Samsung C3050
Samsung C3050 - Samsung C3050 Handy

Produkttyp: Samsung Handys

Neuester Testbericht: ... noch einstellen wie oft die SOS-Nachricht wiederholt werden soll, speichern und fertig. Wie sendet man diese? Viermal hintereinander auf d... mehr

Samsung C3050
Samsung C3050

Sabsus

Name des Mitglieds: Sabsus

Produkt:

Samsung C3050

Datum: 19.04.16

Bewertung:

Vorteile: liegt gut in der Hand

Nachteile: altmodisch

Das Samsung C3050 mit großzügigen Organzier-Funktionen.

Preis: ca 30,00 - 90,00 Euro
für Speicherkarte: microSD-Speicherkarten bis 8 Gigabyte
Standby: bis zu 480 Stunden
Gewicht: 86 gr
Gesprächszeit: bis zu 340 Minuten
Erstbedienung: Akku und SIM-Karte einsetzen, einfach die Akkuabdeckung durch Schieben entfernen, den Akku und die SIM-Karte einlegen und die Abdeckung durch einschieben und einrasten wieder verschließen.
Um den Akku zu laden den Reiseadapter ins Gerät stecken und in die Steckdose stecken. Wenn der Akku aufgeladen ist empfiehlt es sich den Reiseadapter wieder abzustecken. Tipp: Das Handy kann beschädigt werden, wenn der Reiseadapter nicht abgezogen wird und dabei der Akku entfernt wird.

Bedienung der Tasten :
Das Handy hat eine 4-Wege-Navigationstaste (größe viereckige Fläche in der Mitte), mit folg Funktion: Im Standby-Betrieb können die benutzerdefiniertem Menüs aufgerufen werden und im Menümodus kann man durch die Menüoptionen blättern (Achtung die voreingestellten Menüs können abweichen je nach dem welcher Netzbetreiber sie wählen)
In der Mitte der 4-Wege-Navigationstaste befindet sich die Bestätigungstaste mit der man seine Eingaben bestätigt und im Standby-Betrieb den Menümodus anwählen kann.
Die Lautstärke taste befindet sich auf der linken Seite, diese hat im Standby- Betrieb die Aufgabe die Tastenlautstärke zu regulieren, des weiteren kann man eine SOS-Notnachricht versenden.
Mit der Wahltaste kann man Anrufe tätigen oder entgegennehmen im Standby-Betrieb kann es die letzten getätigten die verpassten und die entgegenkommenden Anrufe anzeigen lassen.
Das Ein und Ausschalten und das Beendigen eines Telefonat, beenden eines Menüpunktes, Eingabe rückgängig machen macht man mit der rechten Taste neben der 4-Wege-Navigationstaste.
Mit der Mailbox-Taste, die sich im Ziffernblock oben links befindet greift man im Standby-Betrieb auf die Mailbox-Nachrichten. Die Pausetaste befindet sich unten links, hiermit kann man eine Wahlpause tätigen, doch allerdings muss die Taste gedrückt gehalten werden.

Die "Profil Stumm Taste" ist ganz unten rechts dient zum aktivieren und deaktivieren des Tones.
Anzeige Information: Im Display werden am oberen Rand die Statusanzeigen gezeigt.
Es gibt einen T9-Modus, hier lassen sich gleich ganze Wörter mit schreiben.
Die Toneinstellmöglichkeiten: Die Lautstärke kann verstellt werden, Hörerlautstärke während des Gespräches, sowie auch der Klingelton können verändert werden.

Weiteres Interessantes
Man kann eine Funktion aktivieren mit der man dieses Handy verfolgen kann, falls es verloren geht oder sogar gestohlen wird. Man kann eine SOS-Nachricht aktivieren, hierbei handelt es sich um eine Einstellung bei der man bestimmte Nummern speichern kann, die mit nur einer Taste schnell bedient werden können.
Bei tätigen dieser Taste wird sofort eine SOS-Notnachricht an die eingestellten Empfänger gesendet.
Das Handy hat Bluetooth, eine Kamera (VGA), Terminkalender, integrierte UKW-Radio mit RDS-Funktion und einen MP3-Player. Info: Wenn Sie von der Speicherkarte Musik auswählen, kann man während der Wiedergabe nicht vor und zurück spulen.

Meine persönlichen Erfahrungen:
Dieses Handy liegt gut in der Hand (Frauenhand), hat ein nettes Design und ist verlässlich. Besonders möchte ich auf die SOS-Nachrichten Funktion eingehen. Diese klappt ausgezeichnet.
Da ein Familienmitglied schwer krank war haben wir diese Funktion eingestellt. Und Tatsache hat es schon zweimal Leben gerettet. Die Person leidet an bei Anfällen an starker Atemnot (kann demzufolge sich nicht verbal äußern), so hatte sie die Möglichkeit mit nur einem Handgriff nach Hilfe zu schreien. Wir haben drei Telefonnummern eingestellt, unser Festnetz, mein Mann und mein Handy. Einmal standen wir Nachts im Bett senkrecht, da alles klingelte, hebt man ab so spricht ein Band "Sie haben eine SOS-Nachricht erhalten:
bitte helfen Sie mir das ist ein Notfall" (ähnlich), wir konnten sofort reagieren .... Ein anderes Mal waren wir unterwegs (jeder woanders) also schon das Band anfing:"Notfall", ....", riefen wir uns gegenseitig gleich an wer nun schneller vor Ort sein konnte.
Also diese Funktion und auch die Taste am Gerät funktioniert einwandfrei.
Ich besitze persönlich nicht dieses Handy, doch da ich auch viel Zugriff haben konnte/kann war ich sehr zufrieden, es ist leicht und bedient sich recht einfach.
Wie stellt man die SOS-Nachrichten Funktion ein?
Im Menümodus: "Nachrichten"--->"Einstellungen& quot;--->"SOS-Nachricht"--->" Sendeoptionen"
Blättern Sie zu "Ein", dann blättern Sie nach unten zur Empfängerliste, öffnen Sie das Telefonbuch, wählen den Kontakt aus und bestätigen sie den, drücken Sie nun auf "Auswahl", um zum Empfängermodus zurück zu kehren und speichern sie den Empfänger. Nun kann man noch einstellen wie oft die SOS-Nachricht wiederholt werden soll, speichern und fertig.
Wie sendet man diese? Viermal hintereinander auf die Lautstärkertaste drücken, bei gesperrten Tasten und die SOS-Nachricht wird verschickt.
Das Samsung war leicht zu bedienen und gut einsatzbereit.

Fazit: Für Leute, die nicht viel Funktionen brauchen empfehlenswert.

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Klangqualität:    
Funktionsvielfalt:    
Akkulaufzeit: