Biff Schimmelentferner
Die akzeptierbare Notlösung - Biff Schimmelentferner Reinigungsmittel

Produkttyp: Biff Reinigungsmittel

Neuester Testbericht: ... da empfehle ich euch mal ein Schimmelwegspray Biff Schimmelentferner ****************** Ei ne handliche Flasche beinhaltet diese " Gi... mehr

Die akzeptierbare Notlösung
Biff Schimmelentferner

bavariangirl

Name des Mitglieds: bavariangirl

Produkt:

Biff Schimmelentferner

Datum: 31.01.01, geändert am 31.01.01 (447 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: wirkt schnell und zuverlässig

Nachteile: viel Chemie

Ich bin eigentlich nicht für die grosse Chemie im Haushalt, lieber greife ich zu Essigreiniger und Oranex (ein Dank an Kimbalee) und mein Grundsatz lautet, weniger ist meistens mehr.

Ich probiere allerdings auch immer wieder mal ein "Wundermittelchen" aus um auf dem neuesten Wissens-Stand zu bleiben. Natürlich kenne ich auch Meister Proper, Viss, Badschaum und WC-Reiniger viele aus der Werbung manche von eigenen Erfahrungen, ich muss es schon deshalb ausprobieren um immer wieder festzustellen das vieles auch ohne grossen Markennamen entfernbar ist.

Ich denke jeder hat sie schon mal gesehen oder selbst gehabt, diese hässlichen dunklen grau-schwarzen Stockflecken die im Feuchtraumbereich auftreten.
Nicht immer ist das ein Fehler vom falschen Lüften wie irrtümlich oft angenommen wird, das kann nämlich in der best organisiertesten Wohnung passieren, hat oftmals mit der Isolierung des Wohnraums zu tun.

Leider lassen sich die Flecken nicht einfach wieder wegputzen, anfangs stören sie auch nicht grossartig, aber es sieht nach einiger Zeit einfach unschön und unsauber aus.

Hier hat Biff eine Mittel auf den Markt gebracht, das ich gerne in diesem Fall mal einsetze, es soll keinesfalls zur Regelmässigkeit werden, ist doch ein Bestandteil des Schimmelentferners, Chlor.

Da Schimmel aber die Neigung zu Sporenbildung hat und dadurch auch gesundheitliche Risken enstehen können sehe ich es als vernünftig an, in einem gutbelüftbaren Raum dieses Mittel exakt dosiert und nach Gebrauchsanweisung, anzuwenden.

Die ist klar verständlich auf der Flaschenrückseite beschrieben. Die Flasche ist aus Pe und hat eine handliche Form mit Pumpsprühkopf, also ohne Treibgase.
Biff reinigt und desinfiziert und weisst (bleicht) anschliessend Silikonabdichtungen und Fugen, deshalb ist an einer wenig sichtbaren Stelle unbedingt ein Test erforderlich.
Dieses Reinigungsmittel muss nur aufgesprüht werden und wirkt ohne zu
scheuern, selbsttätig und gründlich gegen Bakterien und Pilze. Es stoppt Gerüche aus den Abflüssen.

Vor Bedienung muss erst ein Sicherungsklipp entfernt werden, und der Sprühkopf auf On gedreht werden.
Bereits nach 5-10 Minuten Einwirkzeit kann Biff wieder abgespült oder weggewischt werden.

Es ist eine umfangreiche Liste abgedruckt bei welchen Materialien Biff nicht angewandt werden darf, dazu gehören z.B. Alu, Bronze, Gold, Holz, messing, Silber auf lackierten Flächen und Armaturen aus Nichtedelstahl.

!!Keinesfalls!! lautet der ausführliche Hinweis mit dem schwarzen X auf orangen Grund, mit anderen Reinigern anwenden.

Es können sonst Chlorgase entstehen, Biff ist Haut und Augenreizend und sollte verständlicherweise nicht damit in Kontakt gebracht werden. Nicht für Kinderhände geeignet. Bei Empfindlicher Haut Handschuhe tragen.

Ich kann, nach inzwischen mehrmaliger Anwendung nicht nur in meinem Bad, sondern auch in der Gästetoilette, und 2 Mietwohnungen von uns sagen, die Stockflecken verschwinden sehr schnell, es entsteht ein leichter Geruch, aber da man Biff nur kurz aufsprühen muss, kommt man normalerweise nicht sehr lange damit in Kontakt. Ich kann Biff unter Beachtung meiner Meinung empfehlen. Ich habe die Flasche vor einer Woche neu gekauft, nachdem die alte fast 2 Jahre gehalten hat.

Mein weisser Silikon ist wieder blütenweiss und das Material wurde auch nicht angegriffen.



Fazit:

Weitere Testberichte: im Bereich Reinigungsmittel