Kränzle 145 T
Es muß nicht immer Kärcher sein - Kränzle 145 T Hochdruckreiniger

Produkttyp: Kränzle Hochdruckreiniger

Neuester Testbericht: ... (Terrasse und Gartenzaun abspritzen) nicht benötigt habe Ich bin vom Modell 145 T sehr überzeugt und nun der Meinung das es nicht immer... mehr

Es muß nicht immer Kärcher sein
Kränzle 145 T

obelix1777

Name des Mitglieds: obelix1777

Produkt:

Kränzle 145 T

Datum: 18.09.03, geändert am 18.09.03 (3649 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Kräftiger Druck, kompakte Form

Nachteile: Schlauchtrommel wickelt beim liegen nicht ab , schwer

Ursprünglich wollte ich unseren Zaun mit dem Kärcher Hochdruckreiniger meiner Eltern vom Moos und Dreck entfernen, aber leider hatten wir keine Dose für Starkstrom (Drehstrom) und so mußten wir ein Gerät mieten. Ein Glücklicher Zufall verhalf uns zum Kaltwasser-Hochdruckreinigern Kränzle 145 T, und ich muß sagen ich war begeistert. Größenmäßig ist er klein und kompakt gebaut, so daß er mit seinen beiden Rädern gut zu transportieren ist. Leider ist er schwer (36 kg), so daß das ein und ausladen schon etwas Kraft erfordert, aber er ist durch die kompakte Bauform gut zu heben.

Durch die Extra Schlauchtrommel am Griff ist das Kabel zur Sprühlanze ebenso gut zu verstauen wie das Stromkabel das an einem Halter an der Seite des Reinigers gut gewickelt werden kann. Zusätzlich sind links und rechts je ein Ablagefach in dem die Pistole abgelegt werden kann. Um die Fächer optimal zu nutzen muß dazu die Sprühpistole in der Mitte durch einen Schraubverschluß in zwei Teile zerlegt werden. Durch den vorderen Teil kann auch die Art der Sprühvariante variiert werden. Ich hatte hier bei die Auswahl zwischen zwei Strahlern (Pistolenspitzen), zum einen der Dreckfräser und zum anderen einem Kopf bei dem zwischen Punktspritzen oder breitem Strahl mittels eines Drehknopfes an der Strahlerspritze gewählt werden kann. Hierbei hat mich die Dreckfräse aber wesentlich mehr überzeugt, und ich kann mir gar nicht richtig vorstellen, wozu die andere Pistolenspitze besser geeignet sein würde. Der Strahl beim Dreckfräser ist so ?scharf? das das Unkraut welches bei uns zwischen den Steinen auf der Terrasse wächst wie mit einem Messer abgeschnitten wurde. Auf der anderen Seite hat man, wenn man weit genug vom Objekt entfernt ist, hat man auch genug Druck leichte Dinge (z.B. Dreck und Blätter) wegzuspritzen Bei der Schärfe des Strahles im Nahbereich hatte ich schon Angst den Schlauch der Pistole zu ruinieren, wenn ich diesen mit einem Wasserstrahl erwische, doch der Schlauch ist sehr stabil un
d es sind nach drei Stunden Einsatz keine Beschädigungen erkennbar gewesen.. Angenehm überrascht hat mich auch die Lautstärke des Modells die ich als relativ Leise empfand. Das auftreten des Wassers auf den Terrassenplatten war lauter als der Motor des Reiniger selbst.

Das Anschlußkabel für den Strom (normale 230 V Steckdose genügt) ist ca. 5 m lang, der Schlauch zur Sprühpistole hingegen 15 m und dieser ist durch die starre Ausführung anfällig da für sich leicht zu verwickeln.

An der Pistole läßt zwar der Druck stufenlos regulieren aber leider läßt sich der Maximaldruck nicht einstellen, so daß es sehr viel Übung und Fingerspitzengefühl erfordert, um mit niedrigerem Druck zu arbeiten. Auch wenn das Gerät immer im Stand abgebildet ist, so sollte es bei der Arbeit immer hingelegt werden. Hierbei erweist sich die Schlauchtrommel als nicht sonderlich praktisch, denn durch das hinlegen liegt die Trommel auf dem Boden und es wird verhindert, daß man noch das restliche Kabel wie bei einem normalen Schlauchwagen abrollen kann.

Der Hochdruckreiniger besitzt außerdem noch einen Reinigungsmittelinjektor aber zu diesen kann ich leider nichts sagen, weil ich ihn für meine Aktion (Terrasse und Gartenzaun abspritzen) nicht benötigt habe

Ich bin vom Modell 145 T sehr überzeugt und nun der Meinung das es nicht immer ein Modell von Kärcher sein muß.

Hier die wichtigsten Daten:
Arbeitsdruck: 10-130 bar
Wasserleistung: 10,5 l/min bei 1400 U/min
Warmwasserzulauf bis 70 Grad
Stahlgewebe-Hochdruckschlauch 15 m
Anschluß: 230 V, 12,5 A 50 Hz
Gewicht 36 kg
Maße (mm) 350x330x900

integriertes Fahrwerk
Anschlußkabel, 5 m
Kabelaufwicklung
Schmutzkiller-Lanze
Stahlgewebe-Hochdruckschlauch, 15 m
integrierte Schlauchtrommel
Total-Stop-Einrichtung
Abschaltpistole mit Handgriff
Sprühlanze (Hoch- und Niederdruck)
stufenlose Druckregulierung
Messingpumpenkopf
keramikbeschichte
te Pumpenplunger
Köcher für Abschaltpistole und Lanze
Halterung für Schmutzkiller
Reinigungsmittelinjektor mit Filter, 0,8 m


P.S. Das T in der Produktbezeichnung der Kränzle Hochdruckreiniger steht für die integrierte Trommel mit dem Stahlgewebe-Hochdruckschlauch

Fazit: