blauarbeit.de

blauarbeit.de Internet Seiten

Kurzbeschreibung:Kategorie: Internet und Kommunikation / Rubrik: Auktionen / Handwerker und Job Auktion.

Neuester Testbericht: ... Kunden die Ihr Geld auf kosten der Handwerker sparen wollen......einige zahlen sogar gar nicht trotz Mahnung erst wenn der Anwalt eingeschaltet wird.Ich habe auch viele nette Kunden kennen gelernt die mir seit 4 Jahren treu sind. Natürlich ist es immer eine Gefahr wenn man sich nicht alles per Mail bestätigen lässt dann wird einfach gelogen um Geld zu sparen und mit Handwerker kann man es ja ... mehr

 ... wenigstens mal versuchen;-).Ich nehme bei allen Aufträgen 50% Anzahlung und lehne Aufträge ab wo die Kunden bewusst Dinge / Angaben weggelassen haben. Ich bin kein Mitglied bei Blauarbeit.de sondern buche mir immer die Kundenkontakte dazu die ich ...mehr

Testberichte zu blauarbeit.de

Oliver+Pohl
blauarbeit.de: Bewertungen nur für Kunden möglich (228 Wörter)
von Oliver Pohl - geschrieben am 06.11.16
Bewertung:

Ich war schon bei My Hammer Kunde kurz nach dem die Online gingen.......waren mir aber zuviel Fuscher und Schwarzarbeiter bei Kunden. Blauarbeit ist klein und übersichtlich ich kann viele kleine Aufträge übernehmen und viele Bewertungen bekommen. Natürlich sind auch viele Kunden die Ihr Geld auf kosten der Handwerker sparen wollen......einige zahlen sogar gar nicht trotz Mahnung erst wenn der Anwalt eingeschaltet wird.Ich habe auch viele nette Kunden kennen gelernt die mir seit 4 Jahren treu sind. Natürlich ist es immer eine Gefahr wenn man sich nicht alles per Mail bestätigen lässt dann wird einfach gelogen um Geld zu sparen und mit Handwerker kann man es ja wenigstens ...

JocBro
Anbieter bei blauarbeit.de und völlig enttäuscht! (205 Wörter)
von JocBro - geschrieben am 24.09.13
Bewertung:

Guten Tag, da wir von blauarbeit.de sehr enttäuscht sind, wollen wir das hier mal kundtun. Vor einem halben Jahr haben wir uns dort angemeldet in der Hoffnung vernünftige IT Freelancer-Aufträge zu finden. In sporadischen Abständen 1-2 Mal die Woche (gefühlt) erhalten wir "sogenannte" Aufträge. Die Auftragsbeschreibungen spotten meistens jeder Beschreibung, grammatikalisch völlig daneben, teilweise so, daß man überhaupt nicht erfassen kann was getan werden soll. Meistens sehr kurz gehalten. Da steht z.B. auch mal nur "Onlineshop" drin. Diese "Angebote" sollte blauarbeit.de prüfen bzw. rausnehmen oder einfach nur ab ...

DDM
Kurzbewertung zu blauarbeit.de
von DDM - geschrieben am 21.04.13
Bewertung:

ich frage mich warum sich leute über mangelhafte leistung beschweren, aber den billigsten nehmen.
Wieso geht keiner zum Handwerker um die Ecke oder im Ort, der das 100% macht, der auch einen Meisterbetrieb hat.

NEEEEE, lieber blau arbeit oder my hammer, einen der was weis ich wieviel km weg kommt und das zum halben Preis macht.

Jeder Auftraggeber soll mal schauen was man als Handwerker für Kosten hat, dann weist man wieso gute arbeit Zeit braucht und Geld Kostet.

R.+Mauer
Die "Handwerker" bei Blauarbeit und MyHammer (259 Wörter)
von R. Mauer - geschrieben am 16.09.12
Bewertung:

Am Wochenende waren 2 Fliesenleger bei mir, um den Treppenaufgang in meinem Haus neu zu fliesen. Katastrophe !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Die beiden meinten, sie seien Fliesenleger...... ich bin so sauer. Die Treppe sieht jetzt schlimmer aus als vorher. Die neuen Fliesen sind nicht plan verlegt, Höhenunterschiede also. Die Fugen sind nicht gleichmäßig. Teilweise wurden die Fliesen zu kurz geschnitten und dann einfach so verklebt. (Welcher gelernte Fliesenleger macht sowas???) Die Fliesenabschlussleiste wurde an einer Stufe zu kurz geschnitten. Verletzungsgefahr ...

Amberg
blauarbeit.de - hier kann ein Unternehmen nur gewinnen - die ... (171 Wörter)
von Amberg - geschrieben am 18.08.12
Bewertung:

Auch ich als selbstständiger Haushaltsauflöser habe mich bei blauarbeit.de angemeldet. Nach einigen Versuchen an Aufträge zu kommen - welche für sage und schreibe für unter 50% meines Selbstkostenpreises vergeben wurden habe ich gekündigt. Und nun kommt der Hammer - ich habe 5 Tage die Kündigung im angefangenen Quartal zu späth abgesendet und musste nochmals ein halbes Jahr dieses schwarzareiterunterstüztendes Portal mitfinanzieren. Die Nachfrage beim Zoll wegen Unterstützung von Schwarzarbeit durch blauarbeit.de haben die Ordnungshüter mit einem mir nicht verständlichen gehabe und getue abgewimmelt. Ich möchte doch bitte Namen und Anschrift der Schwarzabeiter benennen ...