Logitech Gaming Headset G930
Ein Headset nicht nur für Gamer - Logitech Gaming Headset G930 Headset

Produkttyp: Logitech Headsets

Neuester Testbericht: ... wichtig war und angeheftet wurde, horrend. Er zeigte mir dass dieses Headset einmal 149 Euro gekostet hat. Natürlich gibt es daz... mehr

Ein Headset nicht nur für Gamer
Logitech Gaming Headset G930

schotterkoenig

Name des Mitglieds: schotterkoenig

Produkt:

Logitech Gaming Headset G930

Datum: 24.11.11, geändert am 02.06.14 (143 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Funk und Betriebnahme mit Kabel, Klangqualität, Alltagstauglichkei

Nachteile: nicht für jede Geldbörse gedacht

===Inhalt===
1. Einleitung
2. Über Logitech
3. Was sollte das Headset haben/können?
4. Warum das "Logitech Wireless Gaming Headset G930" von Logitech ?
5. Wo gekauft und was musste ich bezahlen?
6. Beschreibung des Herstellers
7. Systemanforderungen
8. Inhalt der Verpackung
9. Verarbeitung des Headsets
10. Anschluss des Headsets am PC und Installation der Software
11. Benutzung der Software
12. Eigene Erfahrung zur Software
13. Meine Erfahrungen mit dem Headset
14. Sonstiges
15. Produkt Daten
16. Schlusswort und Fazit





===1. Einleitung:===
Nach dem Nachbarschaftsstreit wegen Lärmbelästigung, an dem ich unschuldig war, kaufte ich mir das Headset SL-8790 Medusa 5.1 Surround von Speed-Link. Obwohl dieses Headset ein fast spitzenmäßiges Gerät ist, störte mich das nervige umstecken von Soundanlage auf Headset und um gekehrt. Also musste eine andere Lösung her.
Ich kaufte nun nach Recherchen im Internet das Headset G930 von Logitech. Warum ich mich für dieses Headset entschieden habe, lest ihr jetzt im folgenden Bericht.




===2. Über Logitech (Diese Informationen stammen aus der Quelle von Wikipedia):===
Logitech ist ein schweizerisches Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Computerzubehör spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde 1981 vom Schweizer Daniel Borel und einigen seiner Studienkollegen der Stanford University auf einem Bauernhof in Apples in der Schweiz gegründet und hat seinen Sitz in Morges.
Die bekanntesten Produkte sind Computermäuse und Tastaturen.
Logitech vertreibt seine Produkte weltweit in über 100 Ländern und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von 2,363 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen ist an der SWX Swiss Exchange kotiert und ist seit 1997 an der Nasdaq gelistet. In Japan werden die Produkte unter dem Namen Logicool vertrieben, da es in Japan bereits seit 1982 eine Firma Logitec (ohne h am Ende) gibt, welche ebenfalls im Bereich des Computerzubehörs tätig ist, wodurch es durch die ähnlichen Markennamen zu Verwechselungsproblemen hätte kommen können.
Weitere Informationen über diese Firma, wie die Geschichte der Firma, findet man hier:
"http://de.wikipedia.org/wiki/Logitech"

Weitere Informationen zu Produkten und Software Updates findet man dann auf der Website von Logitech:
http://www.logitech.com/de-de



===3. Was sollte das Headset haben/können?===
1. Es sollte 5.1 Lautsprecher unterstützen.
2. Ein ausreichend langes Anschlusskabel besitzen (min. 2,00 m)
3. Ein abschaltbares Mikrofon haben.
4. Lautstärkeregler am Kopfhörer oder am Anschlusskabel besitzen.


===4. Warum das "Logitech Wireless Gaming Headset G930" von Logitech ?===
1. Diese Headset ist ein 7.1 Headset und ist Kabellos
2. Die Punkte 3 und 4 von oben sind ebenfalls gegeben.
Dazu kommt noch, das ich mit Logitech-Produkten wie meiner Maus, Tastatur und 5.1 Soundanlage positive Erfahrungen gemacht habe. Außerdem besitze ich noch zwei Gamepads von Logitech die ebenfalls Spitze sind.


===5. Wo gekauft und was musste ich bezahlen? ===
Gekauft habe ich dieses Headset für ca. 150 Euro bei K&M Elektronik.

===6. Beschreibung des Herstellers===
Dieses Headset bietet eine schnelle, kabellose Verbindung, sodass Du ohne Kabelgewirr ein neues Level erreichst. Mit 7.1-Surround-Sound, drei programmierbaren G-Tasten und einem komfortablen, verstellbaren Kopfbügel hast Du alles, was Du brauchst, um die nächste Runde zu gewinnen. Mit einer verzögerungsfreien, kabellosen 2,4-GHz-Verbindung kannst Du Dich im Umkreis von bis zu 12 Metern von Deinem Computer frei bewegen und Deinem Sieg steht nichts mehr im Weg. Explosionen, Schritte, feindliches Feuer, vorbeifahrende Fahrzeuge, Anweisungen von Teammitgliedern - Du hörst alles in 7.1-Surround-Sound. Mit den drei programmierbaren G-Tasten hast Du schnellen Zugriff auf Elemente im Spiel wie Musik, Chat und Stimmen-Morphing.




===7. Systemanforderungen===
* Windows® XP, Windows Vista® oder Windows® 7
* Intel® Pentium® 4 oder gleichwertiger Prozessor
* USB-Anschluss
* CD-ROM-Laufwerk
* 7.1-Surround-Sound und Programmierung der G-Tasten erfordern Softwareinstallation.



=== 8. Inhalt der Verpackung===
Über die Verpackung kann ich leider nichts mehr erwähnen, da ich Sie nicht mehr besitze.

In der Verpackung waren enthalten:
1. Das Headset G930
2. Kabelloser USB-Adapter
3. Ladestation
4. Software-CD
5. Handbuch





===9. Verarbeitung des Headsets===
Die Verarbeitung des Headsets sieht qualitativ gut und hochwertig aus.
Einen Stern werde ich aber abziehen, da ich keine Klappe für den Austausch der Akkus finden konnte. So ist ein Austausch von defekten Akkus nicht möglich. Alle Tasten des Headsets (Lautstärke, G-Tasten etc. befinden sich an der linken Ohrmuschel.





===10. Anschluss des Headsets am PC und Installation der Software===
Zuerst installiert man die mit gelieferte Software von CD (ich habe mir die aktuelle Version von Logitechs Webseite heruntergeladen und installiert). Die Installationssoftware gibt auch die Anweisung zum Anschluss des Headsets am PC an.
Der Anschluss des Headsets am PC gestaltet sich als recht einfach.




===11. Benutzung der Software===
Da sich die Software des Headsets in die Gaming-Software der Tastatur einklinkt, öffnet sich nach dem ein stecken des USB-Adapters die Gaming-Software.
Die Software Oberfläche ist farbig und übersichtlich aufgebaut. Der Hintergrund des Hauptfenster ist im typisch grün von Logitech gehalten, wobei im Vordergrund das Headset, zu sehen ist. Unten rechts sieht man die sieben Symbole für die Untermenüs (v. L. ein Haus, eine G-Taste, ein Lautstärke Panel, ein Dolby-Surround Symbol, ein Wellensymbol, ein Zahnrad und ein Fragezeichen).


Beschreibung der Symbole für die Untermenüs

Über das Fragezeichensymbol kann man die Hilfe aufrufen.

Über das Zahnradsymbol kann man die Grundeinstellungen Allgemein oder Profil festlegen

Über das Lautstärke Panel lassen sich die Lautstärke sowie Höhen und Tiefen regulieren.


Über das Dolby-Surround Symbol stellt man den Surround-Mix ein

Über das Wellensymbol stellt man das Stimmenmorphing (Stimmverzehrung) für das Mikrofon ein.

