Club Aldiana (Algarve)
Hat sich gelohnt =) - Club Aldiana (Algarve) Hotels international

Neuester Testbericht: ... ("In einer halben Stunde..." bla bla) haben echt genervt. Wenn meine Mutter nicht nach über fünf Stunden einen riesen Aufstand ... mehr

Hat sich gelohnt =)
Club Aldiana (Algarve)

SweetieChick

Name des Mitglieds: SweetieChick

Produkt:

Club Aldiana (Algarve)

Datum: 07.09.04, geändert am 09.09.04 (488 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: All Inclusive, Viele Shows und Aktivitäten, Super Anis

Nachteile: Warten aufs Zimmer (aber das ist ja nicht die Regel)

So, jetzt muss ich aber auch mal meinen Senf zu dem Thema abgeben:

Ich war für 12 Tage im Aldiana Algarve und mir hat es - bis auf wenige Ausnahmen - sehr gut gefallen.
Der Transfer vom Flughafen zum Club war zwar etwas problematisch, aber das lag an den Taxifahrern, die leider ziemlich arrogant waren. Aber gut, dafür kann Aldiana nichts, da wir alles einzeln gebucht hatten.
Im Club angekommen (gegen halb acht Uhr), wurde uns gesagt, dass unsere zwei Zimmer (ich war mit meiner Mutter, einer Freundin und der ihrer Mutter da) in etwa einer halben Stunde frei sein würden und wir bis dahin schon mal frühstücken gehen könnten. Letztendlich mussten wir aber bis halb zwei Uhr nachmittags auf der Piazza warten, was bei einer Temperatur von gut 38 Grad, totaler Übermüdung und äußerst ungeeigneter Kleidung - sprich Jeans - nicht gerade lustig ist. Für mich wäre es okay gewesen, wenn man uns gesagt hätte, dass es mit den Zimmern noch länger dauert, aber die ständigen Vertröstungen ("In einer halben Stunde..." bla bla) haben echt genervt. Wenn meine Mutter nicht nach über fünf Stunden einen riesen Aufstand an der Rezeption gemacht hätte, hätten wir sicherlich noch länger dagesessen.
Nun ja, dafür haben sich die Angestellten am Abend und auch in den nächsten Tagen große Mühe mit uns gegeben. *g* (wir warn dann ja bekannt ;)
Ansonsten gibt es eigentlich nichts zu meckern! Die Animateure waren alle sehr nett und haben wirklich jeden Spaß mitgemacht!
Ich muss hier auch mal die Aussage widerlegen, dass die Teenieanimateure nicht kreativ wären. Ich habe gleich am ersten Tag eine Liste mit verschiedenen Dingen zum ankreuzen bekommen, die ich gerne machen würde. Dabei waren Sachen wie Cocktailkurse, Bananenboot fahren, Discobesuche in Albufeira usw.
Nun gut, ich habe nichts davon wirklich mitgemacht, aber das lag weder am Programm, noch an den Anis. Meine Freundin und ich, sowie die Leute, die wir kennengelernt haben, hatten einfach keine Lust auf die Teenies. Aber ich hab einiges mitbekommen. Die Anis haben echt dauernd irgendwas organisiert, damit den Teens nicht langweilig wird. Egal, ob Wasserball, eine Poololympiade, die Wahl zum Mister Portugal 2004, ein Barbesuch in Vilamura, eine Wellnessnacht im Hallenbad...
Sonst wurde man aber auch gut unterhalten. Es gab jeden Tag ein Tagesquiz, bei dem man eine CD oder andere Sachen gewinnen konnte. Außerdem wurden kleine Wettbewerbe veranstaltet, wie z.B. Papierflieger Weitflug oder ein Musikquiz. Die Animateure hatten ständig gute Laune und man konnte echt super mit ihnen reden, oder mit ihnen Beach Volleyball spielen. :) Auch fand ich nicht, dass die Anis in der Disco nur die Zeit abgesessen haben, bis der Bus kam. Die haben richtig Party gemacht. *gg* (obwohl die Musik meistens Sch***e war)
Die Abendshows fand ich auch genial! Es wurde echt jeden Abend etwas völlig anderes geboten. Von "Dinner for one" (mit dem Clubchef als Butler), über "Dirty Dancing" (was in gerade mal zwei Wochen einstudiert wurde), "Robbie Williams", "Wetten dass" bis hin zu einer von den männlichen Anis selbst entworfener Show, in der sie in 55min zu fünft in 250 Kostüme schlüpfen (hab selten so gelacht, wie an dem Abend ^^).
Was ich auch super fand, war, dass der Barchef (*wink*) und einer der Kellner in den letzten paar Tagen die Disco überwacht haben und auch einige der Polen an die Luft gesetzt haben, weil sie sich vermehrt an die Mädchen rangemacht haben. (Nix gegen Polen, aber da warn echt n paar extreme dabei *schüddl*)
Insgesamt hat's mir echt voll gut gefallen und ich wollte gar nicht mehr weg. Bin gerade mal den zweiten Tag daheim und vermiss die ganzen netten Leute da jetzt schon total. ...Und das gute Essen. *yammy*
Kann den Club nur empfehlen, würde echt wieder hinfahren!
(Ich hoffe, man blickt bei dem chaotischen Testbericht überhaupt durch *gg*)

byebye

~Sweetie


*Marlon (bist mein Lieblingsholländer ^^), Dietmar (hastes doch nicht geschafft mir ne Pizza aufzuquatschen ;), Fabian, Rhaba, Djelany, Janni, Kai, Fabi, Patrick (Tennis Rulz) - Leutz, ihr rockt. Hope to see ya again*




Fazit:

Weitere Angebote