Antistax Venencreme 50 g
Pflege für strapazierte Beinhaut - Antistax Venencreme 50 g Herzkrankheiten

Produkttyp: Boehringer Ingelheim Pharma GmbH + Co.KG Medikamente gegen Herzerkrankungen

Neuester Testbericht: ... Wasser. Meine Erfrahrung mit / Meinung zu dieser Venencreme: ============================ ===== Tubenverpackung ist okay für mich, a... mehr

Pflege für strapazierte Beinhaut
Antistax Venencreme 50 g

Talulah

Name des Mitglieds: Talulah

Produkt:

Antistax Venencreme 50 g

Datum: 29.06.16

Bewertung:

Vorteile: siehe Bericht

Nachteile: keine

Ich habe ein leichtes Lipölymphödem, vor allem an den Knöcheln und soll daher Kompressionsstrümpfe tragen. Solche Cremes und Gele sind aber nur als ZUSÄTZLICHES Mittel gedacht und ersetzen NICHT die Strümpfe.....


Hersteller:
======

THOMAE


Preis:
===

Die 50 ml Tube kostet in Apotheken rund 6 Euro. Eventuell zahlen sie einige Private Krankenversicherungen, meine damals nicht, die zahlte nur MEDIVEN-Creme und Gel und moserte später auch...
Man kann die Creme aber sparsam anwenden, z.B. nur auf die Unterschenkel.


Zusammensetzung:
============

10 g Creme enthält:

Wirkstoff:
282 mg Dickextrakt aus roten Weinrebenblättern

Sonstige Bestandteile:
Cetylstearylalkohol, Harnstoff, Salicylsäure, Isopropylmyristat, Cetomacrogol 1000, Decyloleat, Citronenöl, Propylenglycol, gereinigtes Wasser.


Meine Erfrahrung mit / Meinung zu dieser Venencreme:
=================================

Tubenverpackung ist okay für mich, alle Venencremes, die ich schon hatte, waren in Tuben.

Der Wirkstoff Rotes Weinlaub ist der übliche Wirkstoff solcher Venencremes, die Dosierung ist hoch genug.

Wie die meisten Venencremes, so hat auch die ANTISTAX einen nicht allzu dezenten Duft gehabt. Die Inhaltsstoffe riechen halt einfach immer intensiv. Wenigstens ist aber hier kein Menthol oder ähnlich penetrant Riechendes drin, sondernd er Geruch ist eher citruslastig und relativ frisch. Da man die Creme, im Gegensatz zum Gel, eh nachts vor dem Zu Bett gehen ja meist aufträgt, eh egal.

Die Textur war mittel bis leicht, die Creme zog auch gut ein und die Haut war hinterher nicht klebrig.

Wie ich schon sagte, ersetzen solche Cremes und Gele bei Venenleiden keinesfalls das Tragen der dicken Zwiezug-Kompressionsstrümpfe mit meist Naht hinten....sie sollen nur ergänzend wirken. Ich fidne sie vor allem etwas pflegend, da die trockene Haut an meienn Schienbeinen wenn ich denn mal mich aufraffe meine Kompressions-Massgeschneiderten zu tragen, dann NOCH juckender und noch trockener wird. Denn das grobe Zweizug-Kompressionsgewebe der Strümpfe scheuert und drückt ja beim Gehen permanent auf die Haut, was ja auch sein muss, damit die Venen von aussen komprimiert werden und sich keine Lymphe staut.

Nach dem Ausziehen der Strümpfe und Abbrausen und Abtrocknen der Beine habe ich eine kleine Menge der Creme aufgetragen, von den Knöcheln und dem Fussrücken aus hoch bis zur / leicht über die Kniekehle. Das Jucken wird dann sofort besser und auch die trockene Haut entspannt sich und übernacht wird sie gut versorgt, so dass man am nächsten Morgen die Strümpfe wieder anziehen kann, eventuell, wenn es einem nicht zu teuer ist, mit einem passenden Venen-GEL darunter...

Ich fand die Antistax-Creme genauso gut wie Mediven von der Pflegewirkung her, damals war Mediven etwas teurer (aber wie gesagt von meiner PKV bezahlt) als die Antistax, als ich sie dann selber zahlen sollte, hab ich Antistax gekauft. Ob dies immer noch so ist, weiss ich nicht, ich war in letzter Zeit sowohl für die Strümpfe als auch die Cremes und Gels leider zu FAUL... :-)

Jedenfalls war Antistax bei mir von der Hautwirkung her nicht schlechter als die Mediven, daher gebe ich 5 Sterne.
Im Sommer verwende ich meist eher Gele, weil die meist einen höheren Kühleffekt dabei haben.

Fazit: siehe Bericht

Weitere Angebote

http://www.feelgood-people.comBei feelgood-people.com finden Sie Diätprodukte (Fatburner, Fatblocker, uvm.), Vitamine (Multivitamine, Einzelvitamine), Sportnahrung (für Sport & Fitness) sowie Anti-Aging Produkte.Testberichtehttp://www.feelgood-people.com