Über das G-Tastensymbol ruft man das Menü für die Programmierung der G-Tasten auf. Die Erklärung, über die Programmierung der G-Tasten, lasse ich jetzt sein, da es wohl dem Rahmen sprengen würde. Bei Problemen bei der Programmierung ist die Hilfe sehr hilfreich, da sie in Deutsch ist und funktioniert wie bei der Tastatur.


Über das Haussymbol kommt man zu jeder Zeit in das Hauptfenster zurück.

Unten rechts (links neben dem Logitech-Logo) kann man zwischen Headset und Tastatur hin und her wechseln.



=== 12. Eigene Erfahrung zur Software: ===
Die Programmierung ist über die Software ist dank der Hilfe recht einfach aber sehr zeitaufwendig.




===13. Meine Erfahrungen mit dem Headset===
Nach dem Einstecken des USB-Adapters schaltet sich die Soundkarte des PCs aus und das Headset übernimmt die Soundausgabe. Nach dem Entfernen des Adapters schaltet sich die Soundkarte wieder ein.
Den Tragekomfort des Headsets empfinde ich auch über mehrere Stunden als angenehm.
Die Akku-Laufzeit gibt Logitech mit maximal 10 Stunden an, bei mir war allerdings schon nach 8-9 Stunden Schluss. Mit dem mit gelieferten Ladekabel kann man den Akku wieder aufladen und das Headset weiter nutzen, ohne Pause zu machen.
Die Klangqualität des Headsets ist meiner Meinung nach hervorragend.
Das Stimmen-Morphing finde ich über flüssig, ist aber ein nettes Gimmick um andere Leute ein bischen zu ärgern (Wenn man den PC z. B. als Freisprechanlage für Handys benutzt).
Wenn das Mikrofon herunter geklappt ist, ist es eingeschaltet. Um es auszuschalten, klappt man das Mikro einfach nur hoch.





===14. Sonstiges===
Noch ein paar kurze Worte zur Webseite von Logitech.
Die Webseite ist übersichtlich aufgebaut.
Unter Produkte findet man viele Produkte von Logitech mit Beschreibungen dazu.
Unter Kundendienst/Produktunterstützung kann man sich aktuelle Treiber und Software herunterladen. Dies kann man manuell oder nach Installation eines Browser Plug-Ins automatisch machen.




===15. Produkt Daten===
Allgemein
Produkttyp: Headset - 2,4 GHz
Funktionen: Geräuschkompensierender Schaltkreis, Geräuschisolation, 3 programmierbare Schaltflächen
Empfohlene Verwendung: PC Multimedia

Herstellergarantie
Details zu Service & Support: Begrenzte Garantie - 2 Jahre
Service & Support: 2 Jahre Garantie

Stromversorgung
Batterie: Headset-Akku - wiederaufladbar

Mikrophontyp
Frequenz Bandbreite Antwort: 100 - 75000 Hz

Kopfhörer
Anschlusstechnik: Drahtlos - 2,4 GHz Hochfrequenz
Soundmodus: Stereo
Frequenzbandbreite: 20 - 20000 Hz
Kopfhörertyp: Headset - binaural
Kopfhörer-Formfaktor: Ohrenschale
Membran: 40 mm
Magnetmaterial: Neodym

Headset
Anschlusstechnik: Drahtlos - 2,4 GHz Hochfrequenz
Soundmodus: Stereo
Frequenzbandbreite: 20 - 20000 Hz
Membran: 40 mm
Magnetmaterial: Neodym
Headsettyp: Headset - binaural
Headset-Formfaktor: Ohrenschale




===16. Schlusswort und Fazit===
Logitech hat wieder einmal bewiesen das Sie mit ihrer Erfahrung in der Herstellung von Computerzubehör qualitativ hochwertige Produkte herstellen können.
Ich persönlich würde mir jederzeit, wenn es nötig wäre, wieder ein Produkt von Logitech kaufen.
Der Preis von durchschnittlich 150 Euro ist für das Headset ist durchaus angemessen.

Fazit: siehe Breicht

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Klangqualität:    
Tragekomfort: