Siemens C35i
Umständehalber abzutelefonieren - Siemens C35i Handy

Neuester Testbericht: ... man es dann wieder auflädt, falls ihr wisst wie ich’s meine?! Ich habe das Handy in der Farbe marineblau, es hat damals 179 DM gekost... mehr

Umständehalber abzutelefonieren
Siemens C35i

amazingsunsugar

Name des Mitglieds: amazingsunsugar

Produkt:

Siemens C35i

Datum: 24.07.02, geändert am 24.07.02 (43 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: siehe Meinung

Nachteile: siehe Meinung

oder besser gesagt:
Umständliches telefonieren

Warum?

Ich besitze dieses Handy jetzt seit etwa einem Jah und kann mich immer noch nicht an die "Benutzerführung" gewöhnen.
Habe es seinerzeit als 29.90 Angebot mit 2 Jahres Vertrag (D1) erworben - heute ja für Kostnix zu bekommen.
Zu den Schwierigkeiten mit Mutter Telekom siehe mein Bericht.)

Benutzerführung also: Heißt, daß ich mir weder merken kann, welche von den Kurzwahltasten welcher Nummer zugeordnet ist, noch den Nutzen von "VIP", "persönlichenm Telefonbuch" und Standardrufnummernspeicher für mich entdecken konnte.
Gut, eine Nummer läuft unter VIP - Arbeit *g* - mit entsprechend nerviger Melodie versehen, damit es restlos klar ist, daß Ungemach dräut...

Dann diese "Calling Symbols" - so nett wie überflüssig. Ähnlich geht es mir mit den Spielen - klar habe ich auf Nachtwache schon mal ein, zwei Runden Minesweeper gespielt, dann aber feststellen müssen, daß ich das Akku-Ladegerät vergessen hatte!

Und das viel gespriesene WAP ?! Vergiß es, in Zeiten öffentlicher Internetzugänge bei Banken, Bibliotheken etc. spare ich mir den Frust, gewartet wird eh schon viel zu viel.

Die e-mail Funktion war teils nützlich, nur gelang es mir nicht, e-mail Adressen irgendwie zu speichern (steht das irgendwo in der Anleitung ? - rtfm, ich weiß) oder kann mir da jemand helfen ?!

WAS mir allerdings oft den Hals rettete, war der eingebaute Terminkalender bzw. Wecker! Da ich grundsätzlich ohne Uhr herumrenne, ist dies oft die einzige Chance, irgendetwas rechtzeitig wahrzunehmen...

Kurze Nebenbemerkung zur Menüführung: Umständlich, schnell dahin zu kommen, wo ich hin will.
Um eine SMS loszuschicken erstmal wildes Herumgedrücke. Und entscheide ich mich für die "vereinfachte" Menüführung, finde ich rein gar nichts mehr, bzw. für mich unrelevante Punkte in der Liste. Sprich: Schrott die &q
uot;schnelle" Menüliste.

Außerdem habe ich das Problem, daß mein Akku trotz Wahrnehmeung der "Pflege" Funktion nicht allzu lang hält, sprich eine Handvoll Telefonate und ich warte auf den Warnton, mag sein, daß ich in der Vergangenheit zu nachlässig mit dem Aufladen war, deshalb nicht als Negativum für die Bewertung zu verstehen.

*** Zusatz ***

Kleine Anekdote zum Schluß:
Das "Komponieren" neuer Melodien - der Wahn schlechthin.
Habe mal im Netz geschaut & mich spontan in "Oops, I did it again" unserer allseits geliebten Britney verguckt. Was folgte war feinmotorische Schwerrrstarrrbeit, da es unmöglich ist, wie bei Nokia die Melodie einfach per SMS zu übertragen. *ächz*

Fazit: