Techwood EHA MULTI-5 X
Eingebaut - Techwood EHA MULTI-5 X Herd & Ofen

Produkttyp: Techwood Elektroherde

Eingebaut
Techwood EHA MULTI-5 X

Lucky130

Name des Mitglieds: Lucky130

Produkt:

Techwood EHA MULTI-5 X

Datum: 23.08.12, geändert am 06.01.13 (1896 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Unkomplizierte Bedienung

Nachteile: Nichts

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

auch wenn jetzt gleich ein Aufschrei durch die Lesergemeinschaft geht, möchte ich heute "nur" über den Einbauherd meines Sohnes berichten. Es handelt sich hierbei zwar nicht um mein Eigentum, doch da ich dieses Gerät in den letzten 2 Jahren öfters als mein Sohn genutzt habe, sehe mich durchaus dazu berechtigt einen Erfahrungsbericht zu schreiben :-)

Der Herd befand sich zusammen mit der Einbauküche schon in der Wohnung, als mein Sohn damals eingezogen ist. Ehrlich gesagt habe ich auf meiner Suche im Internet danach auch kein separates Einzelstück gefunden, und es gibt ihn wahrscheinlich nur zusammen mit einer Einbauküche, die z. Zt. online bei dem Discounter "plus" angeboten wird...


PRODUKTEIGENSCHAFTEN:
***********************

Name: Einbauherd EHA MULTI-5 X mit Kochplatten

Marke: Techwood

Hersteller: Vestel Germany

EAN: 4024862800123

Farbe: Weiß

Backraumvolumen: 60 Liter

Zubehör: 1 Backblech, 1 Rost

Maße: ca. B 59,5 x H 59,5 x T 57,5 cm

Gewicht: 32 Kg



TECHNISCHE MERKMALE:
*********************

~Oberhitze, Unterhitze, Ober- und Unterhitze
~ Easy Clean Emaille
~ Kühlventilator
~ Kühle Tür, schwarzes Glas
~ Energieklasse B
~ Energieverbrauch bei konventioneller Nutzung: 0,80 kwh
~ Geräuschentwicklung: 52 dB



DER HERSTELLER:
***************

Hinter der Marke Techwood steckt das Unternehmen Vestel Germany, das 1984 gegründet wurde und vor mehr als 15 Jahren von der türkischen Zorlu Gruppe übernommen wurde:


VESTEL GERMANY GmbH
Parkring 6
85748 Garching

Internet: http://www.vestel-germany.de

Da Techwood kein Hersteller ist, müssen Kunden sich an Vestel wenden, wenn sie einen Kundendienst in Anspruch nehmen möchten.
Früher gab es einmal auf deren Homepage unter der Rubrik "Service/Support" die Möglichkeit sich bei Problemen mit den Geräten Hilfe zu holen und auch Bedienungsanleitungen herunterzuladen. Inzwischen findet man dort leider nur noch kostenpflichtige Telefonnummern der Kundendienst-Hotline!



MEINE ERFAHRUNGEN & MEINUNG:
****************************

Für mich müssen Küchengeräte keine komplizierte Technik besitzen, sondern schnell und einfach funktionieren. Auch wenn ich Backöfen kein Display, einen Timer und anderen Schnick-Schnack besitzen, kann man schmackhafte Gerichte damit zubereiten!
Der Backofen meines Sohnes gehört eindeutig zu dieser einfachen Kategorie, der keine Seitenlange Bedienungsanleitung besitzen muss, sondern einfach nur an oder aus gestellt wird. Sobald der Drehknopf betätigt wird, schaltet sich zunächst das Licht an. Es beleuchtet den Innenraum ausreichend um alles sehr gut im Ofen-Innenraum erkennen zu können. Die Aufheizzeit ist natürlich von der gewünschten Grad-Zahl abhängig, doch man muss auch bei höher gewählten Temperaturen nur ein paar Minuten warten, bis die Heizlampe erloschen ist. Der Herd-Innenraum ist mit Emaille versehen und auch wenn sich am Boden ein paar eingebrannte Essensreste befinden, schmälert es nicht die Backleistung. Die Hitze an sich ist sehr gut eingestellt, denn bis jetzt ist mir kein Kuchen, Braten oder meine allseits beliebte selbstgemachte Pizza darin verbrannt oder nicht richtig durch gewesen!

Die vier Kochplatten sind in einem Edelstahlkochfeld eingebettet und in zwei Größen eingeteilt: 2 Kleine und 2 Große Platten, wobei eine der Großen die Schnellheizplatte ist.
Durch den Vorbesitzer und der unsachgemäßen Reinigungsmittel ist das Edelstahlfeld zwar schon reichlich angegriffen, doch die Kochplatten verrichten uneingeschränkt ihren Dienst. Sie heizen schnell auf und haben keinen Temperaturabfall oder ähnliche Mängel bis jetzt an den Tag gelegt.

Der Herd lässt sich mit herkömmlichem Backofenspray sehr einfach reinigen, nur das Edelstahl-Kochfeld ist leider nicht mehr zu retten. Ich nehme mal an, dass der Vorgänger eine Scheuermilch oder ähnliche aggressive Reinigungsmittel benutzt hat. Den Kochplatten hat es aber nichts ausgemacht und sie haben keinerlei Schäden wie z.B. Rost o.ä. zu verzeichnen.

Es gibt wirklich nichts zu bemängeln an diesem EinbauHerd, denn er verrichtet seine Aufgaben wirklich zuverlässig. Vom Material her ist er sehr robust und lässt sich soweit auch einfach reinigen. Leider kann ich Euch keinen Einzelpreis dafür nennen, da er momentan anscheinend nur mit einer Einbauküche zusammen verkauft wird. Trotzdem vergeben mein Sohn und ich zusammen die gesamten 5 Sterne und eine klare Empfehlung!


Vielen Dank fürs Lesen und Bewerten!
Der Bericht erscheint auch auf anderen Plattformen...

DIES SIND MEINE PERSÖNLICHEN, WAHRHEITSGEMÄSSEN ERFAHRUNGEN UND MEINUNGEN ZU DEM AUFGEFÜHRTEN ARTIKEL! ICH BIN EINE PRIVATPERSON, DIE KEIN INTERESSE DARAN HAT WERBUNG FÜR EINEN ARTIKEL ZU BETREIBEN, NOCH WERDE ICH DAFÜR BEZAHLT MIT MEINEN BERICHTEN JEMANDEN ODER ETWAS ZU KRITISIEREN!

Fazit: Unkomplizierte Bedienung

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Reinigung:    
Aufheizen/Abkühlen: