Hotel Hilton Times Square (New York)
Optimales Hotel zur Erkundung von New York - Hotel Hilton Times Square (New York) Hotels international

Neuester Testbericht: ... nächste U-Bahn-Station ist nur einen Häuserblock entfernt. Wir haben vom Hotel aus sehr viel zu Fuß unternommen. Zwei Tage lang hatten ... mehr

Optimales Hotel zur Erkundung von New York
Hotel Hilton Times Square (New York)

ciao2002

Name des Mitglieds: ciao2002

Produkt:

Hotel Hilton Times Square (New York)

Datum: 14.09.16

Bewertung:

Vorteile: Lage, Ausstattung

Nachteile: --

Gerade bin ich von einer USA-Reise zurück gekommen, bei dir wir am Ende einige Tage in New York waren. Gewohnt haben wir direkt in der Innenstadt am Times Square


DoubleTree Suites by Hilton Hotel New York City - Times Square

Der Hotelname ist lang und sperrig. Dahinter verbirgt sich eine Hotelkette, die zum großen Hilton Hotelkonzern gehört. Mein Mann ist häufig beruflich in einem ähnlichen Hilton Hotel in den USA und so kamen wir auf dieses Hotel


Allgemeines:

Das Hotel gehört wie gesagt zur Kette der Hilton Hotels, die in New York insgesamt 20 Hotels betreiben. Die Hotels sind in verschiedenen Preislagen, wobei die Doubletree Suites zu den Hotels im mittleren Segment gehören. Das Hotel ist ein 4 Sterne Hotel.


Verkehrslage des Hotels:

Das Hotel liegt in bester Lage, direkt am Times Square, an der Ecke 7th Avenue und 47th Street. Ganz in der Nähe des Hotels kreuzt der schräg verlaufende Broadway die 7th Avenue. Wenn man aus dem Hotel tritt ist man sofort mitten im Geschehen, direkt am Times Square. Dort gibt es eine große rote Treppe, auf der man sitzen, den Times Square auf sich wirken lassen kann. Diese Treppe ist direkt vor dem Hotel.

In Laufnähe des Hotels sind viele Attraktionen wie das Hard Rock Cafe, Madame Tussauds, viele Theater und Broadway Shows, der Bryant Park und auch der Central Park sind in Laufnähe.

Wir sind vom Flughafen mit einem Shuttle-Sammeltaxi zum Hotel gefahren. Das ging unkompliziert und schnell. In der Nähe des Hotels fahren auch Busse und die nächste U-Bahn-Station ist nur einen Häuserblock entfernt.

Wir haben vom Hotel aus sehr viel zu Fuß unternommen. Zwei Tage lang hatten wir über unseren New York Pass einen Hop-on-hop-off-Bus gebucht, der ganz in der Nähe abfährt. Damit haben wir fast alle Sehenswürdigkeiten erreicht.


Ausstattung der Zimmer:

Das Hotel hat Zimmer in den Stockwerken 6 und 8 bis 42. Die Zimmer in den oberen Etagen (ab 32) sind etwas größer und vermutlich auch teurer. Wir hatten eines der günstigeren Zimmer gebucht. Da mein Mann aber häufig in Hilton Hotels ist und Honorpunkte sammelt, haben wir zum gleichen Preis ein großes Zimmer im 36. Stockwerk bekommen. Wir hatten ein Zimmer, das für 3 Personen war. Es gab ein Schlafzimmer und ein Wohnzimmer, in dem eine sehr bequeme Schlafcouch für unseren Sohn war. Das Zimmer war insgesamt recht groß und geräumig und ziemlich modern ausgestattet.

Zum Zimmer gehörte auch eine kleine Küchenzeile mit Mikrowelle und Kühlschrank. Auch eine Kaffeemaschine war da. Das Zimmer war mit zwei Großbildschirm-Fernsehern, Minibar, Safe, Schreibtisch, Sessel, Schränken und einer Kommode ausgestattet. Im Schrank gab es sogar ein Bügelbrett mit Bügeleisen, das ich aber tunlichst ignoriert habe.

Im Zimmer gibt es eine Klimaanlage, die super funktioniert hat und die sich auch ohne große Erklärungen bedienen lassen hat. Man konnte sie super einstellen.

Im Badezimmer befanden sich neben dem WC eine Dusche in der Badewanne und ein großes Waschbecken. Es waren genügend Seifen, Cremes, ein Föhn etc. vorhanden.

In den Zimmern gibt es normalerweise nur WLAN gegen Bezahlung. Freies WLAN ist im Foyer erhältlich. Als Honorpunktesammler haben wir kostenfrei WLAN auf dem Zimmer bekommen. Das funktionierte allerdings nicht immer einwandfrei.

Von unserem Zimmer im 36. Stock hatte man einen tollen Blick bis hin zum Central Park. Direkt neben dem Hotel ist derzeit eine Baustelle. Dank der sehr guten Fenster haben wir davon nichts mitbekommen. Wir haben sehr ruhig in unserem Zimmer schlafen können.

Im Hotel können viele Services gebucht werden. So kann man z.B. Roomservice bestellen, sich Wäsche waschen oder Tickets buchen lassen. Gegen entsprechende Gebühr ist hier sicher viel möglich. Wir haben keine der Dienste in Anspruch genommen, daher kann ich ihn nicht beurteilen.




Zimmerpreise:

Die Zimmerpreise beginnen bei 80,- Euro (für ein Einzelzimmer) aufwärts. Ein normales Doppelzimmer liegt bei ca. 200,- Euro. Das Preisleistungsverhältnis ist für New Yorker Verhältnisse sehr gut. Im Preis ist kein Frühstück enthalten.


Allgemeiner Eindruck des Hotels:

Wenn man das Hotel betritt, kommt man in eine kleine Empfangshalle, in der lediglich der Concierge sitzt. Von dort aus gehen zwei Aufzüge in den 3. Stock. Dort befinden sich die eigentliche Hotellobby, die Bar, ein kleiner Job und die Rezeption. Im 4. Stockwerk befindet sich ein Hotelrestaurant "Gingers". Über Hotel bzw. Frühstück kann ich keine Auskünfte geben, da wir nie im Hotel gegessen haben. Im Zimmerpreis war bei uns kein Frühstück enthalten und daher haben wir immer in kleinen Cafes außerhalb des Hotels gefrühstückt.

Das Hotel wirkt edel und macht einen sehr guten Eindruck. In der geschmackvollen Eingangshalle stehen schöne Kunstwerke und alles ist sehr sauber und gepflegt.

Die Begrüßung war sehr freundlich und aufmerksam. Das Einchecken hat schnell geklappt und wir bekamen zur Begrüßung große Chocolate-Chips-Cookies in die Hand gedrückt.

Von der Hotellobby gehen 5 Aufzüge in die oberen Stockwerke. Bei den Aufzügen kam es nie zu längeren Wartezeiten. Sie waren schnell und geräumig, so dass man auch mit Gepäck keine Probleme hatten.

Im Hotel gibt es auch einen Fitnessbereich, den wir aber nicht getestet haben. Wenn man den ganzen Tag zu Fuß in New York unterwegs ist, braucht man nicht noch ein zusätzliches Workout.


Unsere Erfahrungen:

Wir waren mit diesem Hotel sehr zufrieden. Die Lage ist für eine Erkundung der Stadt optimal, die Zimmer waren sehr gepflegt und sauber und es hat alles bestens geklappt. In den sehr bequemen Betten haben wir wirklich super geschlafen und wir wurden vom Personal jederzeit freundlich gegrüßt bzw. wurde uns weiter geholfen oder Informationen gegeben. Mein Sohn war begeistert vom Blick aus unserem Zimmer. Er fand es super, dass wir im 36. Stockwerk geschlafen haben.


Mein Fazit:

Ich kann das Hotel empfehlen und vergebe gerne die volle Punktzahl!


Viel Spaß beim Erkunden von New York!

Fazit: Sehr empfehlenswert!!

Weitere Angebote