die-staemme.de

die-staemme.de Internet Seiten

Kurzbeschreibung:Kategorie: weitere

Neuester Testbericht: ... ausgebildet. Auch hier gilt, je höher die Stufe, desto weniger Zeit benötigt die Ausbildung. Werkstatt- In der Werkstatt werden Rammböcke und Katapulte gebaut. Auch hier gilt, je höher die Stufe, desto schneller die Ausbildung. Kirche- Die Kirche verschafft den eigenen Truppen einen Vorteil und macht sie stärker, solange sie innerhalb des Kirchenradius angreifen. Die Kirche ist nicht in ... mehr

 ... jeder Welt vorhanden. Adelshof- Im Adelshof kann man Adelsgeschlechter erzeugen. Durch mehrmaliges Angreifen mit Adelsgeschlechtern, kann man ein feindliches Dorf erobern. Schmiede- In der Schmiede werden neue Waffen erforscht. Versammlungsplatz- Au...mehr

Testberichte zu die-staemme.de

Michlum
die-staemme.de: Super Browsergame, Suchtgefahr (775 Wörter)
von - geschrieben am 05.09.15 (Sehr hilfreich, 37 Lesungen)
Bewertung:

Die Stämme ist ein kostenloses Browsergame, welches man auf diestaemme.de erreicht. Nachdem man sich mit seiner Email-Adresse angemeldet hat und sich eine der vielen Welten ausgesucht hat, geht es auch schon los. Das Grundprinzip des Spiels ist relativ einfach. Jeder Spieler beginnt mit einem Dorf, welches verschiedene Gebäude mit verschiedenen Aufgaben hat. Man kann sich mit anderen Spielern in seiner Welt zusammentun und Stämme gründen um zusammen stärker zu sein. Im späterem Spielverlauf kann man sein Imperium sogar auf mehrere Dörfer vergrößern, indem man sie "aufadelt". Das Ganze geht solange weiter bis die Siegbedingungen der jeweiligen Welt erfüllt ...

Luxusleo
Ein leichtes Suchtmittel (439 Wörter)
von - geschrieben am 30.03.15 (Sehr hilfreich, 53 Lesungen)
Bewertung:

Hallo, ich zocke seit neustem die Stämme und möchte euch heute das Spiel mal vorstellen. Das Spiel handelt darum, ein Dorf aufzubauen und andere zu übernehmen (adeln) Man kann einen Stamm beitreten oder eigenen gründen. Ein Stamm ist eine Art Allianz. Dieser Stamm kann bis zu 40 Mitglieder HABEN. Mehr geht nicht. Wer einen Stamm beigetreten ist oder selber einen gegründet hat, ist automatisch mit dem Stammesinternen Forum verbuden. Bzw man kann dort reinschauen. Das Spiel ist kostenlos und es gibt es als App und über die Internetseite. Die Stämme hat bis jetzt 114 Welten, und jede ist anders. Zum Beispiel kann man auf Welt ...

freewre94
die-staemme.de: Unterhaltsames Browsergame (259 Wörter)
von - geschrieben am 20.08.14 (Hilfreich, 18 Lesungen)
Bewertung:

Hallo liebe Browsergame liebhaber, also erstmal vorweg. Die Stämme ist ein Spiel welches direkt über den Brwoser (Internet) gespielt wird. Jeder fängt mit einem kleinen Dorf an, welches er aufbauen muss. Gleichzeitig werden Truppen benötigt um sich zu verteidigen oder andere Spieler anzugreifen. Nach einer gewissen Zeit kann man den Adelshof bauen und dann Dörfer anderer Spieler erobern. Wenn man aber mehrere Dörfer hat verliert man sehr schnell die übersicht, ich würde jedem Raten einen Premium Account zuzulegen, welcher eine Übersicht bietet und eine menge Zeit spart. (kosten ca. 3-5 Euro im Monat). Ziel ist es sich ...

KK
Kurzbewertung zu die-staemme.de
von KK - geschrieben am 26.12.13
Bewertung:

Finger weg. Reine Gelddruckmaschine der Fa. Innogames. Investiert keine Zeit, dann erspart
ihr Euch auch Frust und Enttäuschung.

Langenberger
die-staemme.de: Auch der Langenberger spielt "DS" (1015 Wörter)
von - geschrieben am 04.09.13 (Sehr hilfreich, 71 Lesungen)
Bewertung:

Hallo Ihr Lieben. tja, wie fange ich hier an?? Möglichst am Anfang, oder? **Was ist Die Stämme?** Die Stämme ist ein Online-Browser-Spiel der Fa. Innogames Das Spiel spielt auf einer Welt, die in Kontinente aufgeteilt ist. Irgendwo auf einem dieser Kontinente startet man dann mit seinem kleinen Dorf und beginnt so das Spiel. **Was spielt man denn da?** Bei "Die Stämme" spielt man einen Dorffürsten, der sein Dorf vom kleinen Dörfchen zur Stadt ausbaut. Dabei braucht der Spieler/die Spielerin (im weitern der Spieler genannt) Rohstoffe, welche abgebaut werden ...