GeloMyrtol forte Kapseln 20 St
Erstaunliche Erfahrung mit GeloMyrtol - GeloMyrtol forte Kapseln 20 St Husten & Erkältung

Erhältlich in: 9 Shops

Produkttyp: Pohl-Boskamp Medikamente bei Husten und Erkältung

Neuester Testbericht: ... Glycyrrhizinsäure und Ammoniumsalz Packungsgrößen und Preise: >>>GeloMyrtol forte Kapseln<<< gibt es in 20er, 50er und... mehr

Erstaunliche Erfahrung mit GeloMyrtol
GeloMyrtol forte Kapseln 20 St

Theresia+Geith

Autor-Name: Theresia Geith

Produkt:

GeloMyrtol forte Kapseln 20 St

Datum: 26.05.12

Bewertung:

Vorteile: Laut meiner Erfahrung erstaunlich

Nachteile: keine

Hallo, ich habe mit GeloMyrtol forte eine erstaunliche Erfahrung gemacht.

1. Ich habe immer rechtsseitig Halsschmerzen.
2. Thereapie durch Hausarzt: Div. Antibiotika - haben nichts gebracht.
3. März 2011 - wieder Antibiotika. Die Apothekerin listete mir noch eine Reihe von Medikamten auf, die evt. helfen könnten. Ich entschied mich für GeloMyrtol forte.
4. Gleichzeit nahm ich dann das verordnete Antibiotika und GeloMyrtol ein.
5. (Ich litt schon Jahre an Haarausfall, mir war es schon peinlich zum Friseur zu gehen, auf dem Kopfkissen waren morgens im sehr viel Haare, im Bad, im Büro (so dass mich schon die Putzfrau darauf ansprach und gute Ratschläge gab, die nichts halfen) lagen meine Haare. Meine Haare wurden nicht wesentlich weniger, sie wuchsen anscheinend immer nach, - nur lästig war der Haarausfall.)
6. Nach ca. 3 Wochen stellte nicht nur ich, sondern auch mein Mann fest - es liegen fast keine Haare mehr auf dem Kopfkissen, im Bad usw. Beim morgentlichen Bürsten der Haare zählte ich noch ca. 10 Haare die mir ausfielen, vorher manchmal bis 40. Ich bezog dies auf das Antibiotika.
7. Nach ca. 3 Monaten, wieder Haarausfall. - War ich sauer. Nachdem ich auch immer noch Halsschmerzen hatte, kaufte ich mir wieder GeloMyrtol. Warum auch immer, wahrscheinlich damit ich einfach was unternehme. - Die Halsschmerzen blieben, aber dafür war der Haarausfall wieder weg. Ich nahm 50 Kapseln ein.
8. Ca. 3 Monate später - wieder Haarausfall.
9. Jetzt habe ich wieder mit meiner GeloMyrtol-Therapie angefangen. Seit zwei Wochen nehme ich 1x täglich eine Kapsel. Mein Haarausfall wird wieder weniger.
10. Meine einseitigen Halsschmerzen haben eine ganz andere Ursache. Diagnose des Radiologen: Eagle-Syndrom. Da hilft kein Antibiotika und auch kein GeloMyrtol.
11. Meiner Hausärztin und auch der Apothekerin gab ich den Rat bei Haarausfall die Empfehlung für GeloMyrtol zu geben.
12. Kann man GeloMyrtol unbedenklich lange einnehmen?

Fazit: Überrascht

Weitere Angebote

http://www.feelgood-people.comBei feelgood-people.com finden Sie Diätprodukte (Fatburner, Fatblocker, uvm.), Vitamine (Multivitamine, Einzelvitamine), Sportnahrung (für Sport & Fitness) sowie Anti-Aging Produkte.Testberichtehttp://www.feelgood-people.com