Calcium Sandoz Sun Doppelpack 2 x 20 St
Heute nehme ich lieber Vitamin D3 - Calcium Sandoz Sun Doppelpack 2 x 20 St Mückenschutz

Neuester Testbericht: ... ohne die unangenehmen Folgen sonnenbedingter Hautirritationen. Unter Sonneneinwirkung entstehen in der Haut so genannte freie Radikale, di... mehr

Heute nehme ich lieber Vitamin D3
Calcium Sandoz Sun Doppelpack 2 x 20 St

Talulah

Name des Mitglieds: Talulah

Produkt:

Calcium Sandoz Sun Doppelpack 2 x 20 St

Datum: 03.12.16

Bewertung:

Vorteile: siehe Bericht

Nachteile: keine

Nicht so sonderlich gut geschmeckt haben mir diese Calciumsprudeltabletten aus der Apotheke, die ich auch schon anwandte. Sie nennen sich "Calcium SUN", sollen also die Haut auch auf Sonne vorbereiten. Da ich extremst hellhäutig bin und schon bei einem kurzen Einkaufsbummel in der fussgängerzone Sonnenbrand kriege, meinte die Apothekerin, ich solle das da mal probieren.

Zu meinem Titel:
Starke Raucher - oder Raucher generell meiner Ansicht nach - sollten diese Tabletten meiden, da der Beta-Carotin-Gehalt sehr hoch ist und dies Krebs fördert nach mehreren seriösen Studien. Diese ganzen Schachteln mit der Angabe "Rauchervitamine" veschwanden daher vor einigen Jahren auch mehr oder minder klammheimlich aus den Drogeriemarktregalen....ich bin Gottseidank immer Nichtraucher gewesen und kann sie daher nehmen.


Hersteller:
======

www.calcium-sandoz.de


Preis:
===

1 Röhrchen mit 20 grossen Brausetabletten reicht 10-20 Tage, wenn man die Dinger gemäss Anweisung verwendet, und kostet derzeit rund 6 Euro in stationären Apotheken, in Onlineapotheken gibt es sie aber schon wesentlich preiswerter, wie ich gerade sehe...Ob es diesen Doppelpack noch gibt, weiss ich nicht.


Wirkstoffe:
======

500 mg Calciumionen, 4,8 mg Beta-Carotin, 10 mg Vitamin E, 60 mg Vitamin C)


Dies sagt der Hersteller über sein Produkt:
=========================

"...Dank ihrer kombinierten Inhaltsstoffe, Calcium und den antioxidativen Vitaminen Beta-Carotin, E und C sind sie speziell auf die Bedürfnisse der Haut bei Sonneneinwirkung abgestimmt. Mit Calcium-Sandoz® Sun erhöhen Sie Ihren Sonnengenuss ohne die unangenehmen Folgen sonnenbedingter Hautirritationen.

Unter Sonneneinwirkung entstehen in der Haut so genannte freie Radikale, die die natürliche Hautalterung beschleunigen und Hautirritationen hervorrufen können. Mit speziellen Vitaminen, den so genannten Antioxidantien wie Beta-Carotin, Vitamin E und Vitamin C, kann der Körper die freien Radikale unwirksam machen. Calcium ist wichtig für die Funktion der Zellen und hat eine seit langem bekannte zellstabilisierende Wirkung. Zusätzlich zum Sonnenschutz und der schrittweisen Gewöhnung an die Sonne ist eine unterstützende Vorbereitung der Haut auf die Sonne möglich...."


Meine Erfahrung mit / Meinung zu den Brausetabletten "Calcium Sandoz SUN":
===============================================


Zu den Inhaltsstoffen und der Verpackung:
________________________________

Die meisten Brausetabletten sind bei Nahrungsergänzungsmittel lose in Röhrchen verpackt, so auch diese. Der Deckel schliesst luftdicht ab, so dass sich keine Wirkstoffe durch Licht oder Sauerstoff vorzeitig verdünnisieren können.

Die Calciumdosierung finde ich mit 500mg pro Tablette "mittel bis hoch", letzteres, wenn man 2 Tabletten pro Tag einnimmt (empfohlen werden vom Hersteller 1-2 Tabletten pro Tag über 14 Tage hinweg, falls man sie zur Sonnenbrandverhinderung verwenden will).

Das Betacarotin und die Vitamine C und E sollen als "Radikalenfänger" dienen, allerdings ist glaub ich immer noch umstritten, ob dies so wirkt.


Zur Verwendung, Wirkung und Verträglichkeit:
__________________________________

Man löst die Brausetablette in einem Glas kaltem Leitungs- oder Mineralwasser auf und sollte das Getränke dann möglichst schnell trinken und nicht etwa erst noch eine halbe Stunde rumstehen lassen.
Wenn es länger steht, was bei mir dennoch ab und zu vorkam, dann setzt sich das Calcium am Glasboden ab, man kann es mit einem Löffel dann zum Trinken wieder hochwirbeln.

Bei 200 ml wird das Wasser orange getönt, passend zur angegebenen Geschmacksrichtung, also citrusmässig. Prinzipiell hatte ich schon besseren Orangengeschmack bei solchen Brausetabletten, aber sie sind noch angenehm im Geschmack.

Als "Besonderheit" gibt der Hersteller an: Gute Löslichkeit, fruchtig-frischer Orangengeschmack, lactose- und glutenfrei, ohne künstliche Farbstoffe und für Diabetiker geeignet (0,06 BE pro Tablette). Zudme sollen sie auch für Kinder geeignet sein. Also ich weiss nicht, ob man Kindern wirklich 500-1.000mg (letzteres ist ja immerhin 1 GRAMM!) Kalk pro Tag einverleiben sollte....

Nun bin ich ja jemand, der Sonne prinzipiell hasst und meidet, bewirkt ja schliesslich die Hautalterung! Und ich war immer stolz drauf, dass mir mehrfach in der Hautklinik bei der Untersuchung meiner Gesichtshaut spontan gewagt wurde, dass "sie SELTEN eine Frau in meinem Alter mit so WEING Lichtschäden" sähen! Tja, 30 Jahre Lichtschutzfilter und Grundierung und Puder drüber machen sich eben bezahlt! *GGG* (Neben guten Genen, null Nikotin, null Fleishc und fast null Alkohol!).

Allerdings hab ich da dann immer das Problem, dass die Haut dann sehr lichtempfindlich ist, wenn ich mich mal zwangsweise (z.Urlaub oder Besuch bei Bekannten im sonnigen Ausland) länger in der prallen Sonne aufhalten muss.

Natürlich nehme ich höchste Lichtschutzfaktoren mit dick und mehrfach eincremen und so, aber dennoch ist die erste Zeit immer kritisch für brennende und juckende Haut.
Nun hab ich also diese Brausetabletten eingenommen. Rein subjektiv würde ich sagen, kann es sein, dass ich weniger schlimmen Sonnenbrand dann hatte und auch erst verzögert, generell haben die Tabletten mich aber nicht davor bewahrt. An Sonnenallergie oder so leide ich nicht, vielleicht wirkt es da deutlicher.

Da ich an Osteopenie leide (wegen jahrelang literweise Cola in meiner dummen Jugend!), soll ich mich nun auch täglich so 30 Minuten ans Tageslicht/Sonne begeben klaut meinem Internisten. Dafür gibts speziell geeignete Sonnencremes (LAVERA z.B.), die dennoch die zur Vitamin-D-Bildung im Körper nötigen Lichtanteile durchlassen.

Ich muss sagen, ich hab nur 1 Röhrchen voll genommen, auch weil sie relativ teuer kommen bei 2 Stück pro Tag. Der Hersteller empfiehlt, sie 14 Tage vor der erhöhten Sonnenexposiition einzunehmen - und dann auch WÄHREND des Urlaubs etc. WEITERHIN täglich einzunehmen. Letzteres hab ich dann nicht getan, vielleicht hätten sie sonst besser gewirkt.

Zur Osteporose-Verhütung ist diese Sorte Calciumtabletten übrigens nicht so gut geeignet, denn es fehlt das Vitamin D, das immer dann dabei sein sollte, da es die Verwertung von Calcium erst ERMÖGLICHT! Zudem wird heut von Orthopäden eher zu NUR D3 und kein Calcium geraten.


Die Verträglichkeit auf den Magen war bei mir sehr gut, ich hatte keinerlei Beschwerden.

Fazit: siehe Bericht

Weitere Angebote

http://www.feelgood-people.comBei feelgood-people.com finden Sie Diätprodukte (Fatburner, Fatblocker, uvm.), Vitamine (Multivitamine, Einzelvitamine), Sportnahrung (für Sport & Fitness) sowie Anti-Aging Produkte.Testberichtehttp://www.feelgood-people.com