Sony Ericsson Zylo
Mission Tastenhandy - Sony Ericsson Zylo Handy

Erhältlich in: 3 Shops

Produkttyp: Sony Ericsson Handys

Neuester Testbericht: ... gute Qualität. Direkte Sonneneinstellung erschwert zwar die Lesbarkeit, aber es ist nicht unlesbar. Das Sony Ericsson Zylo hat auch ein... mehr

Mission Tastenhandy
Sony Ericsson Zylo

flyingmouse88

Name des Mitglieds: flyingmouse88

Produkt:

Sony Ericsson Zylo

Datum: 25.11.10

Bewertung:

Vorteile: Sehr guter Empfang, gute Sprachqualität, einfach bedienbar

Nachteile: Schlechte Akkuleistung, etwas zu teuer

Hallöchen!

Meinen heutigen Bericht schreibe ich über meinen neuen Lebensbegleiter - mein neues Handy =) Wie ich dazu kam? Naja, ich habe mir vor einem Jahr gedacht ich muss mir auch so ein Touchscreen Handy zulegen - nun ja... vielleicht sollte ich nicht so viel denken, war auf jeden Fall ein Fehlkauf. Ich brauche nun mal Tasten am Handy! Nachdem ich jetzt 3 Monate auf der Suche nach einem neuen Handy war, bin ich auf das Sony Ericsson Zylo gestoßen und spontan gekauft. Ich habe es um Euro 149,- bei Saturn erworben. Ob ich den Kauf bisweilen schon bereue? Lest selbst....

Hier als erstes die Technischen Daten:

Bauart: Slider
Tastatur: Ziffernblock
Farbe: Jazz Black
Gewicht: 115 g
Abmessungen: 103.0 x 52.0 x 16.0 mm
Display Größe: 2,6 Zoll
Display Auflösung: 240 x 320 Pixel
Display Farbtiefe: 65.000 Farben, TFT
wählbare Sprachen: Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Russisch, Schwedisch, Sotho, Tschechisch, Türkisch
Sprechzeit: 4 Stunden
Standbyzeit: 339 Stunden
interne Speicherkapazität: 260 MB
erweiterbare Speicherkapazität: bis 16 GB mittels micro SD

Bluetooth: Bluetooth 2.0
USB: ja USB 2.0
Datenübertragung: GPRS / EDGE / UMTS / HSPA
Datenübertragungsrate - Download bis: 384 KB/s
Datenübertragungsrate - Upload bis: 64 KB/s
Frequenzband: Quad-Band
Fotokamera: 3 Megapixel, 2fach Digital Zoom
Blitz: nein
Videofunktion: ja

Unterstützte Musikformate: 3GA, 3GP, AAC, MP3, WAV
Java fähig
AVS-fähig
Klingeltöne Formate: 3GA, 3GP, AMR, AWB, M4A, MID, MP3, WAV


Das Auspacken und die ersten Schritte:

Das Handy ist zusammen mit dem Akku, einem Netzteil, einem Stereo-Headset und einer knapp gehaltenen Bedienunsanleitung in einer sehr kleinen Schachtel verpackt.
Beim Auspacken des Handys habe ich leider bemerken müssen, dass man wohl mittlerweile nicht mehr automatisch ein USB-Kabel, zur Verbindung mit dem PC, mitgeliefert bekommt. Auch die CD mit der Installationssoftware suchte ich vergebens.
Beim Einlegen des Akkus hatte ich soweit keine Probleme, allerdings erscheint mir die Abdeckung nicht wirklich stabil. Der Akkudeckel wird geöffnet indem man einen Fingernagel unter eine Einkerbung zwischen Deckel und Cover hakt. Dann lässt sich die Rückseite leicht hochziehen und abhnehmen. Allerdings wirken die beiden dünnen Laschen, die den Deckel am Handy befestigen sollen, nicht besonders stabil, ich denke bei mehrmaligem Öffnen und Schließen kann da schnell was abbrechen. Bei meinem ist aber noch alles heil. Der Schiebemechanismus funktioniert einwandfrei und allgemein liegt das Handy sehr gut in der Hand.
Die allgemeine Bedienung und Menüführung ist wirklich leicht verständlich und ich habe dafür keine Bedienungsanleitung benötigt. Die mehrsprachige Anleitung, an sich finde ich recht übersichtlich und leicht verständlich, leider sind nur die wichtigsten Punkte erklärt und es wird nicht mehr ins Detail gegangen wie es früher mal war.
Die Grundeinstellungen sind rasch erledigt und man kann gleich loslegen :)


Die wichtigsten Tasten:

Das Handy hat auf der rechten Seite eine Wipptaste zur Lautstärkeregulierung und gleich darunter eine kleine runde Taste mit dem bekannten Walkman-Zeichen, mit dieser wird die Shake-Control-Funktion bedient. Auf der Frontseite sind zwei kleine Auswahltasten, zweil halbkreisförmige Tasten und eine runde Aktivitätentaste. Weiters gibt es eine "C" bzw. Löschtaste und einen runden Vier-Wege-Navigationskey mit einer Asuwahl-/OK-Taste in der Mitte. Schiebt man den Slider auf kommt ein klassisches Tastenfeld zum Vorschein. (Juhuuuuuu... endlich wieder Tasten :-)) Also die Tasten sind leicht gewölbt und haben eine angenehme Größe, sie sind also sehr komfortabel zu bedienen.


Display und Kamera

Ich bin mit dem Display sehr zufrieden, es ist sehr groß und hat eine gute Qualität. Direkte Sonneneinstellung erschwert zwar die Lesbarkeit, aber es ist nicht unlesbar.
Das Sony Ericsson Zylo hat auch eine Kamera mit der ich sehr zufrieden bin. Für professionelle Bilder ist sie sicher nicht die erste Wahl, aber das ist für meinen Bedarf auch nicht notwendig. Ich mach ja nur ab und zu Schnappschüsse, aber nichts weiter. Die Kamera hat folgende Einstellungsmöglichkeiten:

* Aufnahmemodus (Normal, Panorama, Rahmen, Bildfolge)
* Bildgröße (3 Megapixel, 2 Megapixel, 1 Megapixel, VGA 640 x 480)
* Nachtmodus
* Selbstauslöser
* Belichtungsmodus
* Weißabgleich
* Effekte
* Überprüfung
* Verschlusstöne
* Einstellungen zurücksetzen
* Position hinzufügen (Geo-Tagging)

Im Videomodus stehen folgende Optionen zur Auswahl:

* Videoformat (Normal, für MMS)
* Nachtmodus
* Selbstauslöser
* Mikrofon
* Belichtungsmodus
* Weißabgleich
* Effekte
* Überprüfung
* Einstellungen zurücksetzen


Menüführung:

Durch drücken der OK Taste gelangt man in das Hauptmenü vom Zylo welches gut strukturiert und logisch aufgebaut ist, das macht es fast intuitiv bedienbar.


Nachrichten

Einer Nachricht können Bilder, Smileys, Videos, Sounds oder Animationen hinzugefügt werden. Sollte eine Datei zu groß sein, wird die Nachricht automatisch in eine MMS umgewandelt. Während der Texteingabe können Hintergrund, Textformat und Textposition bearbeitet werden, es ist auch möglich Textstellen zu kopieren und einzufügen, was ich unglaublich praktisch finde!


Walkman und UKW-Radio

Den Walkman aktiviert man entweder über das Hauptmenü oder über die kleine runde Taste an der Außenseite des Handys (wie oben beschrieben). Ich bin mit der Klangqualität äußerst zufrieden, obwohl ich ihn zugegeben sehr selten benutze, denn zum Musikhören benutze ich meinen MP3-Player, da beim Handy der Akku sonst sehr schnell leer wird. Während der Musikwiedergabe kann man verschiedene animierte Styles auswählen, die der Player im Hintergrund abspielt. Außerdem hat man verschiedene Wiedergabemöglichkeiten wie Zufallswiedergabe, Schleife und Schleife/Zufall. Durch den Equalizer kann aus verschiedenen Klangspektren wählen.
Das Radio kann man erst aktivieren, wenn man das Headset ans Handy ansteckt, welches zum Empfang dient. Mit dem Senderempfang bin ich wirklich zufrieden und man kann bis zu 20 Sender automatisch oder manuell suchen und abspeichern.


Zusatzfunktionen

Shake-Control-Funktion: Bei aktivem Walkman drückt man seitlich die kleine runde Taste und schüttelt das Handy - es springt ein Lied weiter bzw. zurück. Das Gleiche funktioniert auch für die Lautstärkeregelung. Nun ja.... ich glaub ich bin einfach zu doof dafür, das klappt bei mir gar nicht, aber ich benütze eh viel lieber die Tasten!
Musikanruffunktion: Während eines Telefonates kann man Hintergrundgeräusche abspielen lassen, wie z.B. lauter Regen, Bürogeräusche usw. Sicher recht witzig, aber ich brauch das auch nicht - ich sage lieber ehrlich wo ich bin :)


Weitere Funktionen

Das Sony Ericsson verfügt des Weiteren über folgende Funktionen: Kalender, Aufgaben- und Notizfunktion, Timer, Stoppuhr, Sprachmemo, Wecker und einem Taschenrechner. Zur einfachen Umstellung der Anruf- und Signaltöne gibt es sogenannte Profile, welche sich manuell ändern und umbenennen lassen!
Auch Spiele sind bereits vorinstalliert, vier Vollversionen und vier Demoversionen!


Fazit

Negativ fällt mir nur die Akku-Leistung auf, ich muss das Handy mindestens alle 2-3 Tage aufladen, bei meinem Samsung war das nur alle 5-6 Tage der Fall. Natürlich bei gleicher Nutzung!
Ich bereue den Kauf des Handys auf gar keinen Fall und würde es auch weiterempfehlen, an Leute die ein Handy wirklich nur hauptsächlich zum Telefonieren und SMS schreiben benutzen so wie ich. Wobei ich es vielleicht vom Preis her etwas zu hoch angesetzt finde, für Euro 150,- hat es doch zu viele kleine Makel. Aber ich habe trotzdem noch täglich Spaß und Freude an dem Handy und noch keine Kratzer! Obwohl ich immer gleich Kratzer habe...

Fazit: Ich würde es jederzeit wieder kaufen!

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Klangqualität:    
Funktionsvielfalt:    
Akkulaufzeit:    

Weitere Angebote

sparhandy.de - DIE Flatrate-Experten
http://www.sparhandy.deTop Marken Handys & freie Wahl des Netzbetreibers bei Sparhandy.de!Testberichtehttp://www.sparhandy.de