Samsung E1150i
Handlich klein, aber große Tastatur, mehr wollten wir nicht. - Samsung E1150i Handy

Erhältlich in: 1 Shop

Produkttyp: O2 Handys

Neuester Testbericht: ... vor dem Einlegen der SIM-Karte herausgenommen werden. Dann kann die SIM-Karte in der Handy hereingeschoben werden und lässt sich auch ei... mehr

Handlich klein, aber große Tastatur, mehr wollten wir nicht.
Samsung E1150i

rheinfischer

Name des Mitglieds: rheinfischer

Produkt:

Samsung E1150i

Datum: 22.08.12, geändert am 22.08.12 (596 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Für Rentner super geeignet

Nachteile: Etwas kleines Display

Liebe Leserinnen und Leser, sehr geehrte Dooyoo-Gäste!


Vorgeschichte!

Lange haben die einfachen Handys von Nokia uns das Telefonieren außer Haus gut begleitet, aber wie alles im Leben, einmal gehen lieb gewonnene Dinge einfach nur kaputt.
Da wir, meine Frau und ich, mit keinen dieser so hochtechnischen Handy, die heute einem überall angeboten werden, umgehen können, wollten wir nur Handy fürs Telefonieren und für SMS erreichbar sein.
Weiterhin sollte dieses Handy für uns in der Bedienung einfach, die Akkuleistung groß, und der Preis für uns angepasst günstig sein.
Nun war surfen im Internet angesagt, und wieder einmal wurden wir bei amazon.de fündig, denn hier glänzte uns ein rotes Klapphandy Samsung E 1150 ruby-red entgegen, welches uns sofort auf Anhieb gefallen hat.
Auch der Preis von 27,20 Euro für das einzelne Handy in diesem dunkelroten Design war für uns ansprechend, es kam noch besser, wir konnten für einen Gesamtpreis von 54,40 Euro ein zweites titanium-silver Handy dieser Marke dazukaufen.
Dieses Angebot ließen wir uns nicht entgehen, und sofort wurde nachdem wir uns diese beiden Samsung Klapphandys genau angesehen, und die Daten dazu gelesen hatten, kauften wir die beiden Klapphandy bei amazon.de.

Informationen zu diesen meinem Samsung titan-silver Klapphandy
Das (die) Handy (s) von Samsung E 1150i bekommt vom Hersteller eine 2 jährige Gerätegarantie, und eine12 monatliche Akku- und Ladegerätgarantie auf seinem Verkaufsweg mit.
Natürlich nur dann, wenn mit dem Samsunghandy so verfahren wird, wie es auf dem mitgelieferten in dreifacher Sprache, darunter auch in deutsch geschriebenes Bedienungsfaltblatt vorgeschrieben steht.
Das (die) Handy (s) sind vertragsfrei, sodass wir unsere Simyo Prepaidkarten weiternutzen können, was auch von uns so gewollt war, denn Handyverträge wollen, und brauchen wir Wenigtelefonierer nicht.


**Die Technik**


a) Dualband (GSM 900/ 1800 MHz) Klapphandy
b) Li-lon - Akku (800) mAh
c) Freisprechfunktionen
d) Display farbig 1,43 Zoll, 128 x 128 Pixel- 65536 Farben,
e) Vibrationsalarm
f) MP3- Klingeltöne
g) Organizer Funktionen wie: Kalender, Rechner, Umrechner, Wecker, Weltuhr, Alarmfunktion, Stoppuhr, timer.
h) Lange Akkulaufzeiten bis etwa 8,00 Std Gesprächzeiten,
i) Stand-by Zeiten bis zu 740 Std, so die Herstellerangaben.
j) Speicherkapazität etwa 1 MB, bis zu 300 SMS, 500 Telefonbucheinträge, 400 Kalendereinträge.
k) Abweisung fremder Anrufer mittels einer eigenen Sperrliste, oder auch Automatisch.
l) 2 einfache Spiele sind dem Handy mitgegeben, für uns überflüssig
m) Das Maß vom Samsung beträgt 88 x 44 x 19,8 mm
n) Gesamtgewicht des E1150i beträgt 73 g

Das Design dieser beiden Handys haben wir durch Bilder bei uns hinterlegt, leider können wir sie dem Bericht nicht anhängen.
Uns sprachen von der Optik her, diese Samsung Klapphandys sofort an, und als wir diese Handys in unserem Händen hielten, waren wir erst einmal positiv beeindruckt, denn sie waren noch schöner als auf Bildern.
Die untere Handyschale ist leicht angeraut, sodass ein abrutschen kaum möglich ist, und die Deckelfarben ruby-red, oder titanium-silver sind noch intensiver als es Bilder zeigen können.
Klappt man den Handydeckel auf, so erscheint ein in schwarz gehaltenes Tastenfeld, mit einer Tastengröße von 0,9 cm x 1,2 cm, und ein Display mit einer Größe von 3,6 cm x 3,6 cm.
Die perlweiße Schrift auf der großen Tastatur ist vorzüglich ablesbar, und ist für ungeübte SMS Schreiber eine Hilfe, da der Druckpunkt dieser Tasten sehr angenehm ausfällt.
Weiterhin ist die Tastatur, nachdem das Handy aufgeklappt wird, beleuchtet, welche durch eigenes Einstellen im Menü auch abgestellt werden kann.
Das in der Mitte auf der Tastatur angebrachtes Steuerkreuz mit der OK Taste, sticht aus dem ganzen Tastenfeld heraus, und es steht mit dem Ring fürs unkomplizierte manövrieren im Menü.


~~Das Display~~


ist mit der schon vorgestellten Größe 3,6 cm x 3,6 cm, für die Augen ein wichtiges und gutes Argument, die Farben und der Kontrast sind wirklich super, die das Display einem schenkt.
Im Menü Display kann man sich aus 5 Bildchen ein Hintergrundbild aussuchen, oder alle Bilder die mittels eines Zufallsgenerators, dann nach dem aufklappen des Handys einzeln nacheinander auf dem Display erscheinen.
Für uns eigentlich schon zu viel Klimbim, wir haben uns für ein Hintergrundbildchen entschieden, welches sofort und auf Anhieb uns gefallen hat.
Für mich als Lesebrillenträger ist die Schrift auf dem Display mit normaler Brille etwas zu klein, aber dafür kann das kleine Handy nichts, ich blinder Hahn mit über 3 Dioktrien muss weiterhin meine Brillen wechseln.
Natürlich gibt es auch für alte und sehschwache Menschen extra große Handys, aber die Hersteller sind mir unbekannt, und die Akkuleistungen waren für mich bei diesen No-Namen Handys nicht wirklich gut.


~~Menü-Führung~~


wie schon hier angeführt, habe ich meine Lesebrille aufgesetzt, und nun kann es losgehen, denn nachdem ich mein neues Handy aufgeklappt habe, lese ich im unteren Display rechts *Kontakte*, und links *Menü*.
Die obere linke Taste auf dem Tastenfeld, welche unter dem Symbol Menü auf dem Display steht, muss für eine Menüführung betätigt werden.
Möchte man telefonieren, dann sollte man die obere rechte Taste drücken, und sofort erscheint auf dem Display die Kontaktliste (Telefonbuch), aus dem man sich seinen Gesprächspartner aussuchen kann.
Mit der Wählfunktionstaste, die unter der Menütaste liegt, und die mit einem Telefonsymbol ausgestattet ist, wird dann durch Tastendruck der Gesprächsteilnehmer angebimmelt.


****

Drückt man auf die Menütaste, dann öffnet sich das Gesamtmenüfeld auf dem Display, und hier sind folgende Symbole aufgeführte:
Oben links im Display erschein im Menüfeld erste Reihe, die =Anrufliste=, rechts daneben (mitte) das =Telefonbuch=, ganz rechts im Display der =Kalender=.
Die zweite Reihe im Menüfeld ist für folgende Funktionen vorgesehen:
Mitte links Symbol für =Spiele=: 1. Spiel Sudoku, 2. Spiel Super jewel quest,
Mitte mitte Symbol ist für =Nachrichten=: Nachrichten erstellen, Posteingänge, Postausgänge, Gesendete Nachrichten, Entwürfe, Vorlagen, Einstellungen, Infomeldungen.
Mitte rechts: Für eigene =Dateien=: Bilder, Musik, Töne, Speicherstatus, Andere Dateien.
Die dritte Reihe im Menüfeld ist für folgende Funktionen ausgestattet:
Unten links Symbol für =Anwendungen=: Rechner, Umrechner, Timer, Stoppuhr, Weltuhr, Dienste.
Unten Mitte: 5 =Alarmeinstellungen=.
Unten rechts: =Einstellungen=: 1. Profile, Display, Zeit und Datum, Telefon, Sicherheit, Anwendungen, Netz, Zurücksetzen.

-----------------------
°-° Anrufliste °-°
-----------------------

In dieser Rubrik Anrufliste sind eigene Anrufe, verpasste Anrufe, und wer einem angerufen hat gespeichert.
Diese Liste kann man löschen, oder auch als Rückruferinnerung nutzen, und die Telefongesprächzeit wird hier auch aufgezeichnet.

-------------------------
°-° Telefonbuch °-°
------------------------

Das Telefonbuch hält die Kontakte und eigene Telefonpartner bereit, die man dort selber gespeichert hat, und die eingestellten Kontakte von den Telefongesellschaften, wie zum Beispiel von uns, Simyo.
Die Einträge können hier auch wieder gelöscht werden, und neue Kontakte auch gespeichert werden, bis zu 500 Telefoneinträge sind möglich.
Jeder Kontakt kann mit zwei Telefonnummern gespeichert werden, die mit Symbolen für das Festnetz (Haussymbol), fürs Handynetz (Handysymbol) gut erkennbar sind.
Diese Funktionen hatten wir bei unseren alten Handys nicht, aber diese Funktion ist schon sehr nützlich, und daher nutzen wir sie jetzt auch, das Telefonbuch ist so übersichtlicher.

-----------------------
°-° Kalender °-°
-----------------------

Hier haben wir nur die einfache Monats- Funktion im Gebrauch, haben aber Geburtstage als Termin dort gespeichert, sodass diese Tage farblich von den anderen Tagen sich abheben.
Auch könnten wir diese Termine uns durchs Handy durch einen Alarm anzeigen lassen, vielleicht werden wir uns diese Funktion mal widmen, bis heute ist die farbliche Tagesanzeige noch ausreichend.
Folgende Kalenderfunktionen sind mit dem Samsung E 1150i Handy möglich:
Zwischen den Kalenderfunktionen Monatsansicht, Wochenansicht, und Tagesansicht kann gewechselt werden, Termine werden an dem betreffenden Tag mit blauen Eckpunkt unterlegt.
Termine können mittels eines Handyalarmes noch intensiver untermalt werden, wir brauchen diese Funktion nicht mehr, da wir demnächst in den wohlverdienten Ruhestand gehen.

------------------
°-° Spiele °-°
------------------

Über diese zwei Spiele habe ich eigentlich nicht viel zu berichten, ja, ich habe mich an diesen Spielen versucht, nur meine Geduld ließ mich einfach im Stich, und beim Sudoku war meine Lesebrille nicht mal stark genug.
Diese Spielfunktion ist zwar nett, aber für Spieler und clevere Jugendliche sind solche Spiele nur Gähnenswert, so sagte es mir mein Enkelsohn, und schaute mich dabei so seltsam an, grins.

------------------------
°-° Nachrichten °-°
------------------------

Diese Funktion wird von uns doch recht oft genutzt, wir können hier auf erhaltene SMS antworten, und unseren Posteingang, sowie Postausgang verwalten.
Wir nutzen die Worterkennungsfunktion nicht, da wir mit dieser Funktion durcheinander kommen, da uns gewollte Buchstaben zu spät in richtiger Reihenfolge auf dem Display erscheinen.
Wir nutzen die normale Klickfunktion, so wie die Buchstaben auf der Tastatur aufgedruckt sind, dauert vielleicht bei einigen länger, aber wir sind mit dem klicken schneller, eben Altersbedingt, und stur, lach.


----------------------------
°-° Eigene Dateien °-°
----------------------------


Diese Funktion können wir nicht nutzen, da wir kein Datenkabel besitzen, und die vom Hersteller eingegebenen Bilder für Displayhintergrund, und die vorhandenen Klingeltöne reichen uns vollkommen aus.
Für die Menschen die aber eigenen Bilder und Musikdateien aufs Handy laden möchten, ist es mit einem Datenkabel möglich, wir brauchen das nicht.

---------------------------
°-° Anwendungen °-°
---------------------------

Leider haben wir diese Anwendungen noch nie gebraucht, auch wenn ich ab und an die Versuchung, meine Frau während eines Einkaufes bei Rewe zeitlich zu stoppen, kaum unterdrücken kann, ist der Respekt vor meiner Frau doch riesig, lach, kicher, lach.
Die Weltuhr brauchen wir am Niederrhein auch nicht, einen Rechner auf dem Handy mag für Einige eine gute Funktion sein, wir besitzen einen Tischrechner mit großen altengerechten Tasten.
Der Umrechner, und den Timer sind zwar nette Anwenderfunktionen, aber wir haben keinen Bedarf für diese Nettigkeiten, und die unter *Spezial* angebotene Funktionen sind alle Kostenpflichtige, die wir natürlich meiden.
Alarm
Diese 5 Funktionen sind nützliche und auch gute Anwenderfunktionen, da nicht immer ein Wecker in unmittelbarer Nähe stehen wird.
Auch in der Kalenderfunktion ist diese Alarmfunktion ein sehr guter Erinnerungsanstoß, welche ich bis jetzt noch nicht aktiviert habe.
Was nicht ist, kann noch werden, so meine Einschätzung zu dieser Alarmfunktion, schön das es solche Funktion dem Samsung Klapphandy mitgegeben wurde.
Verschiedene Alarmtöne stehen hier auch zur Verfügung, welche man auf Laut oder weniger Laut im Menü regeln kann.


-----------------------------
°-° Einstellungen °-°
-----------------------------


Die Funktion Einstellungen werden durch den Menümanager eigentlich gut erklärt, denn wir technisch unbegabte Laien, haben die Uhrzeiten, Displaybeleuchtungen, sowie die Tastaturbeleuchtung auf Sparflamme prima einstellen können.
In den Kategorien wie Sperren, oder auch Interneteinstellungen haben wir unsere Finger gelassen, denn wat den Bur net kennt, da soll er vonblieven. (Was der Bauer nicht kennt, da soll er nicht Rumdoktern).
Einstellungen von Funktionen wie Täuschungsanrufe brauchen wir nicht, sind aber mit diesem Handy möglich, wird auch im mitgelieferten Faltblatt gut erklärt.
Klingeltöne die wir gut fanden, Hintergrundbilder die uns nett erschienen, haben wir, meine Frau und ich, aus dem Handy-Menü genommen, und unsere Handygestaltung ist uns richtig gut gelungen.


------------------
°-° Fazit °-°
------------------


Das Samsung E 1150i Handy, ob Ruby-red, oder Titanium-silver ist ein kleines handliches und gutes Telefonhandy, nichts mehr und nichts weniger, mit einer unglaublich langen Akkulaufzeit.
Es hat einige technische Raffinessen mehr als unsere alten Nokia Handy, schon alleine das bunte Display zum tristen schwarz-weiß Nokia Display macht schon einiges her.
Über diese alten Nokia Handys wollen wir nichts Schlechtes schreiben, denn sie waren einige Jahre unsere guten Begleiter im Urlaub, zu Hause, oder während einer Autofahrt.
Nun haben wir seit dem 07.02.2011 diese beiden wunderschönen Klapphandys, und wünschen uns, dass diese Handys uns auch so gute Dienste leisten.
Nein wir sind überzeugt, dass die Samsung Handys mit dieser Akkuleistung, uns noch mehr Freude im Alltag bringen werden.
Für uns als Wenigtelefonierer, die wir Handys als Sicherheit im Auto, auf Reisen oder im Urlaub haben möchten, sind diese Klapphandys ohne viel Klimbim gerade die richtigen Begleiter.
Die Sprach und Klangqualität war uns wichtig, und die ist absolut in Ordnung, obschon die alten Nokia, so mein Gehör, ein klein wenig besser im Klang waren.
Meine Frau Gisela ist wieder anderer Meinung, sie ist ja auch nur eine Frau die aufs Äußere mehr schaut, als auf die inneren technischen Werte, ich verzeihe ihre laienhafte Beschaulichkeit.
Huhu, es wird mir etwas warm um die Ohren, Augen-Zwinker.
Die Freisprechfunktion unserer Handys ist für uns ein tolles Ding, denn so darf ich mithören, wenn sich unsere Enkel telefonisch bei meiner Frau melden.
Klasse ist auch, dass das Handy so klein zusammen geklappt werden kann, und daher hat es Platz in jeder Hose, Hemd- und Handtasche, was will man mehr.
Für sage und schreibe zwei farbig verschiedene Samsung E 1150i Handys, für 54,40 Euro ist ein sehr gutes Kaufargument, und daher vergeben wir 4 Sterne.

Warum nur 4 Sterne, hier unsere Meinung dazu:

- Verarbeitung exzellent, es wackelt nichts, Sperrliste + 1 Stern
- Tastatur für SMS, einen vernünftigen Druckpunkt + 1 Stern
- Steuerkreuz leichtes umschalten zwischen wichtige Funktionen + 1 Stern
- Lange Akkuleistung, gute Sprachqualität,Freisprecher, Alarmtauchlich + 1 Stern
- Kleines Display, kleine Schrift, minus - 1 Stern daher nur 4 Sterne, aber trotzdem Gut.

Fürs Lesen und Bewerten im Voraus vielen Dank

Der Rheinfischer

Fazit: Super günstig und Technisch einwandfrei Kaufempfehlung für Rentner und fröhliche Menschen

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Klangqualität:    
Funktionsvielfalt:    
Akkulaufzeit: