JVC TH-A75R
Großer Sound, für kleines Geld - JVC TH-A75R Home Cinema System

Produkttyp: JVC Home-Cinema-Systeme

Neuester Testbericht: ... Praxis-Test Nun Dolby Surround soll einen Umrunden, und das tut dieses JVC-System mit allen Mitteln, super gut! Da ich die ... mehr

Großer Sound, für kleines Geld
JVC TH-A75R

Jascha92

Name des Mitglieds: Jascha92

Produkt:

JVC TH-A75R

Datum: 08.02.09

Bewertung:

Vorteile: Sound, Opitscher Eingang, Robustheit

Nachteile: Ich kann nach 2 Jahren kein wirkliches "Menü" auffinden

Hey Freunde,
jetzt ist mal meine JVC-Heimkinoanlage dran :)

Inhaltsangabe
1.) Verarbeitung
2.) Ausstattung und technische Details
3.) Praxis-Test
4.) Sound/Bildqualität

1.) Verarbeitung
Die JVC-Heimkinoanlage kommt in einem großen JVC-Karton geliefert.Einmal vorab: Ich besitze sie seit circa 2 Jahren, daher kann ich eine Menge zur Verarbeitung erzählen. Selbst heute, nach zwei Jahren, und etlichen Stürzen der Boxen, hält die Anlage, was sie verspricht. Das System macht einen sehr sehr stabilen und robusten Eindruck auf mich. Der DVD-Spieler spielt so ziemlich alles ab. Leider einige selbstgebrannte DVDs von aufgenommenen Events o.ä. etwas ruckelig. Ansonsten sher sehr stabiles System!

2.) Ausstattung
Das Surround-Sound-System kommt mit 6 x 30 + 140 Watt Satelitenboxen + aktiv Subwoofer daher. Für den Preis ist das abolut im grünen Bereich. Viele teure Systeme haben heute noch einen passiven Bass. Leider besitzt er keinen HDMI Ausgang, aber dafür ist das System sowieso schon etwas zu alt. Außerdem besitzt er einen optischen Eingang, welcher sehr nützlich ist, wenn man bspw. einen Blockbuster auf Pro7 schauen möchte. Der Receiver geht dann mit einem optischen Kabel in die Anlage, welche das Ganze dann auf 5.1 ausgibt, KLASSE! Ich benutze diese Funktion tagtäglich.

3.) Praxis-Test
Nun Dolby Surround soll einen Umrunden, und das tut dieses JVC-System mit allen Mitteln, super gut!
Da ich die Anlage sogut wie jeden Tag benutze, fällt es mir schwer mich da auf bestimmte Filme festzulegen. Ich kann mich kaum beklagen, der Lüfter ist, zumindest beim Filmschauen kaum zu hören. In ruhigen Szenen jedoch schon sehr laut. Was leider etwas nervig ist, aber das sollte einen nicht vom Kauf dieser klasse Anlage abhalten. Erst gestern abend schauten wir Matrix mit ihr. Die Soundqualität war einsame spitze, vorallem weil man für jede Box unterschiedliche Einstellungen vornehmen kann. Dazu gleich mehr.

4.) Sound/Bildqualität
Da man für jede Box unterschiedliche Einstellungen vornehmen kann, kann man die Boxen überall positionieren, wo man nur möchte. Die hinteren Boxen kann man bspw. auf +10 DB laufen lassen. So hat man noch mehr das Gefühl von Surround-Sound. Der Bass unterstützt diesen Eindruck der Realität mit außergewöhnlich guten tiefen. Besser gehts einfach nicht. Allein wegen des super guten Basses nur zu empfehlen! Auch wenn wir die Anlage an das maximum schrauben, der Klang bleibt Klirrfrei und betönt unsere Ohren aufs feinste ;).

Die Bildqualität unterstreicht diesen Eindruck der Realität noch. Ich hatte zunächst angst, dass das günstige System den Haken "Bildqualität" hat. Aber dem war nicht so. Super Bild, auch wenn die Anlage nur über Scart verfügt. Aber ich werde mir bal dsowieso einen Blurayplayer kaufen. Und das tolle ist: Dann kann ich über ein optisches Kabel trotzdem noch diesen Surround-Sound einfangen.

Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Eindruck von dieser super Anlage verschaffen.
LG
Jascha

Fazit: Klasse System, nur zu empfehlen, fürs kleine Geld.

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Installation:    
Klangqualität:    
Ausstattung: