DHU Bryonia D 12 Globuli 10 g
wir husten dem Husten was......... - DHU Bryonia D 12 Globuli 10 g Homöopathie

Erhältlich in: 6 Shops

Produkttyp: DHU-Arzneimittel homöopathische Medikamente

Neuester Testbericht: ... in der Apotheke gekostet. Man kommt eine Ewigkeit damit hin, da die kleinen Kügelchen auch ewig haltbar sind. Man muss nicht immer mit ... mehr

wir husten dem Husten was.........
DHU Bryonia D 12 Globuli 10 g

agapimu

Name des Mitglieds: agapimu

Produkt:

DHU Bryonia D 12 Globuli 10 g

Datum: 29.01.11, geändert am 19.03.12 (3152 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: keine Chemie, wird von Kindern gut angenommen

Nachteile: bei sachgemäßem Gerbrauch keine

Wie ihr ja mittlerweile wisst, versuche ich nie mit Kanonen auf Spatzen zu schießen und ich habe mit homöopathischen Mitteln immer sehr gute Erfahrungen gemacht, vor allem bei meinen Kindern.

Heute möchte ich euch ein Mittel vorstellen, das man bei trockenem Reizhusten anwendet. Wer kennt das nicht, die kalte Zeit beginnt, Heizungsluft und der Wechsel von Wärme und Kälte reizen die Schleimhäute und schon laboriert man an einem wunderbaren Reizhusten. Meist ist dieser Husten quälerisch und vor allem in der Nacht hindert er einen am Schlafen, meist ist er auch noch Hustensaftresistent. Dann benutze ich sehr gerne das homöopathische Mittel Bryonia.

Was ist Homöopathie?

Homöopathie bedeutet Ähnliches mit Ähnlichem zu heilen.

Entdeckt wurde das Prinzip von dem Mediziner Samuel Hahnemann.Im Jahre 1790 führte er einen Selbstversuch mit Chinarinde durch, welche damals ein gängiges Mittel gegen Malaria war. Dabei stellte er fest, dass er, obwohl er nicht an Malaria erkrankt war, durch das regelmäßige Trinken einer Chinarinden-Abkochung die Symptome aufwies, die für Malariapatienten typisch waren.

Er folgerte daraus, dass die Chinarinde Malaria zwar bessert, zu stark dosiert jedoch genau die Symptome von Malaria hervorruft. Das liefert uns auch die Erklärung für die verschiedenen Potenzen der Mittel. Die Potenzierung in C30,oder C12, bedeutet nur den Grad der Verdünnung. Hohe Potenzen setzt man vor allem im Akutfall ein niedrigere Potenzen für die Langzeitbehandlung chronischer Leiden. Als Beispiel:D steht für Verdünnung im Verhältnis 1:10 und C für Verdünnung im Verhältnis 1:100

Er machte dann Versuche mit anderen Substanzen, welche ebenfalls ein ähnliches Bild hervorriefen. So verallgemeinerte Dr. Hahnemann diese Erkenntnisse zu seinem Ähnlichkeitsprinzip und die Homöopathie fand ihren Weg in die Medizin.

Pro und Contra:

Pro Homöopathie spricht sicherlich das Fehlen von Chemie und ihre Erfolge, die sich zwar manche nicht erklären können, die man aber auch nicht abstreiten kann.

Für mich ein Kontra ist, dass viele Menschen sich wenig damit befassen und auch keinen fachlichen Rat einholen. Auch Homöopathika sind nun mal Medikamente und sie sind nicht so einfach einsetzbar wie man glaubt. Es muss eine sehr genaue Anamnese durchgeführt werden, um gute Erfolge zu erzielen, da manchmal keine Erfolg eintritt, weil einfach ein Symptom nicht geschildert oder beachtet wird, was vor allem bei "gröberen Geschichten" nicht wirklich gut ist.

Bryonia alba: Zaunrübe

Bryonia ist ein homöopathisches Mittel, das im weiten Feld der Erkältungskrankheiten eingesetzt wird und darüber hinaus in der Behandlung von Kreuz- und Kopfschmerzen verwendet wird.

Bryonia hilft bei trockenem und sehr schmerzhaftem Husten mit stechenden Schmerzen im Brustraum und bei anderen Schmerzzuständen, die sich "stechend" anfühlen. Bryonia hilft besonders dann, wenn die Schmerzen sich durch absolut jede Bewegung verschlimmern und die Betroffenen sich durch Wärme besser fühlen.

Es gibt auch hier mehr Anwendungsmöglichkeiten, wie bei Gicht, wenn sie mit stechenden Schmerzen verbunden ist. Aber wie gesagt fachlicher Rat ist angesagt, dann als bei uns der Husten begann habe ich mich bei der Homöopathin erkundigt und ich wusste nicht, das Bryonia besonders für Reizhusten in der Nacht geeignet ist.

Einnahme und Dosierung:

Man erhält homöopathische Mittel als Tropfen, Tabletten, Pulver oder als Globuli. ich benutze ausschließlich Globuli, also die Zuckerkügelchen, da die Tropfen Alkohol enthalten und das Pulver Milchzucker. Außderdem werden die Globuli von meinen Kindern gerne genommen, was gerade bei Hustensaft nicht der Fall ist.

Die Dosierung ist je nach Alter des Patienten unterschiedlich:

Jugendliche und Erwachsene:5 Globuli
Kinder von 6 bis 12 Jahre: 3 bis 4 Globuli
Kinder von 1 bis 6 Jahre: 2 bis 3 Globuli
Babys bis 1 Jahr: 1 bis 2 Globuli
Je stärker die Beschwerden, desto öfter die Einnahme bis zu jeder Viertelstunde hin. Manchmal verschlimmern sich die Beschwerden am Anfang. Mit Besserung kann man die Einnahme reduzieren bis auf 3xtäglich.

Die Einnahme sollte nicht direkt nach dem Zähne putzen oder Essen erfolgen, mindestens eine halbe Stunde warten (auch bei der Einnahme von zwei verschiedenen Mitteln) Die Globuli auf den Mundschleimhäuten verteilen und ca. eine Minute lang im Mund behalten, also einfach lutschen. Damach wiederum eine halbe Stunde auf Getränke und Essen verzichten.

Der Vorteil ist, das Kinder diese Medikamente sogar gerne nehmen, auf Grund des guten Geschmacks.

Bei uns wirkt das Mittel auch innerhalb von zwei Tagen und es kann bedenkenlos eingesetzt werden. Der Preis betragt ca.5 Euro für ein Fläschchen.

Wer nicht gleich zur Chemiekeule greifen will, oder wo die Kinder Hustensaft ablehnen ist hier gut bedient. Von mir eine Empfehlung.

Fazit: gutes, wirksames Mittel bei Reizhusten

Weitere Angebote

http://www.feelgood-people.comBei feelgood-people.com finden Sie Diätprodukte (Fatburner, Fatblocker, uvm.), Vitamine (Multivitamine, Einzelvitamine), Sportnahrung (für Sport & Fitness) sowie Anti-Aging Produkte.Testberichtehttp://www.feelgood-people.com