Logitech Gamepad Extreme
Eine perfekte Beziehung - Logitech Gamepad Extreme Joystick / Gamepad / Lenkrad

Produkttyp: Logitech Joysticks

Neuester Testbericht: ... zu sein. Fazit: Achtung Wer den Sensor nicht braucht, kann auch die billige Version(Logitech Wingman) kaufen. ... mehr

Eine perfekte Beziehung
Logitech Gamepad Extreme

Thailok

Name des Mitglieds: Thailok

Produkt:

Logitech Gamepad Extreme

Datum: 26.06.01, geändert am 26.06.01 (125 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: sehr präzise, hervorragende Qualität, futuristisches Design

Nachteile: keine

Da lag es also im Geschäft, einsam, verlassen, zwischen Saitek, Microsoft, Gravis und einigen anderen Gamepads. Es war Liebe auf den ersten Blick. Es flüsterte mir zu das wir viele actionreiche Tage miteinander verbringen werden. Ich glaubte es was sich nicht als Fehler herrausstellen sollte...
Die Software war einfach zu Installieren, kleiner Nachteil: Bei dem Logitech Joystick den ich ein paar Monate eher bekommen hatte, war die Software eine Version neuer. Dann kam der erste Test: Ich Installierte das beiliegende (zwar etwas angestaubte, aber lustige) Rouge Squadron, startete das Game, konfigurierte die Tasten...und war begeistert! Der G-Force 2 tilt-sensor arbeitet super präzise, der Richrungsblock ebenfalls. Die Verarbeitung ist hervorragend und das Design ist sehr futuristisch. Man kann alle Tasten ohne schwierigkeiten erreichen und es passiert einem nicht das man ausversehen zwei Tasten aufeinmal drückt. Zuwenig Buttons sind es mit 10 an der Zahl auch nicht, wenn man den tilt-sensor benutzt hat man sogar nich einen Richtungsblock. Das Gamepad liegt auch nach vielen heißen (und verschwitzten) Stunden noch gut in der Hand.
Zum Preis: Wenn man Glück hat kostet dieses Pad 80 DM, also kein bisschen zu viel. Ich finde das es durchaus Sinn macht sich dieses Pad zu kaufen statt des Logitech WingMan Gamepads ohne Extreme.

MEINER MEINUNG NACH DAS BESTE GAMEPAD AUF DEM MARKT!

Fazit: