gebührenfrei.com

gebührenfrei.com Internet Seiten

Kurzbeschreibung:Kategorie: Finanzen und Wirtschaft

Neuester Testbericht: ... nicht wirklich gut. Man sollte allerdings aufpassen, was man mit der Kreditkarte bezahlt. Einen Urlaub damit zwischenzufinanzieren ist zum Beispiel keine gute Idee. Bei 19,94% eff. Jahreszins bzw. 22,90% eff. Jahreszins bei Bargeldabhebungen (Stand: 7/2017) wachsen die Schulden quasi täglich. Nach 3 Jahren und 8 Monaten haben sich die Schulden bereits verdoppelt. Die Mindestrate dagegen ist ... mehr

 ... auf die Bedürfnisse der Bank abgestimmt - damit werden die Zinsen bezahlt, jedoch praktisch keine Schulden getilgt. Auch werden anscheinend zuerst die niederverzinsten Schulden getilgt. Man sitzt irgendwann auf einem Riesenberg Schulden, deren Zinsen ...mehr

Testberichte zu gebührenfrei.com

Klumpke
gebührenfrei.com: Reise in die Schuldenfalle (231 Wörter)
von - geschrieben am 14.08.17, geändert am  15.08.17 (Sehr hilfreich, 6 Lesungen)
Bewertung:

Die Gebührenfrei-Kreditkarte war schnell und problemlos zu erhalten. Alle Verwaltungsangelegenheiten ließen sich über das Web-Portal regeln. Ernstliche Probleme gab es in mehr als 5 Jahren keine. Die Sicherheitsmaßnahmen sind am absoluten Minimum angesiedelt, die Doppel-Authentisierung von MasterCard funktioniert nicht wirklich gut. Man sollte allerdings aufpassen, was man mit der Kreditkarte bezahlt. Einen Urlaub damit zwischenzufinanzieren ist zum Beispiel keine gute Idee. Bei 19,94% eff. Jahreszins bzw. 22,90% eff. Jahreszins bei Bargeldabhebungen (Stand: 7/2017) wachsen die Schulden quasi täglich. Nach 3 Jahren und 8 Monaten haben sich die Schulden bereits ...

snoopek
Gebührenfrei bei gebührenfrei.com (638 Wörter)
von - geschrieben am 21.04.14, geändert am  06.10.16 (Sehr hilfreich, 196 Lesungen)
Bewertung:

Moin moin, jeder kennt das - man möchte in einem Onlineshop etwas kaufen, ein Auto mieten, oder einfach eine Reise oder einen Flug buchen. Womit bezahlt man aber? Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es denn? Man kann bestimmt einen Offenenbetrag von eigenem Konto abbuchen lassen, oder einfach ihn selbst überweisen. Meistens ist man aber aufgefordert eine Kreditkarte anzugeben, was natürlich viel schneller und vor allem bequemer ist. Das Problem ist aber - man hat vielleicht keine Kreditkarte, und die in "meiner" Bank scheint teuer zu sein, oder die Konditionen entsprechen nicht meiner Vorstellung. Keine Bange - es gibt heutzutage viele Möglichkeiten an ...

Erika
Kurzbewertung zu gebührenfrei.com
von Erika - geschrieben am 11.01.10
Bewertung:

Ich benutze die Kreditkarte seit mehr als drei Jahren und habe immer vor Fälligkeit meine Abrechnungen ausgeglichen. Nun zum ersten Male habe ich 7 Tage vor Fälligkeit nur 80% meiner Gesamtrechnung ausgeglichen(knapp 2500,00 Euro) den Restbetrag (20%)habe ich zwar noch im gleichen Monat aber 9 Tage nach der Fälligkeit überwiesen.
Bei der Abrechnung kam nun die böse Überraschung. Es wurden Sollzinsen vom gesamten Abrechnungsbetrag berechnet. Die Teilzahlung in Höhe von 2500 Euro wurde mit Begründung auf die AGB bei der Sollzinsenberechnung überhaupt nicht berücksichtigt. Für mich hat das nun bedeutet, dass ich trotz der Teilzahlung vor Fälligkeit auch für meinen geleisteten Betrag Sollzinsen in voller Höhe bezahlen mußte. Übrigens der fernmdl. Kundendienst der Advanzia Bank konnte mir diesen Sachverhalt nicht erklären.

vwende222
prämierter PremiumberichtKostenfrei aber recht unsicher (1504 Wörter)
von - geschrieben am 09.12.09, geändert am  01.05.12 (Sehr hilfreich, 2902 Lesungen)
Bewertung:

Gebuehrenfrei.com Mastercard Gold ** Der Weg zur Karte ** Bezahlte Werbe- E-Mail Firmen gibt es im Internet wohl inzwischen wie Sand am Meer. Eines tages konnte auch ich der Versuchung nicht widerstehen, mir 1 Euro dafür gutschreiben zu lassen, dass ich mir die Mastercard Gold der Advanzia Bank über die Seite gebuehrenfrei.com schicken ließ. Da ich meine Ausgaben stets im Blick behalte, aber zuweilen bei Interneteinkäufen eine Kreditkarte mehr oder weniger verlangt wird, um seine Bestellung zeitschnell abzuschließen, meinte ich, es könne nicht schaden, diese Karte zur Verfügung zu haben. ** Werbung kostenfrei ** Das ...

schottentipps_eu
gebührenfrei.com ist wirklich gebührenfrei (385 Wörter)
von - geschrieben am 21.04.09 (Sehr hilfreich, 2368 Lesungen)
Bewertung:

Hallo, ich möchte hier von meinen Erfahrungen mit der gebührenfrei.com von Advanzia berichten. Von meiner kostenlosen Karstadt-Quelle Kreditkarte habe ich ja bereits berichtet. Als Ergänzung nehme ich vor allem im Ausland regelmäßig meine gebührenfrei.com. Diese Kreditkarte ist wirklich rundum kostenlos. Keine Jahresgebühr, kostenlose 24-Stunden Hot-Line, kostenloser Einsatz weltweit, kein Auslandsaufschlag, unter gewissen Voraussetzungen sogar eine kostenlose Reiseversicherung. Mastercard ist eine der Kreditkartenorganisationen mit den meisten Akzetanzstellen, so habe ich weltweit kein Problem beim Einkaufen. Ich brauche mein Konto nicht wechseln. Also füllte ich den ...