Swisa Beauty Gesichtsmaske mit Lifting Effekt
Tolle, fast schon professionelle Maske für Zuhause - Swisa Beauty Gesichtsmaske mit Lifting Effekt Gesichtspflege

Produkttyp: Swisa Beauty Hautpflegeprodukte

Neuester Testbericht: ... anderen Produkten von Swisa Beauty gehabt. * * * * * Mein erster Eindruck: * Kompliziert scheint die Anwendung ja nicht zu sein, also ... mehr

Tolle, fast schon professionelle Maske für Zuhause
Swisa Beauty Gesichtsmaske mit Lifting Effekt

witchlein

Name des Mitglieds: witchlein

Produkt:

Swisa Beauty Gesichtsmaske mit Lifting Effekt

Datum: 13.05.17

Bewertung:

Vorteile: superleicht anzuwenden, auch für Anfänger, null Fehlerquote, hohe Ergiebigkeit, tolles Ergebnis

Nachteile: etwas höherer Preis

Auch heute habe ich euch wieder etwas Schönes mitgebracht: eine tolle Maske aus dem Hause SWISA BEAUTY :-)
Viel Spaß beim Lesen!

Herstellerfirma: H&B Health & Beauty DeadSea Minerals
Artikelnummer: 1000
EAN: 857608001768
https://www.swisabeauty.de/gesichtsmaske-mit-lift ing-effekt-swisa-beauty.html
Preis: 169,90 Euro

* * * *

* Zur Firma & ihren Produkten: *
Wer ist eigentlich diese Firma?
Die Marke stammt aus den USA und wird auch ausschließlich dort produziert.
Die meisten Produkte basieren auf der Verwendung der Aloe Vera Pflanze sowie natürlichen Ölen und Pflanzenextrakten.
Leider sind noch nicht alle dieser Produkte in Deutschland erhältlich. Aber ich denke, das wird sich im Laufe der nächsten Jahren noch ändern. :-)
In Europa, speziell Deutschland erobern die Produkte den Kosmetikmarkt erst seit wenigen Jahren.

* * *

* Allgemeines: *
Wie man ja nun schon so langsam mitbekommen hat, nutze ich seit ungefähr einem Jahr die verschiedensten Produkte von SWISA BEAUTY, sowohl Cremes, als auch Deo und Peelings sowie Masken. Bisher war ich damit immer vollauf zufrieden. Da auch an mir und meiner Haut das täglich zunehmende Alter nicht spurlos vorbeigeht dachte ich, es sei mal an der Zeit für eine gute straffende Maske.

* Inhalt: *
Diese Maske kommt als komplettes Set, das folgende Teilprodukte enthält:
- Gesichts-Lifting-Aktivator 118 ml
- Gesichts-Lifting-Puder 50 ml
- Straffende Feuchtigkeitscreme
- Straffendes Serum 29 ml
- speziellen Masken-Pinsel

Die Maske selbst wird nur aus zweien der oben genannten Produkte gemischt: Dem Lifting Aktivator und dem Lifting Puder. Beide Produkte werden zusammengemischt und reichen laut Hersteller für ca. 12-14 Anwendungen.

Übrigens enthält das Straffende Serum den bewährten Wirkstoff "Actifirm", welcher die Haut straffen und glätten soll. Laut Hersteller wurde es speziell für sensible Gesichtshaut entwickelt. Gut, das plane ich zu testen :-)
Meine Haut ist leider sehr zart besaitet und empfindlich, aber bisher habe ich keine Probleme mit den anderen Produkten von Swisa Beauty gehabt.

* * * *

* Mein erster Eindruck: *
Kompliziert scheint die Anwendung ja nicht zu sein, also gleich mal losgelegt:
Man benötigt zusätzlich nur noch einen Teelöffel sowie eine kleine Schüssel. Ich nehme dazu immer eine Kunststoffschüssel sowie einen Kunststofflöffel, da man nie weiß, wie die Inhaltsstoffe mit Metall reagieren.
1. Jeweils einen Teelöffel des Puders und des Aktivators in der Schüssel zusammenmischen.
2. Einige Minuten abwarten, bis das Ganze angedickt ist.
3. Die Maske im ganzen Gesicht verteilen.
4. Etwa 30 Minuten ruhen.
5. Maske mit einem feuchten Waschlappen abnehmen.
6. Die Feuchtigkeitscreme auftragen und sanft einmassieren.
7. Auf besonders pflegebedürftigen Stellen das Serum auftragen.
Okay, das Auftragen der Maske ist schon etwas anders als bei bisher gewohnten Masken, denn erstens habe ich dazu bisher noch keinen speziellen Maskenpinsel benutzt, zweitens soll die Maske auch auf die (natürlich geschlossenen) Augenlider aufgetragen. Hier muss man sehr vorsichtig vorgehen, denn in die Augen selbst darf die Mischung natürlich nicht geraten!
Die Zeit während der die Maske einwirkt ist ideal, um ein bisschen zu entspannen oder auch bei passender Musik zu meditieren. Ich lasse gerne einfach meine Gedanken schweigen. Auf jeden Fall aber sollte man die Augen geschlossen halten! Also am Besten vorher einen Wecker stellen ;-) (Meine Wenigkeit ist ehrlich gesagt beim ersten Mal schlichterdings eingeschlafen, weshalb die Maske dann auch länger als 30 min drauf war.)
Die Maske trocknet während der Einwirkungszeit an, weshalb man sie zunächst wieder anfeuchten muss bevor man sie ohne zu reiben abnehmen kann. Ich mache das einfach mit einem feucht-warmen Waschlappen, mit dem ich alle abgetupft habe bis die Maske sich enzfernen lies. Das geht wirklich gut.
Nach der Maske benötigt die Haut viel Pflege, weshalb ich die straffende Gesichtscreme ausgiebig auftrage und mit leicht kreisenden Bewegungen leicht einmassiere. Diese lasse ich ebenfalls gut einziehen. Auf einige schon etwas pflegebedürftigere Stellen (unter den Augen, dort wo sich schon viele Fältchen gebildet haben wie auch auf der Stirn) trage ich das Serum auf. Der Hersteller weißt extra darauf hin, dass man dies immer nur auf einer Cremeunterlage verwenden soll, also höre ich brav darauf, auch wenn och es im ersten Moment etwas ungewöhnlich finde.
Nach all diesen straffenden Produkten sieht meine Haut jetzt doch garantiert um Jahre jünger aus ... Ich bin gespannt.

Zunächst einmal bin ich erstaunt, wie wenig Maskengel für das ganze Gesicht, Hals und Dekolleté ausreichen sollen ... ein Teelöffel Pulver plus gleiche Menge Aktivator ... nun gut ...Ich rühre brav meine erste Menge Spezialmaske an. Das Pulver löst sich sehr gut und schnell im Aktivator auf, den man durch die kleine Öffnung sehr gut dosieren lässt. Die Masse dickt leicht an und ist nun eine Art flüssiges Gel mit leicht pastellgelber Färbung. Es entwickelte sich ein leichter chemischer Geruch (kein Wunder, da es ja eine chemische Reaktion ist), der aber nicht streng ist und beim Auftragen auf das Gesicht schon fast verflogen ist. Die Maske lässt sich mit einem speziellen Maskenpinsel sehr gut verteilen und reicht tatsächlich für das gesamte Gesicht sowie Hals aus. Also tatsächlich recht ergiebig. Auch trocknet sie superschnell an. Dadurch spannt die Haut, die ja dadurch zusammengezogen wird. Alles fühlt sich nun recht ledig-trocken an. Sehr gewöhnungsbedürftig zunächst. Nach ca. 3-4 Minuten fängt meine Haut an ein leichtes Wärmegefühl zu entwickeln, jedoch brennt meine Haut nicht oder so und ich habe den Eindruck, dass mein Gesicht und mein Hals leicht pulsieren. Ich habe das Gefühl, dass meine Gesichtsmuskeln pulsieren, auch wenn ich mit den Fingern nichts dergleichen fühlen kann wenn ich sie anfasse. Reden kann man definitiv kaum noch wenn die Maske hart ist - ich wollte meinen Mann um ein Foto bitten *lach* ;-) Zu dick sollte man sie garantiert nicht auftragen ... Und charmanterweise meine er zu mir, ich würde damit aussehen als ob ich gewaltig Falten hätte da sich alles so zusammenzieht. Stimmte aber ;-)

Wie sieht meine Haut nach der Maske aus?
Direkt nach Entfernen der Maske ganz normal finde ich, erfrischt. Leicht trocken auf der Oberfläche, da scheinbar die Maske noch etwas Rückstände hinterlassen hat trotz dass ich sogar noch mit einem milden Gesichtswasser nach dem Entfernen nachgereinigt habe. Aber nicht schlimm. Am nächsten Morgen ist sie leicht rosig und fühlt sich sehr zart an. :-)
Das hält auch mehrere Tage lang an.
Auch nach der nächsten Anwendung verhält es sich genauso.
Abschließend sei noch bemerkt, dass man solche besonders aktiven Masken nicht zu oft verwenden sollte, ähnlich wie Peelings, da sie sonst den gegenteiligen Effekt haben und die Haut schneller altern lassen.

* * * *

* Gesamtfazit: *
Definitiv eine tolle Maske, wenn man sich mal so richtig selbst verwöhnen und seiner Haut etwas gönnen möchte. Aber nichts für auf die Schnelle, denn diese Maske braucht einfach Zeit.
Zugegeben, auf den ersten Blick erscheint einem der Preis von knapp 170,- Euro für das ganze Set recht hoch, aber man bekommt auch etwas für seinen Preis. Hervorragende Qualität und noch dazu ist das Produkt ja für mind. 10 Anwendungen garantiert geeignet und somit rechnet sich das Ganze wieder. Und wenn man zu einer Kosmetikerin geht zahlt man diesen Preis locker schon für eine einzige Anwendung.
Ich auf jeden Fall bin nach wie vor ein totaler Fan was die diversen Produkte dieser Marke angeht!

Gesamtnote: 4-5*
Preis: 3* (im hohen Preisbereich)
Anwendung: 4-5* (einfach)
Ergiebigkeit: 4-5* (ergiebig)
Duft: 4-5* (angenehm, nur ganz schwach chemisch)
Wirkung: 5* (hervorragende Pflegewirkung, brennt nicht, hautverbessernde Eigenschaften (straffend, regulierend))
Pflege: 5* (Nach der Anwendung kein Spannungsgefühl, kein Austrocknen, Haut fühlt sich super gepflegt an und sieht frischer und reiner aus)
Verpackung: 4-5* (Die Produkte selbst sind Materialsparend verpackt, jedoch zusätzlich noch n einer Papp-Geschenkverpackung)

Fazit: Definitiv eine tolle Maske, zum selbst verwöhnen und seiner Haut etwas gönnen