Controller. Eine kleine Lämpchen Leiste, womit man sieht, welcher Spieler man mit der Fernbedienung ist, eine Infrarot Übertragung an der Front und ein Lautsprecher.
Zu dem wird die Fernbedienung auch mit einem Gummiüberzug und einer Handschlaufe, beides dient zur Sicherheit und zu Schutz für Spieler und Technik. Damit nichts kaputt gehen kann.

***Technik***
In der Praxis steckt bei der Remote Plus wirklich alles.
Hat man nun ein neues Pad zum ersten dazu gekauft, muss man dieses erst auf seine Konsole schalten.
Dieses funktioniert in dem man an der Konsole und am Pad selbst, den Synchronisieren Knopf betätigt, welche sich im inneren bei den Batterien befindet. Danach kann man das Pad dann mit seiner Konsole nutzen.
Besonders schön am Pad finde ich ja, das man wirklich nicht nur einfach die Spiele und die Konsole steuern kann, was wirklich schon toll funktioniert. Weil man bei den Spielen einfach nur die Remote etwas schwingen muss und man gleich sieht was passiert. Besonders gute Beispiele für tolle Bewegungsabläufe mit der Remote sind Sports Ressort und alle weiteren Sport Spiele. Man stellt sich vor die Konsole wirft die Kugel beim Bowlen oder schlägt den Ball beim Tennis zurück. Das sind für mich die tollen Spiele der Wii, welche für das Pad förmlich gemacht worden. Und das auch auf eine Weise, welche wirklich fein und sensibel ist. Dieses kleine Pad kann aber noch mehr. In ihm steckt nämlich auch die Möglichkeit, seine Spielstände und Charaktere aus der Konsole zu speichern und zu Freunden mitzubringen. Zu dem hat die Remote sogar einen Lautsprecher um Geräusche für den Spieler auszugeben, dass sind wirklich so kleine Bon Bons, die man noch extra hat.
Aber ganz klar, die Steuerung ist wirklich das wichtigste am ganzen und das klappt wirklich toll mir der Remote.

***Sonstiges***
Für die Remote Plus Fernbedienung gibt es selbst auch schon einige Zubehör Artikel.
Neue Gummis zum überziehen und Handschlaufen, sind da noch die einfachen Dinge.
Richtig spannend und vor allem etwas was man wirklich gebrauchen kann, sind die Akku Packs, welche man sich kaufen kann. Damit spart man sich nämlich den Wechsel der Batterien im Pad. Hier gibt es Varianten welche man einlegt und mit einer Induktionsplatte auflädt oder aber mit Hilfe eine Ladestation. Natürlich kann man das ganze auch mit ganz normalen Mignon Akkus betreiben, welche man dann aber auch immer wieder wechseln muss, dass kann man sich mit den anderen beiden Methoden sparen.
Speile Aufsätze wie Golf Zusatz, Baseball Tennisschläger Aufstecksatz, sind zwar lustig aber man benötigt diese eigentlich überhaupt nicht. Sie sehen für den Moment ganz lustig aus, man müsste sie aber immer wieder tauschen und wechseln für jedes Spiel. Diese Braucht man wiederum nicht. Hier merkt man ganz klar, man will auch noch mit Zubehör selber, etwas Geld verdienen.

***Fazit***
Die Erneuerung der Remote ist wirklich die beste Verbesserung der Konsole die man sich vorstellen kann.
Sie liegt wirklich toll in der Hand, überträgt Bewegung und Steuerung sehr sensibel und manchmal auch zu penibel genau an die Konsole und nutzt dabei die Technik von Funk und Infrarot. Auf Dauer sollte man dabei aber wirklich einmal über die Anschaffung von Ladestationen und Akkus einmal bedenken, sie ersparen den Kauf von Batterien und das lästige Wechseln.
Sicherlich ist der Preis von gut 50 Euro, nicht gerade günstig, darum habe ich für mich persönlich auch nur 2 Pads.
Wenn dann noch Besuch kommt zum spielen, leihe ich immer aus der Videothek noch 1-2 dazu, denn dafür ist mir der Aufwand dann doch zu hoch. Alles in allem, wenn ich nun an alte Pads von N64, Dreamcast oder gar die alten Playstations denke, ist die Wii Remote Plus wirklich eine Schöne, Technisch tolle und auch in der Benutzung und Übertragung die tollste Spiele Fernbedienung, wo ich je in der Hand hatte. Ein tolles und wichtiges Gerät für die Wii.

***Preis***
Eine Remote Plus mit Handschlaufe und Gummiüberzug kostet 49 Euro im Handel.

Fazit: toll