poppen.de
Poppen de Erfahrungsbericht - poppen.de Internet Seiten

Neuester Testbericht: ... nachvollziehbar. Insbesondere wenn die URLS öffentlich und persönlich sind. Ich finde, dass poppen.de hier sehr stark in meine Privatsphär... mehr

Poppen de Erfahrungsbericht
poppen.de

bloni

Autor-Name: bloni

Produkt:

poppen.de

Datum: 28.06.12

Bewertung:

Vorteile: Poppen de steckt sich die taschen voll Kohle

Nachteile: Dein geld als User ist weg für nichts

Hallo Leute, ich kann mich zum größten Teil meinen Vorschreibern anschließen.
Ich habe bei poppen.de auch einen Account der wurde mir aber gesperrt, beziehungsweise mittlerweile gekündigt.
Bei mir fing alles irgendwie ganz harmlos an. Habe mich dort angemeldet mit E-Mail Adresse und so, habe meine Daten angegeben die für mich relevant waren und nützlich. So nun war ich Mitglied bei Poppen.de.
Da ich noch am selben Tag zur Arbeit musste habe ich meinen PC runtergefahren und auf zur Arbeit. Am nächsten Tag wollte ich den doch jetzt mal auf poppen de stöbern gehen. Also gedacht und auch gleich mal umgesetzt. Ich loggte mich ein. Sah gleich oben stehen dass ich Nachrichten habe. Na was ich jetzt als nächstes gemacht habe, da Frau ja etwas neugierig ist.
Klicke also drauf **Nachrichten**, was sehen meine Augen da?
Na ja denke ich da scheint mein Marktwert ja doch noch etwas wert zu haben. Also ich sehe sage und schreibe 173 Nachrichten. Oh denke ich und mache auch schon gleich die erste auf, allerdings von hinten also auf der 18ten Seite. Lese nun. Hallo nettes Profil du gefällst mir. Ich denke mmmm. Wie kann der schreiben dass ich ihm gefalle? Habe nur drin stehen im Profil **Bin neu hier Beschreibung folgt**. Na ja denke ich lese mal weiter. Im zweiten Satz steht auch gleich die Frage ob ich Lust habe geil zu f***** jetzt.
So jetzt denke ich schaue dir mal die zweite Nachricht an und sehe dabei, dass sich die Anzahl der Nachrichten die ich mittlerweile empfangen habe, bis auf 226 angeschraubt haben. Ich denke das darf doch nicht wahr sein. Auf ein Profil wo drin steht als Text Beschreibung folgt und kein Bild drin.
Was nun denke ich, also werde ich mal jeden Tag ein paar Nachrichten mir anschauen und gegebenenfalls beantworten.
Jetzt bin ich erst mal auf die Seite etwas schauen gegangen nachdem ich einige Nachrichten geöffnet habe und immer das gleich gelesen habe.
Jetzt auf ins Forum:
Kaum im Forum angekommen war ich auch schon erstaunt was da doch viele schreiben. Die Berichte dort wurden geschrieben im Minutentakt. Ein Bericht schwachsinniger als der andere. Da bin ich dann auch wieder raus und denke mir, schau ich mir mal ein paar Männer Profile an und ein paar Bilder begutachten gehen. Da kommt dann schon gleich der nächste Gong. FSK 18 Bilder die ich nicht sehen konnte. Dafür müsste ich erst zahlen, aber das habe ich nicht gemacht. Bin dann mal weiter und finde den Videochat da. Also ich nichts wie rein. Sehe verschiedene Räume und klicke die mal durch. Kaum in einen Raum angekommen geht auch gleich ein kleines Fenster auf wo drin stand "HI du gefällst mir" oder ähnlichen Schwachsinn. Und das nächste dann auch gleich willst du f***.
Also ich wieder raus weil das brauche ich nicht. Wen ich das brauchen würde dann würde ich in die Altstadt gehen oder so. Da brauche ich auch nur 5 Minuten dann habe ich auch einen Anhang gefunden. Wohl gemerkt wenn ich das wollte so.
So jetzt war ich aber auch schon über eine Stunde da und denke das reicht für heute. Also ausgeloggt und habe meinen Tagesablauf fort gesetzt.
Zwei Tage später war ich dann wieder da. Als erstes fiel mir auf, dass mein Nachrichtenkonto über 500 Nachrichten verzeichnete. Also ich denke mal, los schaust doch mal nach. Mach also gleich die erste Nachricht auf und lese gleich**hallo du bist geil, ich auch. Willst Du ficken, ich zahle dir auch 150,- Euro dafür.
Darauf konnte ich dann mich doch nicht zurück halten und schrieb zurück ob er sich vertan hätte ich bin keine Prostituierte. Er solle sich doch anderwärtig etwas suchen und mich in Ruhe lassen. Weil auf solche Asi Anmache stehe ich nicht.
Prompt kam zurück, du bist ein Fake Du Schla....e. Ich hab Dich gemeldet.
Na ja denke ich, wenn er sonst nichts zu tun hat. Ok ich dann noch mal ab in den Chat, da auch wieder das gleiche Spiel. Aber plötzlich konnte ich nichts mehr schreiben und will den Chat neu laden und siehe da. Ich komme gar nicht mehr rein auf die Seite. Weil mein Profil plötzlich auf FI steht und ich erst bezahlen müsste. Da ist mir dann der Hut weg geflogen. Ich eine Beschwerde an poppen.de geschickt. Bekomme dann nach 6 Tagen eine Nachricht zurück, wo drin steht dass sie Beweise hätten dass ich Geld für Treffen verlangt hätte. Ich dann drauf geantwortet mit: Die sollen mir den Beweis doch mal zukommen lassen. Aber was habe ich bekommen, eine Kontolöschung nach weiteren 4 Tagen.
So das war meine Geschickte von poppen.de, das ist eine reine Zockerseite wo der Spieler (User) nur verliert.
Ps: Diese Seite kann ich nicht weiter empfehlen.
Aber dank einer Freundin habe ich dann eine neue Seite gefunden, Treff2day.de. Das ist eine relativ neue Seite die erst seit ca 2 Monaten online sein soll und auch schon eine gute Anzahl von Usern verzeichnet. Und was das Beste da ist, sie ist wirklich zu 100% kostenlos und das nicht nur bei der Anmeldung, sondern auch bei der Nutzung, für Männlein und Weiblein. Die Seite wird von einem Deutsch-ansässigen Gemeinnützigen Verein betrieben und nicht so wie bei poppen.de mit Sitz in Hongkong oder so wo keiner greifbar ist. Ich kann Allen nur empfehlen: geht nach treff2day.de und zeigt anderen Seiten dass es auch ohne teure Gebühren geht.
Die Betreiber vergessen immer, Wir brauchen nicht die Seiten, aber die brauchen Uns um zu überleben.

So das war jetzt mal mein Beitrag zu poppen de

Fazit: Ich nie wieder