Samsung S5260 Star II
2012 sind davon 2 bei uns eingezogen ! - Samsung S5260 Star II Handy

Produkttyp: Samsung Handys

Neuester Testbericht: ... ist, hoffe ich, das ich da noch lange von verschon bleibe. Aber anscheinend soll das so ein Manko bei Samsung sein. Ganz gut finde ich, d... mehr

2012 sind davon 2 bei uns eingezogen !
Samsung S5260 Star II

Darkrider9999

Name des Mitglieds: Darkrider9999

Produkt:

Samsung S5260 Star II

Datum: 17.09.16

Bewertung:

Vorteile: siehe Bericht

Nachteile: siehe Bericht

== Samsung Star II S5260 ==



== Kaufpreis und Kaufort ==



Da ich nicht so ein Fan von Handyverträgen bin, war für mich von vorne rein klar, das es ein Prepaid Handy sein sollte und da ich bislang auch immer bei Vodafone Kunde war, war mein erster Weg auch dieses Mal in den Vodafone Shop bei uns. Dort hat man mich dann auch beraten und weil mir ein Galaxy oder iPhone zu teuer war, dieses Star II nahegelegt. Im Vodafone Shop sollte das Handy, zusammen mit dem Smartphone Fun Tarif, schlappe 99 Euro kosten, aber ich habe mich dann doch nochmal vorab im Internet schlau gemacht und habe dort auch das gleiche Handy für noch weniger, nämlich für 55 Euro gefunden. Also habe ich da noch 44 Euro gespart und deswegen habe ich dann auch gleich ein zweites für meinen Partner mit gekauft. Also vom Preis her kann man also schon mal nicht meckern, finde ich.
Wenn man das Handy ohne ein Prepaid Angebot oder Vertrag erwerben möchte, dann sollte man 189 Euro in Kauf nehmen, denn das ist die unverbindliche Preisempfehlung von Samsung.



== Lieferumfang ==



Als die Handys dann bei uns eintrafen, war ich schon etwas überrascht, denn der Lieferumfang war in der Tat etwas mager. In dem Handykarton befand sich folgendes:
* Handy Samsung Star II S5260
* Ladekabel
* Akku
* Bedienungsanleitung im Form eines kleinen Heftchens

Also, wer hier einen Kopfhörer oder ein PC-Verbindungskabel erwartet, denkt schon mal falsch, denn das ist definitiv nicht dabei. Auch eine Speicherkarte, die den internen Speicher erweitert, muss zusätzlich gekauft werden, aber damit hatte ich allerdings gerechnet. Ich war lediglich enttäuscht, das kein PC-Verbindungskabel dabei war, denn das kann man meiner Meinung nach schon erwarten.



== Herstelleranschrift ==



Samsung Electronics GmbH
Am Kronberger Hang 6
65824 Schwalbach/Taunus

Hotline für Mobiltelefone: 0180 5 67267864
impressum@samsung.de
www.samsung.de



== Das Handy und meine Meinung zum Design und der Bedienung ==



Also optisch sieht es ja schon sehr schick und edel aus. Wir haben es einmal in weiß und einmal in schwarz. Genauer gesagt nennt man es ceramic-white und onyx-black. Auch das 7,62cm große Touchscreen mit der TouchWiz Benutzeroberfläche ist schon angenehm, wenn man vorher nur "normale" Handys mit kleinem Display benutzt hatte. Das Handy selber glänzt schön vor sich her und die Seiten sind aus gebürsteten Edelstahl, das macht das ganze schön modern und es sieht auch gar nicht so instabil aus. Auch mit seinem Gewicht von 94g und den Maßen 108 x 54 x 12,4 mm ist es schon ein schickes Teil. Es ist zwar sehr schlicht, aber dennoch sehr modern. Auch die drei Bedienknöpfe auf der Vorderseite, für Hörer an-/abheben und Menütaste sind gut zu bedienen, wie die gesamte Bedienung des Handys generell auch sehr einfach zu handhaben ist. Man benötigt eigentlich auch keine großen Vorkenntnisse, denn die Schritte erklären sich alle von alleine. Auch vom Klang er ist der vorhandene MP3 Player mit seinem 3D-Sound sehr zufriedenstellend und auch die 3,2 Megapixel Kamera macht gute Bilder, meiner Meinung nach.

Der wichtigste Kaufgrund bei uns war, das wir schnell auch mal ins Internet wollen, wenn wir unterwegs sind und das geht mit diesem Handy auch ganz passabel, denn es hat auch WLAN n-Standard und auch wenn die Seiten etwas kleiner angezeigt werden, kann man auch durch die Quicktype by t9-Trace alles gut eingeben. Es ist zwar anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich selber, habe keine kleinen Finger und kam nach ein paar mal rumtesten gut damit zurecht. Am liebsten schreibe ich mit der PC Tastatur, denn die kommt zum Vorschein, wenn man das Handy zur Seite gibt. Hält man das Handy grade, kann man aber auch wie gewohnt mit T9 schreiben, aber ich habe irgendwie keine Lust, dem Handy die ganzen neuen Wörter beizubringen, denn das ist ja immer das Leid, bei neuen Handys.

Die Tasten an der Seite des Handys kann man auch gut bedienen und damit kann man u.a. die Lautstärke regeln oder die Kamera heran- bzw. wegzoomen. Auch das Touchscreen reagiert sehr schnell und mir manchmal sogar zu schnell, denn ich muss mich ja auch erst an die Handhabung gewöhnen. Ich habe auch schon mal versucht mit einem Stift die Buchstaben zu drücken, aber das ist leider nicht möglich, also wird hier die Fingerfertigkeit gefragt und wie schon gesagt, man gewöhnt sich sehr schnell an diese Art der Bedienung. Durch Bekannte habe ich allerdings erfahren, das das Touchscreen nach einer gewissen Zeit nicht mehr so gut reagieren soll, aber da mein Handy ja noch nicht so alt ist, hoffe ich, das ich da noch lange von verschon bleibe. Aber anscheinend soll das so ein Manko bei Samsung sein. Ganz gut finde ich, das der Steckplatz für das Ladekabel mit einem Schutzregler versehen ist, denn so kann da nie ungewollt Staub oder ähnliches eindringen. An der Seite gibt es auch noch ein Steckplatz für die Micro SD, damit man seinen Speicherplatz erweitern kann auf bis zu 16 GB. Ich selber habe dort eine 4 GB Speicherkarte drin und für mich ist diese auch vollkommen ausreichend. Aber gut zu wissen, das ich noch viermal so viel erweitern kann.

Mein Favorit ist natürlich auch das U-Track, welches das Handy besitzt, denn das ist dann praktisch, wenn das Handy geklaut wird, denn sobald der "neue Besitzer" des geklauten Handys eine neue Simkarte einlegt, bekomme ich eine Mitteilung mit der aktuellen Telefonnummer an eine zweite von mir hinterlegte Handynummer. Ich finde diese Funktion sehr praktisch, denn manche Handys sind schon recht teuer und manch einer spart auch sehr lange auf sein Wunschhandy und es wäre schon sehr ärgerlich, wenn es dann geklaut wird. Aber so kann man dann mit der übermittelten Rufnummer zur Polizei gehen und dort Anzeige erstatten.
Das Samsung verfügt auch über einen Täuschungsanruf, aber das finde ich etwas albern, denn warum sollte man schon ein Telefongespräch vortäuschen wollen? Also für mich genauso uninteressant, wie das Radio, das ich ohne Kopfhörer eh nicht nutzen kann und die waren ja nicht im Lieferumfang enthalten.

Dafür überzeugt mich aber die Kamera, denn die Bilder sind wirklich ausreichend gut und so kann man auch schnell mal unterwegs den einen oder anderen Schnappschuß schießen. Man kann auch die Bilder gleich bearbeiten und bei Facebook oder so direkt hochladen, denn Facebook ist schon vorinstalliert. Die Kamera bzw. das Handy verfügt sogar über eine Smile Funktion und das bedeutet, das das Foto erst dann geschossen wird, wenn der zu fotografierende lacht.

Die Internetverbindung ist zwar nicht so fix, aber für das ab und an mal online schauen unterwegs, ist es ganz passabel und nachdem ich dann auch meine Micro SD Speicherkarte eingesetzt hatte, kam die Meldung mit Speicher voll auch nicht mehr so oft. Es ist zwar auch hier sehr gewöhnungsbedürftig, weil ja alles so klein ist, im Gegensatz zum Laptop, aber dafür kann man wirklich überall online gehen und da wir den Smartphone Fun Tarif haben, haben wir ja auch die Internet Flatrate. Ich selber nutze sehr oft Facebook vom Handy aus, denn so kann man auch schnell mal etwas posten und brauch auch nicht gleich den Lappy hochfahren, bzw. man kann auch etwas unterwegs posten. Den Chat, der im Handy angeboten wird, habe ich selber noch nicht genutzt, aber mein Partner findet den gar nicht so toll und so nutzt er lieber SMS als den Chat.

Bei den SMS ist es hier aber ganz praktisch, denn man hat hier immer den gesamten SMS Verlauf zu jeder Person hinterlegt und das finde ich immer ganz praktisch, denn so kann man immer nochmal nachlesen, wenn man mal etwas verwechselt hat oder so.

Auf der Startseite des Handys kann man diverse Widgets anbringen, also sozusagen Schnellzugriffe, aber da ich da immer ein Hintergrundbild habe, stören mich diese Widgets nur und ich habe sie wieder abgeschaltet auch wenn sie unter Umständen sehr interessant sind, aber ich finde das optische dann nicht so überzeugend und verzichte dann gerne auf dieses Extra.

Das Akku hält auch bei normalen Gebrauch auch locker 4-5 Tage durch und das finde ich schon eine mega Leistung, denn mein altes Samsung hat grad mal 3 Tage durchgehalten und damit war ich nicht im Internet. Also alles in allem, ist das Handy zwar nicht mit den Android Handys zu vergleichen, aber dennoch ist es doch schon praktisch und gut. Also für meine Verwendung, das ich damit simse, ab und zu mal in Facebook schnüffle und hin und wieder auch mal telefoniere, ist es vollkommen zufriedenstellend und optisch gefällt es mir wirklich sehr gut. Für Leute, die wirklich viel und schnell ins Internet möchten, wäre dann doch ein anderes Handy bestimmt besser geeignet.

Von mir bekommt das Handy 3 von 5 Punkte und ich spreche auch eine Kaufempfehlung dafür aus. denn als Anfänger Handy durchaus brauchbar. Heutzutage gibt es ja so viele Smartphones und Handys.

Fazit: ist OK

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Klangqualität:    
Funktionsvielfalt:    
Akkulaufzeit: