poppen.de

poppen.de Internet Seiten

Kurzbeschreibung:Kategorie: Internet und Kommunikation / Rubrik: Kontakte, Partnersuche, Flirten

Neuester Testbericht: ... für mich nicht nachvollziehbar. Insbesondere wenn die URLS öffentlich und persönlich sind. Ich finde, dass poppen.de hier sehr stark in meine Privatsphäre eingreift. Das ist weder nachhaltig noch support oder kundenbindend. Ich frage mich ehrlich was das soll???? Andere Communities filtern PMs und löschen oder sperren enthaltene URLS automatisch. Das finde ich auch nicht besonders ... mehr

 ... zielführend, ist aber besser als das hiesige poppen.de-Beispiel. Eine Site, die von Toleranz und Freiheit in unserer Gesellschaft profitiert sollte ebendiese nicht ihren Usern verbieten....mehr

Testberichte zu poppen.de

MelKingPoint
MelKingPoint weg von poppen.de (320 Wörter)
von MelKingPoint - geschrieben am 28.09.14
Bewertung:

Ich war eine Userin der ersten Stunde. Mein Profil wurde von jetzt auf gleich gesperrt, weil ich einen persönlichen öffentlichen nicht kommerziellen Videolink an einen anderen User als PM geschickt habe. Es gab keine Verwarnung, Vorankündigung oder Erklärung bei dieser Prozedur. Vielmehr wurde mein Profil auf Grund einer Meldung sofort gesperrt und ich erhielt eine bitterböse E-Mail vom Support, dass ich mich nicht mehr anmelden solle. Auf Nachfrage erhielt ich einen wenig erhellenden Einzeiler. Ich war bei Poppen.de eine Userin der ersten Stunde und hatte da schöne Momente und Kontakte aber normalerweise bekomme ich da 500 Messages am ...

Klara
Warnung vor poppen.de (170 Wörter)
von Klara - geschrieben am 22.08.14
Bewertung:

Ich kann nur jede Frau davor warnen, sich bei poppen.de anzumelden. Dieses Portal geht mit Daten liederlich um. Als Frau wird man ohne Vorwarnung zu einem " forced reality check " also Gesichtsbild MIT einem Zettel ( Datum / Nickname ) aufgefordert. Bis man das nicht erledigt, hat man auch keinen Zugriff mehr auf sein Profil und die Fotos, das bedeutet Ihr könnt euer Profil auch nicht löschen. Die Männer in dem Forum sind extrem unfreundlich, behandeln Frauen eher wie Nutten, als wie Frauen, die sich einfach nur umgucken wollen. Die Moderatoren sind noch schlimmer als vor 10 Jahren. Damals schon unglaubliche Willkür...Nun werden mittlerweile schon wegen ...

Angelika
poppen.de: Bloß nicht! Datenschutz fraglich! (276 Wörter)
von Angelika - geschrieben am 30.07.14
Bewertung:

Natürlich hat man als Frau gute Chancen ein Treffen zu arrangieren. Die Nachrichten waren auch meist höflich und niveauvoll, wenngleich einige auch nach einer persönlichen Abfuhr nach ein paar Wochen wieder den gleichen Text geschickt haben. Die meisten, die mir nicht gefallen haben, sind nach einem Korb sofort auf die Ignoreliste gelandet, damit man sich doppelte Anschreiben erspart. Es hängt ja davon ab, wie man sich selbst darstellt. Was aber das Schlimmste war, da habe ich die gleichen Erfahrungen wie meine Vorposterin gemacht, plötzlich musste ich mich einer Echtheitsprüfung unterziehen. Da ich nicht gerne Fotos im Internet hochlade und schon gar nicht auf ...

Nadine
Kurzbewertung zu poppen.de
von Nadine - geschrieben am 07.07.14
Bewertung:

ACHTUNG ich kann nur vor diesem Forum warnen. Nach langjähriger Mitgliedschaft hat sich offensichtlich in der 'Führung' dieses Portals etwas grundlegendes geändert.
Die dubiosen Methoden der Bertreiber sind offensichtlich, IP-Adressen werden mißbraucht, Datenschutzgesetze schlicht ignoriert.

Finger weg von diesem Portal!

DomLeone
poppen.de: Einmal und NIE wieder - Cybermobbing durch den Support und M ... (919 Wörter)
von DomLeone - geschrieben am 17.06.14
Bewertung:

Ich behaupte der deutschen Sprache mächtig zu sein, kann mich artikulieren, weiß was es bedeutet und kann es sogar richtig schreiben. Auch ein gesundes Maß an Benehmen kann ich durchaus an den Tag legen und pflege gerne den korrekten Umgang mit Menschen. Im Forum von Poppen.de gibt es einen Bereich "Verbesserungsvorschläge und Kritikthemen" und ich habe den großen Fehler begangen dort etwas Konstruktives zu posten. Dies wurde sang- und klanglos gelöscht. Auf mein erneutes Posting was denn daran jetzt falsch gewesen sei - bleibt anzumerken: ich habe die Forenregeln dort gelesen, verstanden und auch eingehalten - folgte eine erneute Löschung des ...